Nach Radiotausch doppeltes Signal der Einparkhilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Nach Radiotausch doppeltes Signal der Einparkhilfe

      Eckdaten:
      Sony Radio 6000 MP3 mit Sound&Connect (BT,USB, Aux) (werkseitig verbaut)
      Convers+
      Premium Sound System mit 9 LS

      Hallo,
      im Zuge eines Problems bekam ich ein Austauschradio von Ford (Sony)
      Funktionen sind soweit da, Ton auch, funktioniert also soweit.

      Eins ist mir aufgefallen, das Signal der PDC kommt doppelt aus den Lautsprechern.

      Einmal in der normalen Frequenz wie vor dem Tausch und einmal etwas höher. Die Töne sind leicht zeitversetzt.
      Das Sony Radio wird nun auch leiser, wenn die Einparkhilfe piepst.
      Ich habe die Vermutung, dass das Signal der Sensoren jetzt vom Radio mit verarbeitet wird, was anscheinend nicht immer so war.
      Als ich ein Drittanbieterradio im Mondeo eingebaut hatte, funktionierte die Einparkhilfe nämlich auch...

      Der Ford Händler zeigt sich ratlos.

      Hat hier jemand eine Idee, wie man wieder nur 1x piepen bekommt?
      Hat der Mondeo Facelift noch separate Piepser für die Einparkhilfe?

      Über Hinweise würde ich mich freuen.
      ELMConfig und Diagnosekabel sind da, ich könnte also auch programmieren, wenn jemand weiß, wo...


      Danke!
      Kommen denn beide Signale aus dem Radio?
      Oder ist es so, dass die PDC zusätzlich eigene Lautsprecher hat und diese z.B. auch bei ausgeschaltetem Radio Signal geben?
      Kann man die Lautstärke des PDC-Signalton im Radio im Moment des Auftretens verändern und damit abstellen?
      Ansonsten könnte nach Gerätetausch evtl. der Radiotyp im CCC angepasst werden. Kann aber nicht sagen, ob es da eine Einstellung in Verbindung mit der PDC gibt.
      Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber

      Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet

      Baumonat 10/2008
      Das PDC-System verfügt in allen Mondeos (egal ob vFL oder FL) über zwei eigene Lautsprecher. Einer sitzt vorn hinterm Convers+ und macht hohe Töne und einer sitzt untem Dachhimmel, beifahrerseitig im Bereich der C-Säule. Die CAN-Botschaften die das PAM auf dem MS-CAN sendet, werden vom Convers+ auch in den MM-CAN, an dem das Radio angeschlossen ist, übertragen (Gateway-Funktion).

      Es ist also durchaus möglich das das Radio diese CAN-Botschaften (CAN-ID 131) erhält und dafür selbst Töne in den Lautsprechern rausgibt. Das würde die doppelten Töne erklären. Gehört habe ich, zumindest beim Mondeo MK4 davon noch nie. Du hast es nicht direkt geschrieben, aber ich nehme an mit "Austauschradio" hast Du das gleiche Modell wieder erhalten, ein Sony 6000. Womöglich hat man das Radio aus einem anderen Ford Modell genommen, wo das PDC gepiepe über die Lautsprecher ausgestrahlt wird.

      Auf jeden Fall darf sich das gepiepe aus den Radios-Lautsprechern nicht stumm schalten lassen, oder in der Lautstärke anpassbar sein. Das wäre ein Verstoß gegen die Richtlinien für solche Systeme.

      In der CCC kann man natürlich den Radiotyp anpassen, aber da hat sich bei Dir ja nichts geändert. Zudem glaube ich nicht daran das es ein Radio im Mondeo gab welches dieses Verhalten ab Werk hatte.

      Um jetzt weiter zu kommen müsstest Du Hand anlegen, ohne wirds nicht gehen. Du könntest das Radio ausbauen und die Lautsprecherstecker abziehen um zu prüfen ob Du damit das Doppelgepiepse abstellen kannst. Dabei kannst Du gleich das Typenschild fotografieren und einstellen. So kann man überprüfen ob das Radio wirklich das richtige ist.
      Hallo Go4IT,
      fantastisch, Danke.
      Das hilft schon einmal sehr viel weiter.
      Komisch nur, dass die Jungs bei Ford rein gar nichts darüber zum Besten gaben, dort wurde fest behauptet, dass das Signal immer über die Lautsprecher geht und nichts separat verbaut ist.
      Sehr vertrauensvoll auf jeden Fall...

      Naja, ich habe auf Anraten des Händlers mal die Batterie abgeklemmt und 1 Stunden stehen lassen.
      Verhalten ist immer noch da.

      Ich habe die PDC vorhin im Live-Betrieb gehabt, das doppel Gepiese ist kein akzeptabler Zustand.

      Genau, das Austauschradio ist wieder ein "Sony 6000CD". Gut möglich, dass hier was falsch bestellt oder geliefert worden ist.
      Bevor ich selbst Hand anlege, will ich das den Händler klären lassen.
      Ich hatte gehofft, dass es vielleicht eine Programmierung gibt, womit ich einen Kanal quasi totlegen kann.

      gobang schrieb:

      Kann aber nicht sagen, ob es da eine Einstellung in Verbindung mit der PDC gibt.

      Nein, bei den Radios/Navis da gibts leider nichts diesbezüglich einzustellen.

      Go4IT schrieb:

      Typenschild fotografieren und einstellen.


      Teilenummern müssten dann 7S7T-18C939-** bzw 8S7T-18C939-** für VFl sein und BS7T-18C939-** für den Fl.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dermon4“ ()

      Hier mal die Einbaulage der beiden Lautsprecher

      Vorne
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2017-03-24 um 14.12.46.png

        270,38 kB, 1.130×662, 124 mal angesehen
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      und hinten
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2017-03-24 um 14.16.49.png

        240,49 kB, 1.020×602, 111 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2017-03-24 um 14.17.08.png

        249,57 kB, 1.068×686, 98 mal angesehen
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

      turbo2016 schrieb:

      Naja, ich habe auf Anraten des Händlers mal die Batterie abgeklemmt und 1 Stunden stehen lassen. Verhalten ist immer noch da.

      Ich hatte gehofft, dass es vielleicht eine Programmierung gibt, womit ich einen Kanal quasi totlegen kann.


      Das Batterie Abklemmen sorgt für einen Modul-Reset. Das hättest Du mit Elmconfig am PAM, IPC und BCM auch direkt auslösen können, ganz ohne Wartezeit und alles wieder neu einstellen ;)

      Eine Programmierung zum stillegen der Lautsprecher gibt es nicht. Die sind fester Bestandteil der PDC Funktion und werden sogar bei Modulaktivierung überprüft. Also denk nichtmal dran diese einfach abzustecken. Dann funktioniert das PDC nicht mehr und gibt am Taster nur noch Blinksignale von sich.

      Man kann ur die Funktion des PDC als solches ein und ausschalten, bzw. zwischen nur hinten und vorn+hinten wählen.
      Doch, geht. Der "normale" modifizierte ELM-Adapter mit HS/MS Umschalter reicht aus.
      Schalter auf MS-Can stellen, dann:
      1. ACM auswählen
      2.Button "Information" anklicken
      3. Button "Information auslesen" anklicken
      Hier werden dann alle wichtigen Infos zum verbauten Audiogerät angezeigt.


      Auf die gleiche Art und Weise können so auch Informationen zu diversen anderen Modulen ausgelesen werden.
      von Go4IT:
      Zudem glaube ich nicht daran das es ein Radio im Mondeo gab welches dieses Verhalten ab Werk hatte.

      Im Nachbarforum habe ich mehrfach davon gelesen, dass ab einem bestimmten BJ die PDC über die Radio-LS gehe.
      Habe mal gegoogled, z.B. hier oder hier.
      Wenn ich mich richtig erinnere, gab es derartige Meldungen ab 12?/2012 - ab da, wo es auch das multilinguale S&C-Modul gab.
      (Edit: schon 3 x editiert, kann der Editor kein Kaufmannsund mehr?)
      Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber

      Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet

      Baumonat 10/2008

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „gobang“ ()

      Offtopic: Ist wohl der UC-Browser im Zusammenspiel des neuen Forums, Bilder hochladen funzt seither mit dem auch nicht mehr, bleibt alternativ nur der InternetExplorer (WindowsPhone), der aber 10x mehr Datenvolumen verbraucht.
      Jetzt weiß ich endlich auch, warum manch eingestellte Links nicht funktionieren, weil der Editor jetzt das Kaufmannsund falsch behandelt und den Link verfälscht (trotz 'url' oder 'code').
      Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber

      Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet

      Baumonat 10/2008

      Go4IT schrieb:

      Ich glaube so wie zu sehen, war das war im Smax oder Galaxy so?


      Jetzt hast du mir aber Angst gemacht , bin gleich noch mal in die Garage geflitzt und hab nachgeschaut, gott sei dank ein Mondeo :D

      Bei meinem sitzt er da, es gab ende 2008 mal ne Änderung , aber aus ETIS geht nicht klar hervor ob die auch für den Turnier zutrifft.

      Weil vorher wird klar unterschieden Turnier , 4 Türer, 5T ürer
      ab ende 2008 nicht mehr , abgebildedt ist dann aber nur noch ein 4 Türer bei dem sitz er im Dach.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)