Kauftipp Lenkgetriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Naja, warum denn nicht? Ist schon ressourcenschonend....und warum soll das nix sein?

      Das Einzige ist: welche Werkstatt kann in der Zeit den unlenkbaren Mondeo im Weg rumstehen lassen?
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      ArthurDaley schrieb:

      Naja, warum denn nicht? Ist schon ressourcenschonend....und warum soll das nix sein?


      Es haben wohl hier schon einige mit den "extern" Generalüberholten ins Klo gegriffen.

      Die haben nach kurzer Zeit wieder die Grätsche gemacht.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Ich denke hier wird mit billigem Material überholt, mein damaliges Lenkgetriebe war dermaßen platt.
      Keine Servounterstützung weil Sensor von Lenkgetriebe defekt, nach wenigen Wochen undicht auf der rechten seite.

      Das kann doch kein "einzelfall" sein ;)
      KFZ-Sachverständiger aus dem Taunus/Frankfurt
      Unfall gehabt?
      Schreib' ne Mail: kontakt@gutachterunfall.com
      Klar, wenn das mehrfach vorkam.....irgendwo muß der Preis ja bleiben.
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Ich war gestern beim Autoteilefuzzi um die Ecke und hab den mal gefragt was er so anbieten kann:

      Spidan - 679€
      Triscan - 608€

      Sind aber wohl beide ohne irgendwelches Zubehör...

      Hat jemand mit den "Herstellern" schon irgendwelche Erfahrungen sammeln können?
      Das wäre preislich wenigstens halbwegs im Rahmen...
      Da würde ich aber eher 800 für das Original Ford Lenkgetriebe ausgeben :whistling:
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

      bodo_m schrieb:

      - Original Ford ~800 - 1000€
      - Zubehörhandel ~700€
      - Aufbereitetes ausm Internet: 310€ (Ist wohl ein Spezialist für Ihre Lenkung . de)


      Hast doch geschrieben bei 800 gehts los ?
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Hallo,,ich werf mal diesen Link in die Diskussion. Vielleicht ja hilfreich.ihrlenkungsspezialist.de/1zu1-…nkgetriebe-Ford-Mondeo-IVHTHMfGSalador



      daher kamen ja meine 3 Lenkgetriebe ! mein TIP ist hier in dem Fall wirklich nur Ford Originalteile verwenden der Rest ist absoluter Müll
      Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
      Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19
      Kann ich ja nicht wissen, wenn Du von ihrelenkung.de schreibst.

      In einem anderen Forum (Audi Cabrio) hat ein User mit denen gute Erfahrungen gemacht; deshalb hatte ich den Link reingeworfen.

      Whatever.

      MfG

      Salador
      Das Leben ist zu kurz, um Reihenvierzylinder zu fahren.
      Da hilft nur ausprobieren.

      Ich habe es probiert, weil ich günstig meinen 2001er BMW reparieren wollte und bin richtig aufs maul gefallen . deshalb niemehr solche experimente.

      Ich erinner mich noch an das Telefonat.
      "Wenn die Lenkung jetzt undicht ist, müssen Sie eine neue Kaufen, die Einbauen und die alte an uns zurück senden. Wir schauen ob ein Garantiefall vorliegt und erstatten ihnen vielleicht die kosten."

      Wenn kein Garantie, dann halt 2x bezahlt für Schrott :D
      KFZ-Sachverständiger aus dem Taunus/Frankfurt
      Unfall gehabt?
      Schreib' ne Mail: kontakt@gutachterunfall.com