Frage wegen Kennzeichen behalten bei Neukauf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Frage wegen Kennzeichen behalten bei Neukauf?

      Hallo
      Also, wir wollen uns einen neuen Fiesta kaufen (für meine Frau).
      Da Sie ja zur Arbeit muss wollen wir den alten Fiesta abmelden und natürlich den neuen anmelden, so zu sagen in einem Zug.
      Kann man da das Kennzeichen wieder nehmen, oder muss das alte Fahrzeug schon ein paar Tage abgemeldet sein.
      IDR geht es dass man bei der ZUlassungsstelle angibt das das Kennzeichen wieder gewünscht ist, dann wird eine Vormerkung auf die NUmmer iengetragen der alte abgemeldet un d der neue angemeldet. geht alles in einem Zug. Kostet hier in Hessen 15€ aufschlag (wie Wunschkennzeichen eben)
      ----------------------------------------
      Sag NEIN zu Postingsammlern!
      Achtung: Die Straßenverkehrsämter sind berechtigt, das Kennzeichen 3 Tage zu sperren, dass heisst eine Neuanmeldung auf die alten Pappen wäre erst 3 Tage nach Abmeldung möglich. Ausser in Mettmann /-Kotz-/ habe ich das allerdings noch nirgendwo erlebt. Sollte "Zug um Zug" in einem Vorgang gehen.
      Pionier des ConversMod.de Teams

      Aus gegebenem Anlass:

      Spike1985 schrieb:

      sind berechtigt


      sie können müssen aber nicht ... :)
      wwenn doch machen sies im Lankreis nebenan meistens so dass dem halter empfoheln wird fr abzumelden neue kennzeichen bereits zu bekommen udn erst montag zu fahren (natürlich mit dem verweis auf stichprobenartige kontrollen ;) )
      ----------------------------------------
      Sag NEIN zu Postingsammlern!
      Wir haben die Ab bzw Anmeldung auch gleich in einem Rutsch erledigt. Alllerdings wurden wir gleich darauf hin gewiesen, dass das Mitnehmen der alten Nummer teurer ist als ein Wunschkennzeichen. So haben wir über 60 Euro dort gelassen. :cursing:

      Bei Onlineanmelung sind zwei Termine zu machen. Und beim Anmeldetermin unter Bermerkungen dann eintragen, dass man die Nummer xxx von der Abmeldung haben möchte. Das haben uns gleich zwei Damen vom Amt per Mail geschickt. :wacko: anstatt es gleich selber zu ändern.

      So haben wir's in Sachsen erlebt.


      ***CandyRotMetallic (eine schöne Farbe 8o ), Sitzheizung (Arschgrill), Winterpaket, BLIS (Blinkende Leuschtdiode Im Schbieschel), Navi, S&C, Ambientebeleuchtung (Puffbeleuchtung), Berganfahrassistent und diverse bunte Lämpchen*** :love:
      Hi ihr,

      ich habe im Nov. 2013 mein kleinen in NRW angemeldet und im gleich Zug das alte abgemeldet. Wollte das Kennzeichen behalten.
      Ging wunderbar. Ich musste nur dazwischen 15min warten, da das Kennzeichen wohl erst frei gemeldet werden muss.

      Kosten:
      - Anmeldung (neues Auto)
      - Abmeldung (altes Auto)
      - Wunschkennzeichen ( zum 2. mal, da das das erste auch schon eins war)
      - Expresszuschlag.

      Gruß
      Karma
      Und ich zahle lieber die österreichische Maut als die deutsche. Außerdem bekommen wir von unserer Regierung nächstes Jahr die "größte Steuerreform aller Zeiten" :D
      Mk5 2.0 TDCi 180 PS AWD Powershift Titanium X
      Ach die Österreicher, alle ein wenig zurück geblieben. Solche Steuerreformen hatten wir schon ein paar Mal, inklusive Bierdeckelsteuererklärung.
      OH
      Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
      Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
      Was das heißt?

      Geradeaus sind wir alle schnell !!!

      Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!

      Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.