Angepinnt Beitragserstellungen mit dem Thema "Motorkontrollleuchte ist an "

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beitragserstellungen mit dem Thema "Motorkontrollleuchte ist an "

      Hallo,

      mein Beitrag hier und jetzt richtet sich an alle Ersteller eines Posts mit der Thematik meine Kontrollleuchte ist an oder Motorstörung im Display.

      Bitte beachtet folgendes : Einen Post mit der Frage " Was kann das sein könnt Ihr euch bitte komplett sparen "
      es kann vieles sein und das nimmt hier leider im Moment ein Ausmaß an was nicht mehr normal ist.

      Eine vernünftige Hilfe kann nur erfolgen wenn man zumindestens den Fehlerspeicher ausgelesen hat!
      Ansonsten gibt es hier zig Themen mit diesem Problem da könnt Ihr auch bitte ein wenig lesen und nicht gleich wild drauf losposten dies hilft uns allen ein wenig weiter und erleichtert das Forumsleben.

      Also bitte Themen mit Fehlerspeicherinhalten erstellen und nicht auf gut Glück blind losposten !!!

      Dankeschön im Vorraus
      Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
      Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19
      :deradminhatgesprochen:

      Ich stimme Marc da vollständig zu.

      Wir sind ein Diskussionsforum und vielleicht ein wenig entfernt ein Question and Answer. Aber hier ist kein Ford Online Diagnose Portal.
      Wir reden über interessante Themen und fachsimpeln über Autos und unterhalten uns über konkrete Probleme und Fragen.

      Zum Beispiel "Motorstörung": Es gibt Hersteller die Störungen (auch betreffend des Motors) konkretisiert im Display darstellen. Der Mondeo gehört nicht dazu, heißt es kann sehr viel daran Schuld sein und es hilft dann leider auch nicht die Beschreibung dass man mal ein komisches Geräusch gehört hat oder es genau bei 88,54 km/h Auftritt.

      Fehlerauslesen ist dass Stichwort, wenigstens im Testmenü des Bordcomputers, die Fehlercodes mitschreiben und angeben. So kann geholfen werden. Der Erwerb eines Diagnosesteckers ist auch zu empfehlen und reist auch kein finanziellen Abgründe in die Taschen.

      Ich denke die meisten werden es verstehen :3
      (Hoffentlich)
      Lieben Gruß
      Sammy

      stick
      Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen, denn wer nicht bereit ist sich einen OBD Leseadapter für 15-30€ zuzulegen um bei Problemen konkret mit Fehlercodes aufwarten kann, der braucht garnicht erwarten das ihm überhaupt jemand antwortet.

      Wie gesagt ist dies ein Hobbyforum und das ist nur für Leute die auch selbst was machen wollen. Alle anderen sind beim Ford-Händler gut aufgehoben.

      In einem kleinen Punkt möchte ich Sammy widersprechen, denn ich sehe das Forum auch für die Diskussion und Erklärung von Fahrzeugtechnik, ohne konkretes Problem. Andernfalls hätte ich nämlich eins ;) Aber jeder weiss natürlich was gemeint ist.