Fehler P0480 Kühlergebläse 1, Steuerkreisfehler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fehler P0480 Kühlergebläse 1, Steuerkreisfehler

      Guten Abend Zusammen,

      seit einiger Zeit kommt bei mir die Meldung "Motorstörung" im Dispaly auf. Und zwar immer dann, wenns Berg ab geht, ich vom Gas gehe und rollen lasse. Nach kurzer Zeir verschwindet diese Meldung aber auch. Es ist egal ob der Motor kalt oder warm ist. Kommt mittlerweile ständig.
      Bin heute zu einem Bekannten und der hat mir den Fehlerspeicher ausgelesen. Dabei kam raus:
      Fehler P0480 Kühlergebläse 1, Steuerkreisfehler

      Leistungsverlust hat das Auto nicht.

      Wer kann mir diesbezüglich weiterhelfen?

      Grüsse
      Moin,

      das sieht nach einem Kabelproblem aus.
      Schau mal hier.
      Motor wird zu warm und/oder Klimaanlage läuft nicht ( Verdacht Steuerleitung Motorlüfter )
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Moin,

      cooler Beitrag Danke :thumbup:
      Genau das selbe türkise Kabel direkt am Stecker war bei mir auch durchgegammelt. Wurde aber wieder zusammengelötet. Kühler dreht trotzdem nicht. Klimaanlange funktioniert jedoch trotzdem und Wasser wird auch nicht zu heiss. Bleibt immer konstant. Das heißt es ist also ein anderes Kabel kaputt?! Wie sieht es aus mit dem Steuergerät für den Lüfter? Gehen diese auch mal gerne Kaputt?

      Gruss

      vita_89 schrieb:

      Wie sieht es aus mit dem Steuergerät für den Lüfter? Gehen diese auch mal gerne Kaputt?


      Selten, aber kommt durchaus mal vor.

      vita_89 schrieb:

      Das heißt es ist also ein anderes Kabel kaputt?

      Solltest du dir auf jeden Fall mal anschauen, wie die anderen Kabel in diesem Bereich ausschauen.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Die anderen beiden (dickeren) Kabel sehen gut aus. Wenn ich z.B. ein defektes Kabel finde und es austausche oder das Steurgeraet ersetze, muss dann der Fehler wieder geloescht werden damit der Kuehler wieder laeuft oder springt der dann wieder von alleine an?
      Die dickeren Kabel haben mit deiner Fehlermeldung auch nichts zu tun. Der bezieht sich ja auf den Steuerkreis. Im Übrigen ist einfach wieder zusammenlöten schlichtweg Murks. Die Leitung sollte großzügig ersetzt werden, denn der Gammel kann sich durchaus ein ganzes Stück durch den Kablebaum fortsetzen.
      OH
      Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
      Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
      Was das heißt?

      Geradeaus sind wir alle schnell !!!

      Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!

      Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.

      vita_89 schrieb:

      Kühler dreht trotzdem nicht. Klimaanlange funktioniert jedoch trotzdem und Wasser wird auch nicht zu heiss.


      Kühlerlüfter dreht nicht wenn Klimaanlage läuft und kühlt? Das geht eigentlich nicht. Hat dein Bekannter auch mal geschaut wie alt der DTC war? Nicht das der "Kabelflicker" den Fehler nur nicht gelöscht hat.

      Zu deiner Fehlerbeschreibung fällt mir nur folgendes ein: "Motorstörung" im Schubbetrieb, Du hast ja auch den 2,2er, da gab es das noch des öfteren. Der Fehler mit dem Kabel muss nichts mit der Meldung "Motorstörung" zu tun haben.
      Mein Verbrauch
      genau. Gestern extra die Klima voll aufgedreht und Auto wurde vorher auch gefahren. Kuehler blieb trotzdem aus. Wasser ist und war auch konstant +-90'C....

      Den anderen Beitrag habe ich gerade durchgelesen. Es koennte also die Lambdasonde sein. Ok dann bestell ich diese mal und tausche sie aus.

      Aber was mache ich mit dem Kuehler????

      vita_89 schrieb:

      Kuehler blieb trotzdem aus. Wasser ist und war auch konstant +-90'C.


      für dem Motor braucht man den Lüfter eher selten. Sobald ein bischen Fahrtwind durch den Kühler geht reicht das fast immer aus. Bei der Klima sieht es anders aus. Der Kondensator braucht schon recht viel Unterstützung durch den Elektrolüfter. Wie die Klima ohne den Lüfter vernünftig läuft ist mir schleierhaft und kann wohl auch nicht aus der Ferne geklärt werden.
      Auf alle Fälle sollte der DTC erst mal gelöscht werden, mal sehen ob er wieder kommt.
      Mein Verbrauch

      Onkel Henry schrieb:

      Im Übrigen ist einfach wieder zusammenlöten schlichtweg Murks. Die Leitung sollte großzügig ersetzt werden, denn der Gammel kann sich durchaus ein ganzes Stück durch den Kablebaum fortsetzen.
      OH


      Bis wohin soll ich denn Kabelbaum mindestens aufmachen. Bis zur ersten Abweizung sowieso, das ist klar. Aber komme ich überhaupt weiter ohne das ich das halbe Auto auseinander bauen muss bzw wenn dieses Kabel ein Problemfall beim Mondeo ist, bis zur welcher Stelle brechen die durch ode kann das wirklich überall passieren?
      wenn man es genau nimmt vom PCM bis zum Lüfter alles andere ist Quatsch.
      Und soviel Aufwand mehr ist es nicht.
      Einfach neues Kabel ziehen und fertig
      Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
      Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19
      Beide Fehler bzw Probleme wurden behoben.

      Fehler P0480 war wirklich wegen dem lilaen Kabel. Dieser war an der Abzweigung Y oxidiert. Habe nur ganz leicht dran gezogen und schon wars ab :thumbdown:

      Wegen der Meldung Motorstörung hats an der Lambasonde gelegen! Danke nochmal an BBG-AE185 für den Link. Fehlerbeschreibung hat genau auf meine Meldung gepasst

      BBG-AE185 schrieb:

      Zu deiner Fehlerbeschreibung fällt mir nur folgendes ein: "Motorstörung" im Schubbetrieb, Du hast ja auch den 2,2er, da gab es das noch des öfteren. Der Fehler mit dem Kabel muss nichts mit der Meldung "Motorstörung" zu tun haben.


      Fazit: Alles selbst gemacht und viel Geld gespart

      Danke an Alle beer