Bremsbeläge selber tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Und nun noch das ganze mit Bildern (Einbau hinten)

      Ein ganz großes Sorry an alle Mitarbeiter die in einer Fachwerkstatt arbeiten, aber über 350 Euro für eine Routinearbeit zu verlangen finde ich nicht angemessen. Der Aufwand ist maximal eine Stunden wenn nicht gerade die Schrauben festgerostet sind

      Kosten
      99,90 Bremsscheiben hinten (Motorkraft)
      44,00 Bremsbeläge (Motorkraft)
      19,90 Bremsenrückstellkoffer (eb**)
      6,10 Torx 50 1/2 Zoll Nuss


      Die Schraube von der Scheibe am besten schon lösen wenn die Handbremse angezogen ist. Mein Akkuschrauber (40NM) hat sie nicht geschafft. Deshalb musste ich mir noch eine 1/2 Zoll TX50 Nuss kaufen




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ehnieda“ ()

      Bin auch ein fan von "do it yourself" ich würd mir ja auch ein auto selbst bauen, aber da fehlt das Werkzeug für, deswegen ein 30.000 euro auto kaufen und alles was geht selbst machen :D
      Aber warum man dann keinen Audi oder BMW fährt wenns aufs Geld nicht ankommt?? ;)


      Ne mal im Ernst, gerade heute wo alles teurer wird nur die Löhne nicht steigen, warum sollte man dann nicht das selbst tauschen was man auch selbst schafft. Klar, Bremsen sind wichtig und nichts für ungeübte..
      Aber mit den Anleitungen die hier zu vielen Sachen gepostet werden, ist das meiste echt nen Klacks für Laien.
      Fragen werden hier auch gut und ausführlich beantwortet.
      Was nun der einzelene daraus macht ist ja seine Entscheidung. (WIchtig: Gutes Werkzeug ist Pflicht) ;)
      Und an der Fordbremse ist nun eigentlich nichts was man falsch zusammenbauen könnte ;)
      Ok, die Drehmomentangaben der einzelnen Schrauben fehlten ^^

      hatte vor kurzem die Hinterachsebremse erneuert, und morgen die Vorderachse, und ich freu mich über das Geld was ich so spare, und das ist ne menge, da kann ich schon mit meienr kleinen famile richtig die Sau rauslassen im Heidepark :D

      Mfg
      Hi,

      wollte eben meine Bremsen hinten machen (Scheiben + Klötze). Der Bremssattelträger ist mit 2 Sechskant festgeschraubt. An die untere komme ich mangels Platz nicht mit einer Nuss + Rätsche ran. Wie habt ihr die den losgemacht, Gabel- oder Ringschlüssel wird da vom Drehmoment her nicht reichen?

      Danke und Grüße,
      Timo
      Also ich komme immer an die Schrauben ran mit ner normalen 1/2" Knarre ... also das schwere lässt sich definitiv damit machen bis zu nem gewissen Punkt und dann halt bissl mit Ring/Maulschlüssel den Rest.
      Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
      Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19
      Sollte ein 7ér sein.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      JA 7er irgendwie eine seltenes Maß.
      JA und Nein ... ja weil es keine 7er gibt die in normalen Sätzen vorhanden sind.
      Nein weil er schon seit Jahren verwendet wird u.a. auch BMW hat 7er Imbus.

      Scheinwerfereinstellung vorne sind übrigens auch 7er
      Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
      Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19
      Ja, 7er. Das ist so, damit nicht jeder, der Regal Billy zusammengebastelt hat, dann auch Bremsen baut. 8)

      PS: Wen das zu viele Kommata sind in obigem Satz - mir ist das Wurscht!
      Gruß aus Erfurt

      Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

      Erfurter schrieb:

      Ja, 7er. Das ist so, damit nicht jeder, der Regal Billy zusammengebastelt hat, dann auch Bremsen baut. 8)

      PS: Wen das zu viele Kommata sind in obigem Satz - mir ist das Wurscht!



      ...hihi... mit syntax und interpunktion strunzen, aber beim kasus scheitern. u made may day. :thumbsup:
      Living is easy. With eyes closed.

      kommaberlin schrieb:

      ...hihi... mit syntax und interpunktion strunzen, aber beim kasus scheitern. u made may day. :thumbsup:
      Du kommaerfurt, Du! X( /010/
      Da fehlt ein einziges vergessenes kleines "n" zu einem sauberen "wenn", capito?
      Gruß aus Erfurt

      Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!
      hat mit der eigentlichen Sache um die es hier geht aber auch so gar nichts zu tun oder ?
      .... :deradminhatgesprochen:
      Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
      Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19
      Wusste gar nicht, dass 7er selten sein sollen
      Ich glaube, in jedem Inbus- oder Bitsatz, den ich in den letzten Jahren gekauft hab, war ein 7er dabei. :pinch:
      Die werde vielleicht noch mal richtig viel Geld wert , also gut drauf aufpassen und Pflegen :thumbsup:
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)