Angepinnt Anleitung "Sound & Connect nachrüsten"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Anleitung "Sound & Connect nachrüsten"

      Ich pinne das hier mal an, weil mein Traum ist alle wichtigen und richtigen Informationen zum Dauerbrenner "Wie rüste ich Sound & Connect in meinem Mondeo nach?" in diesem Wiki-Bereich sammeln und für jederman übersichtlich zugänglich zu machen:
      MK4-Wiki: "Sound & Connect nachrüsten"
      Der Anfang ist gemacht mit der Auflistung der unterschiedlichen Radiosysteme. Alles natürlich wie immer mit der unermüdlichen, stets freundlichen und hilfsbreiten Unterstützung der ganzen Truppe hier. "Jungs und Mädels, ihr seid einfach Klasse!" :thumbsup:

      (Als Informationsbasis dient mit hier natürlich der Thread: Einbauanleitung Sound&Connect sowie alle anderen Nebenschauplätze davon).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Go4IT“ ()

      Legen wir mal los, bevor die Startseite im Wiki Spinnweben ansetzt ;)
      Was ist alles wichtig für eine Umrüstung?

      Ausgangssituation ("Wie ist meine aktuelle Ausstattung"):
      1. Baujahr und VIN
      2. Verbautes Radiosystem
      3. Vorhandene Ausstattungsmerkmale wie Mikrofon, Sprachtaste, Loop-Adapter, Kabelbaum, S&C Seriennummer/Teilenummer/Softwarestand
      Ziel ("Wo will ich hin"):
      1. Nur Musik über Bluetooth/USB-MP3
      2. Volles S&C inkl. Sprachsteuerung
      Was muss ich kaufen, was kann ich weiter nutzen:
      1. Updatemöglichkeit von Radio/Modulen
      2. ELM zum umkodieren
      Habe aktuell zwei Probanten fürs Thema:

      Fall "A" möchte seinem Ford 6000CD nur die Möglichkeit zum abspielen von MP3 über USB nachrüsten. Er hat einen frühen Faclelift (gleiches Baudatum wie meiner :) und ein Convers+. Der Stecker für das S&C Modul ist aber nicht vorhanden.

      Fall "M" einen 2008er vFL und will ebenfalls S&C nachrüsten. Details folgen noch.

      Für A sollte das doch relativ einfach sein. MP3 dürften alle Module können. Das SC Modul muss entsprechend versorgt werden, ein Kabelsatz fürs Handschuhfach braucht er auch noch. Das SC gibt dann über den AUX Eingang die Musik zum Radio. Vielleicht hat er Glück und das Convers und/oder Radio zeigt de MP3 Musiktitel über CAN an. Könnte schon sein das es mal das 6000CD mit S&C ab Werk gab.
      So ich fange dann mal an:

      Ausgangssituation ("Wie ist meine aktuelle Ausstattung"):Baujahr 09/2008 und VIN ist mir nicht bekannt aktuell

      Verbautes Radiosystem: FX Navi und Convers+

      Vorhandene Ausstattungsmerkmale wie:
      Mikrofon: Ja
      Sprachtaste; Ja
      Loop-Adapter: KA
      Kabelbaum: KA
      S&C Seriennummer/Teilenummer: KA
      Softwarestand: KA

      Ziel ("Wo will ich hin"):
      Nur Musik über Bluetooth/USB-MP3: Würde mir generell reichen wenn Musik Wiedergabe, über USB stick funktioniert.
      Handy Freisprechen soll natürlich auch weiterhin möglich sein.

      Volles S&C inkl. Sprachsteuerung: Falls möglich und wenn nicht zu viel Aufwand wäre das natürlich die Deluxe Lösung.

      Was muss ich kaufen, was kann ich weiter nutzen:Updatemöglichkeit von Radio/Modulen

      ELM zum umkodieren: Wird beschafft.

      Ich hoffe das reicht fürs erste an Infos, kann leider noch nichts genaueres Sagen da das auto noch beim Händler steht. Sobald ich es hier habe kann ich natürlich los legen mit zerlegen und schauen. Wenn man mir natürlich vorher schon sagen kann welches Modul ich definitiv holen kann für USB funktionalität könnte ich das schon versuchen zu besorgen. Falls noch was offen ist immer raus mit den Fragen. :thumbsup:
      Als erstes musst du schauen, ob due den Kabelbaum ändern musst
      bei deinem Baudatum kannst du Glück habe.
      Dann brauchst das S&C Modul, das USB-Kabel, die Buchse und die Blende.
      Dann eventuell Update fürs FX und fürs S&C Modul.
      Richtigen Eintrag in die CarConfig.
      Wenn du ein Convers+ hast schau was du für einen Softwarestand hast vermutlich
      ein altes mit 0815, dann Conversmod von Spike mit " aktueller Soft" dann hast
      das " Nice to have" Paket.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Wenn du die VIN hast musst du über ETIS dein Baudatum abfragen
      wenn er nach KW 36/2008 gebaut wurde sind die Chancen nicht schlecht das du den Kabelbaum
      nicht anpassen musst.

      Wie gesagt Baudatum .
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Also Convers+ Mod von spike kommt definitiv.
      Oder ich ruf den Händler einfach mal an, an der scheibe die nr konnte man leider nicht wirklich lesen da sie halb verdeckt ist evtl mal scheibe getauscht und nicht drauf geachtet.
      Aber steht ja auch noch im Fußraum.
      Leider habe ich bis jetzt noch bei keinem Modul gesehen das USB dabei stand explizit, hat da jemand die Teile Nr oder beschreibung?
      Ich glaube USB können die alle, das steht nicht extra dabei. Soweit mir bekannt gibt es Unterschiedliche HW-Revisionen und SW-Stände, je nach Fahrzeugalter aus dem es stammt. Die Software lässt sich updaten (via USB) Stick. Ich möchte eh im Wiki eine Aufstellung aller Modulvarianten erstellen. mk4-wiki.denkdose.de/grundlagen/sound_connect_modul/start
      Dazu gehört für mich auch immer eine Angabe von Teile- und Bestellnummer. Danach kann man dann bequem auf ebay suchen.

      digdog schrieb:

      Wenn du die VIN hast musst du über ETIS dein Baudatum abfragen wenn er nach KW 36/2008 gebaut wurde sind die Chancen nicht schlecht das du den Kabelbaum nicht anpassen musst.
      Wie gesagt Baudatum .

      Das mit dem Kabelbaum interessiert mich. Ab wann müsste denn der Stecker vorhanden sein? War das Modul nocht in den ersten Baujahren verfügbar oder hat man den Kabelbaum später universell immer mit Stecker ausgeliefert?
      Woher stammt Deine Information, bzw. wie ermittelt man sowas? Über Schaltpläne??

      Go4IT schrieb:

      Woher stammt Deine Informatio


      Das hat mir der Teufel erzählt modo

      Da gab es mal einen Thread dazu , weiss jetzt nicht mehr ob hier oder im S-Max Forum da wurde über das Baudatum verglichen da kam
      raus das wen der Wagen ab KW36/2008 gebaut wurde du mit 99% wahrscheinlichkeit den neuen Kabelbaum im Wagen hattest.

      Gab glaube ich einen der sagte er Hätte 10/2008 und nachrüsten müssen , hat sich aber auf nähere Nachfragen nicht eingelassen.

      In den Schaltplänen siehst du es übrigens auch.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Wie ist das mit den Funktionen für S&C im Kombiinstrument?
      Aber wann "sieht" man da was? Erst ab Convers, Convers+ ?
      Wie hängt das mit den Funktionalitäten zusammen? Es heißt man sollte seine 0815-Firmware (die Seriennummer hat sich echt ein Witzbold ausgedacht!) updaten um Zugang zu "allen" Funktionen von S&C zu haben. Welche sind das konkret?

      Grundsätzlich kommunizieren S&C (CAN-Modulname "SRM"?! eigentlich ist das nur Speech-Recognition aber vermutlich auch S&C oder zählt das zu ACM?), Radio (CAN-Modulname "ACM") und Kombiinstrument (IPC) über den MM-CAN Bus, da dort alle drei drin sind. Das bedeutet das sich die Geräte über die versendeten IDs einig sein müssen. Vermutlich wird das S&C der Herausgeber der IDs sein, und zwar periodisch, also nicht bei Bedarf, wie das praktisch überall im CAN-Bus gemacht wird. Liegt also eine CAN-ID an, "weiß" das IPC das ein solches Modul vorhanden ist. Aber natürlich nur, wenn die Software das kennt.

      Go4IT schrieb:

      Wie hängt das mit den Funktionalitäten zusammen? Es heißt man sollte seine 0815-Firmware (die Seriennummer hat sich echt ein Witzbold ausgedacht!) updaten um Zugang zu "allen" Funktionen von S&C zu haben. Welche sind das konkret?


      Das Convers der Ersten Generation geht nur bis 0815, dann ist Schluss.
      Mit dem Mod bekommst du ein Patch das ,das "alte" Convers auf Version 1122 geupt werden kann.
      Das ganze ist einhergehend mit DTC die dauerhaft hinterlegt werden wie z.B inkomatible Software zur Hardware.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      von Go4IT:
      Wie ist das mit den Funktionen für S&C im Kombiinstrument?
      Aber wann "sieht" man da was? Erst ab Convers, Convers+ ?

      Beim Convers+ (Convers ohne plus gab's nicht) wird S&C ab Version 0906 unterstützt. Diese Version ist die vom Modelljahr 2009 und gab's ab Sept. 2008 zusammen mit dem geänderten Kabelbaum.
      Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber

      Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet

      Baumonat 10/2008
      Technisch gesehen, ist es sogar möglich, diese alten Convers+ auf 1007 zu bringen. Das hat lediglich Ford gesperrt. Mit UCDS kann man das aber ohne weiteres machen.
      Ich würde aber immer empfehlen, direkt den Mod zu nehmen. Zumindest wenn du das bei mir machen lässt, also das Update, ist es nicht wesentlich günstiger, als der Mod im Basispaket. Und da hast du dann halt noch die netten Zusatzfeatures.
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams

      Erfurter schrieb:

      Das hast Du bei Krypton gelesen.


      Auch, hab ja nach diesem Bericht meinen umgebaut ^^
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Dann darfst du mit grösster warscheinlichkeit den Kabelbaum umbauen.
      Aber du kannst dir ja vorher die Steckerbelegung vom Modul anschauen
      dann bist du ganz sicher.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Ok ja das werde ich machen, dass ist der Nachteil daran das ich den wagen noch nicht hier habe. Habe gar nicht soviel lust den umzubauen :whistling: aber was muss das muss dann leider. Vor allem dann erstmal schauen wie genau und was ich brauche.