Welchen Verbandskasten nutzt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Welchen Verbandskasten nutzt ihr?

      Ich war mit meinem Mondi beim Kundendienst und es war alles ok, zumindest wurde mir das so gesagt...! Erst zuhause hab ich auf der Rechnung einen Vermerk entdeckt, daß mein Verbandskasten abgelaufen ist in 2016. hmm neuen TÜV und Kundendienst hab ich trotzdem bekommen.... ;)
      Nun wollte ich mir einen neuen kaufen im freien Handel und dazu hab ich mir meinen "alten" mal genau betrachtet. Beim Turnier liegt der ja im Fach wo auch die Sicherungen sind im Kofferraum. Bei mir liegt da so ein "Miniwarndreieck" darüber seperat ebenfalls ein kleiner Verbandskasten. Nun meine Frage an die Turnierfahrer, ist das bei euch auch so? Ich habe gesehen es gibt auch größere Kombikästen für Verband/Warndreieck/Warnweste passen die da auch hinein oder ggf. in die Styroporverkleidung unter der Matte? Ich hab die SuFu genutzt, aber irgendwie nix passendes dazu gefunden. Bin für jeden Hinweis dankbar und möchte hier keine erneute Diskussion los treten ob der Verbandskasten in den Kofferraum gehört oder nicht.
      Verbandskasten habe ich auch am Sicherungskasten, Warndreieck und Tourniquet hab ich unter der Kofferraummatte.

      Passt bei mir alles super, stört nicht und ich komme schnell ran.
      Spoiler anzeigen
      Rechtschreibfehler ergeben eine geheime Nachricht zur Übernahme der Weltherrschaft!
      Bei ATU gibt es einen kleinen Verbandskasten (etwa 25x15), mit sehr klein gemachten Warndreieck und aufgenähtem Klettband. Ich habe das kleine Pack auf meiner Ablage, es verrutscht nicht und ist gute Sichtbar für Polizei und Prüfer und im Notfall sehr gut erreichbar! Für mich die beste Lösung!!!
      Bilder
      • shopping.jpg

        46,24 kB, 709×709, 44 mal angesehen
      "Mondeo, Ford Mondeo"
      Casino Royale

      Winni schrieb:

      Bei ATU gibt es einen kleinen Verbandskasten (etwa 25x15),

      Der ist aber nicht kompatibel mit dem Convers+. :P
      Das muß mal erwähnt werden, schließlich hat der TO ja in dem Unterforum gefragt. hmm
      Gruß aus Erfurt

      Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!
      Meiner Meinung nach bleibt es doch jedem selbst überlassen, wo er die Sachen wie Verbandkasten, Warndreieck oder Warnweste verstaut. Man sollte im Falle eines Falles schnell drankommen. Fährt man z. B. mit mehreren Koffern in den Urlaub, ist die Unterbringung der genannten Utensilien unter der Matte recht blöd und unpraktisch. Mein Verbandkasten und Warnweste sind hinten links seitlich in dem Gefach. Zweite Warnweste in meiner Fahrersitztasche (hinten).

      gb.sco schrieb:

      Hilfe sorry ist mir gar nicht aufgefallen,

      Na sooo schlimm ist das nun ja auch nicht. Einfach die nächste Frage richtig platzieren. ;)

      MONDI-Fan schrieb:

      Man sollte im Falle eines Falles schnell drankommen.

      So ist es. Deswegen liegt mein Sanikasten unter dem Fahrersitz.
      Gruß aus Erfurt

      Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!
      Warnweste wie schon beschrieben in der Taschen der Sitze. Im Kofferraum nützen Sie mir nix. Und im Kombi ist doch links das Fach wo Warndreieck und Verbandskasten hingehören.
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

      gb.sco schrieb:

      Nun wollte ich mir einen neuen kaufen im freien Handel und dazu hab ich mir meinen "alten" mal genau betrachtet. Beim Turnier liegt der ja im Fach wo auch die Sicherungen sind im Kofferraum. Bei mir liegt da so ein "Miniwarndreieck" darüber seperat ebenfalls ein kleiner Verbandskasten. Nun meine Frage an die Turnierfahrer, ist das bei euch auch so? Ich habe gesehen es gibt auch größere Kombikästen für Verband/Warndreieck/Warnweste passen die da auch hinein oder ggf. in die Styroporverkleidung unter der Matte?


      Ob unter die Matte was größeres passt kommt auch auf die Ausstattung deines Autos an, Normales Reserverad, Notrad oder Rep.Kit mit Kompressor.
      Je nach dem sind dann unter der Ablage die Fächer unterschiedlich.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Den für den Mondeo Perfekten....und das Innenleben ist gültig bis 2032... O_o
      Bilder
      • IMG_20170504_072952.jpg

        5,53 MB, 4.160×3.120, 51 mal angesehen
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Man Arthur räum mal auf :D

      Was hast du denn da alles drin ?
      Krankentrage ,Defi,Sauerstoffflasche.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Rettungswagen ;)

      Nein, nur Warndreieck und Verbandszeug. Das war so drin, ist aber irgendwie Ford Original, weil das mit passenden Klettverschlüssen genau in das Fach passt.

      Hab nur die Verbandsmaterialien ersetzt gegen die 2032er, da die ursprünglichen abgelaufen waren.

      Das solltet Ihr übrigens kontrollieren, mich hat die Polizei bei einer Verkehrskontrolle darauf hingewiesen. Neuer Kasten ist nicht nötig, es gibt überall Nachfüllsets - allerdings scheinbar nicht mehr bis 2032 - steht auf Meinem aber drauf:

      ebay.de/itm/KFZ-Verbandkasten-…Erste-Hilfe-/291116920524
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Norbert schrieb:

      Hauptsache Du hast überhaupt einen dabei.

      Seh ich eigentlich genau so ^^

      Wen ich einem mit einer abgelaufenen Kompresse den Arsch rette, ist dem das Glaube ich so was von egal.
      Ob ein Pflaster noch klebt , scheiss drauf , mit Pflaster rettest du Glaube ich keinem das Leben.
      Vollständigkeit, ja, das ist ein Kriterium solange das Siegel noch drauf ist, alles gut.

      Aber ansonsten finde ich das Verfallsdatum doch ein wenig als Geldmacherei.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      In dem Thread war ja nicht die Frage nach Sinnhaltigkeit sondern um die beste Lösung das Verbandszeugs zu verstauen! Im übrigen ist es vollkommen richtig das Erste Hilfe Zeugs Zeitnah am Verfallsdatum zu wechseln, das ist in allen Verbandskästen so, auch die man von seinen Arbeitsstätten aus kennt! Das Verbandszeug ist nun einmal steril verpackt und die allein schon die Verpackung mit den Klebeflächen trocknen und dünsten aus, wodurch die Sterilität abnimmt, genau so ist es mit Pflastern die einfach nach einer Zeit nicht mehr so gut kleben. Aber wie gesagt das war hier im Thread nicht die Frage.
      "Mondeo, Ford Mondeo"
      Casino Royale
      Naja, mich hat die Polizei bei der Kontrolle schon angeranzt, als der abgelaufen war. Wenn da nicht eine generell positive Grundstimmung war, weil ich nix verbrochen habe, dann hätten die mir schon ne Knolle verpasst, da bin ich mir sicher.

      Und bei 7,99 EUR alle 5 Jahre? Die Pflaster aus dem abgelaufenen Kasten einfach aufbrauchen und gut, zumindest, wenn man Kinder hat, geht das ganz schnell. Und mit den Mullbinden kann man wunderbar Chrom polieren ;)
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Die 7,99 jucken mich da auch weniger, aber da denkt doch kein Schwein an das Ding.
      Interessiert ja nicht mal den TÜV-Dekra-GTÜ Mensch der sich dat Dingen alle 2 Jahre
      anschauen könnte.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Erst einmal vielen Dank für die regen Zuschriften. Ja offenbar hat das auch meinen TÜV Prüfer weniger interessiert, aber so viel ich weiß sollte der Kasten schon aktuell sein. Ebenfalls teile ich die Meinung das uns die Kosten dafür keinesfalls in den finanziellen Ruin treiben. Im übrigen hab ich kein Ersatzrad, sondern den Subwoofer incl. Reifenfüllset. Apropos Reifenfüllset, wie sind denn da eure Erfahrung bezüglich aufgedrukten Ablaufdatums? Ich denke so lange das noch flüssig ist, besteht da kein Handlungsbedarf oder hab ich da nen Denkfehler???

      gb.sco schrieb:

      Ich denke so lange das noch flüssig ist, besteht da kein Handlungsbedarf oder hab ich da nen Denkfehler???


      Ich habe bisher noch nie erlebt das dieses Set ob abgelaufen oder nicht einen weitergebracht hat.
      Bei Platzer hast du sowieso Pech gehabt und bist mit dem Set aufgeschmissen.
      Bei Fremdkörper im Reifen kommst du meist mit noch mit einmal Aufpumpen zur nächsten Werkstatt.
      Kollege hat bei seinem Firmen Mondi 2 mal das Rep.Set. eingesetzt 2 mal ohne Erfolg war ein Loch von einem Nagel oder Ähnlich .

      Bevor ich mir die Jauche in den Reifen kippen würde , ruf ich lieber den ADAC und lass ihn abschleppen zum nächsten Reifendienst.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)