Kuppel von der Rückfahrkamera hat Risse, nun Nebel drin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ja genau, vom grünen HSD FAKRA Stecker.
      Zum Pinout der "alten" Kamera mit grauem Stecker habe ich folgendes gefunden:
      1 => SUPPLY
      2 => LIN
      3 => LVDS-
      4 => LVDS+
      5 => GND
      6 => SHIELD

      Marc hat, unter dem Vorbehalt das diese vom Galaxy sei, folgende:
      Pin 1 ist Camera Power
      Pin 2 ist Masse
      Pin 3 ist LVDS Shield
      Pin 4 ist LIN Bus
      Pin 5 ist LVDS -
      Pin 6 ist LVDS +
      Pin 7 ist Shield

      Die unterscheiden sich nun mal grundsätzlich. Die Sache mit Pin 7 ist wohl die, das die Schirmung um das Steckergehäuse selbst als Pin gilt.

      Mit dem geöffneten Stecker von jayb1804 hier Kuppel von der Rückfahrkamera hat Risse, nun Nebel drin zeigt das nur drei aktive Leitungen und ein Schirm vorhanden seien. Das passt nun wieder überhaupt nicht zusammen.

      Was stimmt nun? Und wie ist die Belegung vom grünen?
      Grundsätzlich werden ja nur 4 Signale und Masse benötigt: LVDS+ und LVDS-, 12V und LIN. GND kann über den Schirm mit kommen. Somit kommen beide Stecker schon hin. Komisch finde ich aber das auf dem von jayb gezeigten Foto vom demontierten Stecker nur 3 Adern und Schirm zu sehen waren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Go4IT“ ()