Neu und einen ganzen Sack voller Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Marc Hamburg schrieb:

      Benzindruck messen bzw. anzeigen lassen ?
      Ladedruck messen bzw. anzeigen lassen ?.


      Das geht auf jeden Fall
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Bitte ,nur das Steuergerät ?



      Oder willst du ihn Komplett ?
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Hallo zusammen,

      weiter geht es... nun nach langer Zeit habe ich den Benzindruck beim fahren messen können. Gemessen mit ForScan. Dieser lag fast konstant bei 3 Bar was mich schon etwas gewundert hat. Ob Leerlauf oder Vollgas, auch im 5ten und 6ten Gang. Bei steigendem Ladedruck, stieg der Benzindruck nicht proportional mit an. Ladedruck und Düsenauslastung konnte ich nicht messen da ich die Einstellung nicht finden konnte. Hier vielleicht jemand ein Tipp ?.

      schöne Grüße
      Marc

      Marc Hamburg schrieb:

      Hallo zusammen,

      weiter geht es... nun nach langer Zeit habe ich den Benzindruck beim fahren messen können. Gemessen mit ForScan. Dieser lag fast konstant bei 3 Bar was mich schon etwas gewundert hat. Ob Leerlauf oder Vollgas, auch im 5ten und 6ten Gang. Bei steigendem Ladedruck, stieg der Benzindruck nicht proportional mit an.


      Normal, ist bei mir auch so, hab noch 2 andere 2,5er Mondeos zum Vergleich gemessen weil ich es auch nicht so ganz Verstanden habe .
      Diekt nach dem Anlassen ist der Druck so für 30 Sekunden bei 4 bar und fällt dann auf 3 bar runter beim beschleunigen ist meiner auch max.
      mal bei 3,2 bar.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Hallo Tom,

      danke für Deine Bestätigung. Das lässt ja die vorherigen Postings bezüglich des Kraftstoffdruckeinbruches ganz anders aussehen..... dieses ist dann ja nicht gegeben. Ergo wirkt der plötlich ansteigende Ladedruck entgegen des Kraftstoffdruck. Was nun bedeutet, bei 3 Bar Benzindruck und 1,4 Bar Ladedruck, pissen die Einspritzdüsen nur noch mit 1,6 Bar, obwohl der Arbeitsdruck der Düsen mit 3 Bar angegeben ist. Die Düsenauslastung verschiebt sich in Richtung 100 % und wahrscheinlich mehr.......

      @Tom : waren das alles Fahrzeuge mit originaler Software oder alle gechipt die Du gemessen hast ?.

      schöne Grüße
      Marc
      2 Original und 1 mit Bluefin
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      also weder bei Original noch bei Bluefin eine Kraftstoffdruckerhöhung..... Dann brauche ich das ja nicht mehr messen mit Original-Software.

      Also fange ich dann mit einem Umbau auf Fuel-Return System inkl. Pumpe an.....

      Danke für die Info.

      Schöne Grüße
      Marc
      Hallo zusammen,

      weiter geht es mit dem Vorhaben. Rausgesucht habe ich mir diese Teile

      Kraftstoffdruckregler mit 1:1 Anhebung
      x-parts.de/Kraftstoffversorgun…Schlaeuchen::2515807.html

      Kraftsoffkühler
      x-parts.de/Kuehlung/Kraftstoff…toffkuehler::2515648.html

      Für weitere Verschraubungen hatte ich Hansaflex ins Auge gefasst, da die eine Niederlassung bei mir um die "Ecke" haben.

      Hat jemand von Euch zufällig noch einen Pumpenkorb und oder eine Düsenstockleiste rumliegen und möchte diesen veräußern ?.

      schöne Grüße
      Marc
      Hallo zusammen,

      weiter geht es mit dem Vorhaben auf Fuel Return umzubauen. Wie ich nun gesehen habe, hat der Mondeo Pumpenkorb, so wie es jedenfalls auf dem Bild zu erkennen ist, einen "Druckregler", der bei Überdruck aufmacht und eine Anhebung wie man sie wahrscheinlich braucht, nicht möglich macht. Einfachste Variante wäre den Rücklauf des Reglers dicht zu machen. Hat jemand zufällig eine Ahnung, wann dieser Regler aufmacht ?.


      schöne Grüße
      Marc
      Bilder
      • Pumpenkorb.jpg

        163,39 kB, 1.500×1.500, 31 mal angesehen
      Hallo zusammen,

      ich brauche da mal ein bisschen Hilfe...... ich finde im ForScan nicht die Einstellung, wo ich mir den Ladedruck anzeigen lassen kann.
      Habe die Einstellung weder bei PCM noch bei OBD II gefunden......

      Kraftstoffdruck im Verteilerrohr habe ich gefunden

      schöne Grüße
      Marc
      Moin,



      Anzeige ist in kpa

      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)