Convers+ geht nicht aus wenn Türen nicht abgeschlossen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Convers+ geht nicht aus wenn Türen nicht abgeschlossen.

      N abend,

      habe gerade meinen neuen Gebrauchten nach Hause gefahren und in seine Garage gebracht. Habe nicht abgeschlossen und siehe da, Converse bleibt an.
      Nach 5 Minuten nochmal gucken,,,,,, Converse noch an.
      Nach 15 Minuten nochmal gucken ..........Converse immer noch an......

      Hmmmmmmmmm, das Ding braucht doch Strom!!!!
      Abgeschlossen,,,,,,,,,,schwupp,,,,,Converse aus.

      Ist das normal? Meine Autos hab ich in der Garage noch nie abgeschlossen, aber wenn mir dann Converse die Batterie leerzieht.... pfff!

      Grüsse
      Kann man das irgendwie deaktivieren? Sperre mein Auto auch nicht ab, und hab mich dann schon oft gewundert, warum nach paar min Radio (ohne laufender Motor) das System anzeigt, die Batterie wäre zu schwach... Immerhin laufen da sinnloser weise 2 TFT Displays, die auch wenn im Radio nur die Uhr angezeigt wird, trotzdem gut Strom brauchen


      frohe Weihnacht ;)
      Ich würde das Auto trotz allem abschliessen, dann braucht es nach einiger Zeit generell weniger Strom als wenn offen ist und immer in Bereitschaft ist.
      Die Schaltung des Converse kann man nicht deaktivieren.

      Was spricht dagegen das Knöpchen auf der Fernbedienung zu drücken ?
      Ich arbeite für Ford. Aber das ist meine persönliche Meinung, und nicht die Meinung der Ford Motor Company.
      Seit 8.6.2016 Focus RS im Spritmonitor...
      schließe mein auto immer ab, obwohl ich in der garage parke, allem schon um im falle eines diebstahls kein stress mit der versicherung zu haben.
      Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
      Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
      Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS
      Ich hatte mal mit meinem Händler im Frühjahr gequatscht wie ich meine Batterie am Leben erhalten kann (Marderschreck verbaut) in der Zeit wo ich im Einsatz war. Er sagte mir das es ganz wichtig sei das Auto auch wenn es in der Garage steht ab zu schließen. Er hatte schon einen Kunden der hatte seinen Wagen 6 Wochen offen in seiner Garage stehen lassen. Der Wagen sprang selbst mit Starthilfe nicht mehr an weil die Wegfahrsperre maulte. Mussten dann vor Ort es mit ne IDS alle Fehler löschen. Da der Wagen nicht abgeschlossen war konnte die Steuergeräte nicht komplett herunter fahren. Nach und nach entlud sich die Batterie und alles Steuergeräte meckerten mit dem Fehler "Batteriespannung zu niedrig". Dann war die Batterie auch irgendwann komplett platt. Nix ging mehr.

      Ich hatte meinen Wagen in der Zeit wo ich im Einsatz war draussen zu stehen und mit einem Ladegerät die Batterie gepuffert. Sie war topfit nach dem Einsatz. Nur der Wagen ließ sich beim ersten öffnen mit durch einfachen ziehen am Türgriff öffnen (Keyless). Konnte aber per FB öffnen. Denke die Masse der Steuergeräte komplett herunter gefahren sind. Der Wagen sprang dann auch sofort an:-)

      Gruß Frank

      fosgate schrieb:

      Beim neuen 5er BMW F10 von nem Bekannten läuft sogar der Radio weiter solange nicht abgeschlossen wird
      Das ist nicht richtig. Bei den F.... Modellen von BMW ist es so, dass wenn man den Motor ausmacht, die Zündung beziehungsweise Klemme R anbleibt. Verlässt man so das Fahrzeug läuft Radio und so weiter. Wenn man aber vor dem aussteigen noch mal, ohne Kupplung betätigen auf den Startknopf drückt geht die Zündung aus und es spielt nichts mehr weiter. Beim 7er F01 gabs anfangs so gar das Problem, dass wenn man ohne Zündung ausschalten das Fahrzeug zusperrt, dass dann innen alles weitergeht, bis die Batterie leer war.

      Aber generell ist es nicht nur wegen Versichungsgründen abzuschließen. Läst man das Fahreug offen stehen, brauchen die Steuergeräte länger bis sie einschlafen. Und es kann sogar vorkommen, dass vereinzelte gar nicht in den Sleep-Modus gehen. Durch betätigung der Zusperr-Taste, wird dem Fahrzeug signalesiert, dass es nun nach und nach alles Steuergeräte einschlafen lassen kann und dies in einer wesentlich schnelleren Zeit, als bei offenen Fahrzeug. Weil bei offenen Fahrzeug gewisse Stg in "Bereitschaft" bleiben.
      Der hat aber die 8-Gang Automatik im BMW, da ist nix mit keine kupplung betätigen?!
      Wenn er im Auto sitzt mit dem Schlüssel und nochmal den Start/Stoppknopf drückt geht wieder die Zündung an und wenn er Zündung ausmacht spielt der Radio solange bis abgeschlossen wird oder maximal 10 min glaube ich.
      Beim Automatik ist es halt das Bremspedal. Aufjedenfall wenn er den Motor abstellt und ohne auf dem "Bremspedal" zu drücken nochmal auf den Startknopf drückt gehts aus, kannst mir glauben, weil ich des täglich an die 15 mal mache, arbeite bei BMW :thumbsup: .