Beiträge von Dermon4

    Unter anderem das mit der VIN sollte man schon bedenken, ja, die ist ja in mehreren Steuergeräten drin. Ob forscan da auf alle den entsprechend tiefen Zugriff hat das bezweifle ich mal.

    Und mit dem PCM ja, ich glaube da hat forscan auch nur begrenzten Zugriff drauf. Auch elmconfig nützt dir da nichts.

    Klar! Die Amis steigen mit dem F150 usw auf Elektro um

    Warum nicht? Nicht nur die Europäer werden elektrisch.^^

    Diejenigen Ford-Freunde die VW nicht so gerne mögen hören bzw. lesen es sicher nicht so gerne aber es ist nun mal so und zwar setzt Ford in seinen E-Fahrzeugen Technik von den Kollegen aus Wolfsburg ein. 8o

    Was du noch machen kannst wäre die Verbindungsleitungen zw. MSG und dem Drosselklappengehäuse durch zu messen. Möglicherweise ist da 'ne (sporadische) Unterbrechung drin. Eine weitere Möglichkeit wäre zb dass die Drosselklappenelektonik selbst ne Macke hat.


    Wenn ich diesen Satz, so wie auf dem Bild

    Oh, sogar ein Tacho mit Meilenskala:fahrenlenkrad:

    Der Link geht nicht.

    Aber was das MSG betrifft was meinst du mit "Satz"?

    Mit dem ABS hat das doch nichts zu tun. Das kann drin bleiben.

    Das mit dem programmieren hast du schon richtig erkannt. Das muss erstmal auf dein Auto sozusagen angelernt werden. Meines Wissens nach geht's mit forscan und der erweiterten Lizenz.

    Mit dem p2110 da hatten hier schon andere zu tun. Der Duratec Benziner hat ja da gern mal Probleme mit der Droselklappe gemacht. Bau das Stellmodul mal ab und reinige alles da soweit möglich. Neue Dichtung nicht vergessen. Frage am Rande: Wie geht's der Batterie in deinem Mondeo? Wie alt, Klemmen sauber und fest?

    Bestimmt wissen es einige hier schon, trotzdem:

    Der letzte Mondeo wird am 31.03.2022 vom Band laufen.

    und:

    Ab 2030 will wie bereits andere Hersteller zuvor auch Ford nur noch reine Elektroautos bauen.

    Zitat von Westdeutsche Zeitung/TÜV Nord

    Dass diese Annehmlichkeiten der modernen Technik auch ihren Preis haben, wird beim Druck aufs Gaspedal und spätestens an der nächsten Zapfsäule deutlich, erklärt der Tüv Nord.

    Denn wer die Klimaanlage anschaltet, verbraucht beim Umwandeln der Wärme in Kälte zusätzliche Energie. Vor allem bei kleineren, PS-schwächeren Motoren gestalten sich Überholmanöver dann schwerer. Denn der Leistungsverlust durch die Klimaanlage beträgt zwischen 5 und 15 Prozent. Der Einsatz kostet also je nach Größe des Motors und je nach Kühlleistung messbar PS.

    Tests und Messungen haben außerdem ergeben, dass ein laufendes Kühlaggregat im Stand zwischen 0,2 und 0,4 Liter pro Stunde zusätzlich an Sprit benötigt. Im Stadtverkehr mit Stop & Go kann der Mehrverbrauch auf bis zu zwei Liter pro Stunde ansteigen. Als Faustregel gilt, dass man etwa 10 bis 15 Prozent mehr Benzin oder Diesel benötigt, wenn die Klimaanlage läuft.

    Bei meinem alten MK2 (1.8er Zetec mit 115 PS) da hat mans gemerkt motorleistungsmäßig wenn man die Klima zugeschaltet hat, der hat dann soweit ich mich erinnere beim Beschleunigen minimal geruckelt zeitweise.

    Und wie ist Dein subjektiver Eindruck gegenüber den Halogen-Scheinwerfern?

    Na ja genaugenommen hat er ja schon bissl was in der Richtung durchblicken lassen.:):

    Wenn ein Hindernis da ist, wird es ziemlich schnell sichtbar. Wenn aber die Straße frei ist, fehlt als ob etwas Lichtintensität auf dem Asphalt.


    Ich fahre jetzt erst mal so

    Was, bei 130.000 lässt du die schon testen? Mann hast du vielleicht ein Vertrauen in die Dinger. Aber andererseits hat dich Ford ja schon mehr als einmal enttäuscht. Von daher kann ichs verstehen.;)

    Musst nur einen finden der den Airbag ausbaut

    Wenn hofi das wechseln lässt wird das ja sicher eine Fachwerkstatt machen, da ist ja das mit dem Airbag kein Thema.

    Beim Kimmerle übrigens gibts die original Ford-Tasten für 119,12 plus 6,90 Versand.