NX Navi nachgerüstet, 2 Fragen bzgl. Sprachsteuerung und Helligkeit der Anzeige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      NX Navi nachgerüstet, 2 Fragen bzgl. Sprachsteuerung und Helligkeit der Anzeige

      Hallo zusammen,

      habe in meinem S-Max ein Ford NX nachgerüstet. Läuft auch sehr gut, einzig 2 Sachen wollen noch nicht so:

      1. Sprachsteuerung funktioniert nicht. Dies ist ja ein bekanntes Problem da mein Mikro ja direkt zum Bluetooth Modul läuft und das NX die Sprachsteuerung integriert hat. Ich finde jedoch nur angefangene aber nie genaue Aussagen wie nun das Mikro auch ans NX gebunden wird, sprich welche Pins am Quadlock Stecker da bepinnt werden müssen.
      2. Man kann im Menü ja einstellen das das Display entweder auf Tag / Nacht oder Auto steht. Bei Auto würd ich allerdings erwarten das das NX DIsplay, so wie das Convers etwas dunkler wird wenn man Licht einschaltet - dem ist aber nicht so. Einzig beim Drehen des Rädchens womit man die gesamte Innenraumbeleuchtung dimmen kann wird es auch Dunkler - oder ist das so normal???
      Die integrierte Sprachsteuerung haben nur die großen Navis, also NX und MCA. Beim FX oder beim Sony beispielsweise geht die Sprachsteuerung über das seperate S&C/FSE-Modul da diese Radios/Navis keine integrierte Sprachsteuerung besitzen. Angenommen man rüstet von Sony auf NX oder MCA um und das Modul ist bereits vorhanden dann wird bei korrekter Konfiguration automatisch die Sprachsteuerung vom NX bzw. vom MCA übernommen und die entsprechende Funktion des S&C-Moduls sozusagen "übergangen". Und da braucht man dann wieder diesen entsprechend anderen Loop-Stecker wegen der unterschiedlichen Verkabelung Micro ----> Navi bzw. Modul.
      Komisch finde ich nur, dass die Sprachsteuerung im S&C bei der Klimaanlage theoretisch mehr kann :D

      Andere Frage, heißt dass jetzt eigentlich dass man nur den loopstecker ändern muss oder muss man immer noch zusätzlich den Kabelbaum umbauen?

      ich finde im Wiki ne Matrix wann man was ändern muss (Baujahr) für S&C nachrücken oder Navi wäre cool.
      Lieben Gruß
      Sammy

      stick
      Ab September 2008 also etwa ab der berühmten KW 36 muss nur der Loop-Stecker erneuert werden. Vorrausgesetzt natürlich der Kabelbaum ist bereits der "neue", also immer besser vorher nachsehen wenns noch ein Fahrzeug aus dem Übergangszeitraum ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dermon4“ ()

      Sammy--1996 schrieb:


      ich finde im Wiki ne Matrix wann man was ändern muss (Baujahr) für S&C nachrücken oder Navi wäre cool.

      Ja, das fände bestimmt jeder :) Grundsätzlich bin ich da ja auch dran. Aber das Thema ist wirklich komplex, Zusammenspiel mit vFL/FL, Baudatum, Kabelbaum, Radiosystem, S&C Modulversion, usw. Ich bin noch am sammeln, aber für jede Info dankbar (siehe meinen Bastelstuben-Thread dazu).

      Dermon4 schrieb:

      Ab September 2008 also etwa ab der berühmten KW 36 muss nur der Loop-Stecker erneuert werden. Vorrausgesetzt natürlich der Kabelbaum ist bereits der "neue", also immer besser vorher nachsehen wenns noch ein Fahrzeug aus dem Übergangszeitraum ist.

      D.h. das grundsätzliche alle Facelift den richtigen Kabelbaum drin haben und der Stecker vorhanden ist?!
      Nö, wieso sollte denn das ?

      Schau doch einfach mal hier
      catcar.info/ford/?lang=en&l=bW…mMTI9PS02NzEwMTA1NjArMTM1
      wieviele Varianten es für den von dir gesuchten Kabelbaum in diesem Bauzeitraum gibt.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Hmm wenn ich mir nun die Anleitung von Krypton anschaue ist die Problematik ja die unterschiedlichen Kabelbäume die es gibt und das "meist" davon auszugehen ist das das nachgerüstete NX nicht das Herstelldatum hat welches auch das Fahrzeug aufweist.
      In meinem Fall ist dem aber so, ich habe in NX vom September 2007 in meinen BJ 12/2007 S-Max verbaut. Kann ich dann doch nur mit dem Loop Adapter arbeiten oder muss das trotzdem manuell die Strippen gezogen werden?

      Go4IT schrieb:

      das ab 2009 alle Kabelbäume auch den Loop-Stecker und S&C-Stecker drin haben


      Das hast Du mißverstanden. so war das auch nicht gemeint. Ich wollte sagen immer besser nachsehen nicht nur bei Fahrzeugen aus dem Übergangszeitraum. Da hab ich mich falsch ausgedrückt. Wie man am Beispiel von Andi1794 sieht haben wohl nicht alle den Kabelbaum liegen. Aber das werden wir auch noch lösen. ^^

      Neo1984 schrieb:

      Kann ich dann doch nur mit dem Loop Adapter arbeiten oder muss das trotzdem manuell die Strippen gezogen werden?


      Das Problem ist dass die NX der sagen wir mal ersten Generation generell anders im Quadlockstecker bepinnt waren. Bei 12/2007 kann man davon ausgehen dass das Tauschen des Loop-Steckers nicht reicht. Um sicher zu gehen könnte man das Gerät ausbauen und die Teilenr. (7S7T...) nachsehen. Daran erkennst man das Baudatum. Oder auch der Aufkleber auf der Geräteoberseite mit dem Baudatum des Navis. Zusätzlich kann man sich mal den Quadlockstecker ansehen wie er belegt ist (Foto machen fürs Forum?)
      Das mit dem Foto des Steckers werd ich machen.
      Ich geh mal davon aus das der Quadlock an den entsprechenden Stellen neu bepinnt werden muss also 2 für Eingang und 2 für Ausgang. Brauche also insgesamt 4 Kabel mit Pins die ich in den Quadlock stecke. Welche Pins sind das und gibts evtl. gleich ein fertiges Stück Kabel mit dem passenden PIN dran zu kaufen
      Stell doch erstmal das Foto hier rein. :) Das macht die Sache einfacher. Fertige Kabel mit Pins gibt es. Die sind aber meistens nur einige cm lang. Das müsstest du dann irgendwie verlängern.
      Gib mal bei Am***n oder e**y in die Suche ein "MQS-Stecker female mit Kabel". Das könnten die sein, garantieren kann ich Dir das aber nicht zu 100 %.
      Die passen, Dermon4. Hab grad mal nachgesehen in meinem Offline-Kabelbaum ;)
      Diese kleinen Stecker die im Quadlock integriert sind, nennen sich MOST-Stecker. Wenn man danach sucht, findet man reichlich. Neben denen mit etwas Kabel dran (wo ich eigentlich keinen Sinn drin sehe) natürlich auch fertig konfektionierte Kabel aber auch reine Crimp-Hülsen. Für Leitungen die man nachziehen muss würde ICH sowas nehmen. Wozu noch eine Schwachstelle einbauen?
      Diese Crimp-Stecker lassen sich auch prima mit einer herkömmlichen Spitzzange quetschen, oder anlöten.