Beiträge von elloen

    Habe jetzt wieder Barum genommen. Jetzt den Bravuris 5 HM in 235/45 R18 Y XL. Ich war schon sehr mit dem Bravuris 3 zufrieden. Vor allem hatte sich bei der Reifenmarke auch das mit den Ziehen in die Spurrillen erledigt. 420 EUR komplett.

    Oh man, ich schäme mich.

    Über 4 Jahre fahre ich den Dicken schon (115tkm) und ich weiß immer noch nicht wann die Regeneration läuft.

    Und die einzige Wolke die ich hinter mir mal gesehen habe war bläulich.

    Zur Laufleistung meinte der Klimawandel, so lange es Menschen gibt ginge es ihm schlecht.

    Der Radfahrer meinte, dass er demnächst beim Fahren den linken Arm heben will, Dann könne man ihn später besser unterm Wagen weg ziehen.

    Der Finanzminister meinte, er erhöhe sowieso dafür die Steuern und dann ist sein Gehalt sicherer.

    Der als letztes in die Innenstadt gezogene meinte, jetzt wäre er da und die Diesel müssen raus.

    Die schon länger in der Innenstadt wohnenden meinten, der läuft nur noch 50km. Nämlich aus der Innenstadt raus.

    Der Fachlungenarzt meinte, die Dieselfahrer sollten bleiben. Turnover

    Ich meine, fahre ihn noch und lege jeden Monat schon etwas Geld für den nächsten auf die Seite.

    Und genau weil es kein Ford ist, bin ich in die Laberecke mit dem Thema gegangen. Im entsprechenden Forum habe ich auch keine gleichen Fälle ausmachen können. Zudem wird hier einiges angesprochen, was nicht einmal vier Räder hat, die zum Boden reichen ;-).


    Die Batterie ist letztes Jahr reingekommen. Am WE werde ich den Massekontakte mal checken.


    Vielen Dank für alle geistreichen Tipps.

    Hallo Zusammen.

    Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, fahre ich seit meinem damaligen Stress mit dem Autohaus und Ford selbst auch einen Toyota Avensis T25 1,8Ltr.


    Nun, heute auf dem Nachhauseweg und Schneeeinbruch, ist mir folgendes aufgefallen:

    Wenn das ASR anspringt, verdunkelt sich das komplette Licht mit Innenbeleuchtung. Als ob in dem Moment die Lichtmaschine zu wenig nachlädt. Schaltet sich das ASR ab, ist alles wieder wie vorher.

    Auf die Ladekontrollanzeige, nachgerüstet, habe ich in dem Moment leider nicht geschaut. Man achtet dann ja mehr aufs schliddern.

    Hat einer von euch vielleicht noch eine Idee oder ähnliches mal gehabt?


    Übrigens, ich mag den Dicken doch mehr und wenn ich brav war, belohne ich mich selbst, indem ich mal wieder Power fahre. Zum Geburtstag, Weihnachten etc. sowieso ;-)

    Das ist schlicht eine Lüge, die hier nicht angebracht ist

    Du meinst bestimmt die 100%-Frage, oder? Nun, wer glaubt Lügen entlarven zu können, sollte auch ein Gegenargument bringen können, warum er dies Lügen straft. Wie setzen sich denn die Einkünfte prozentual zusammen?

    Alle die Diäten oder Beamtenbesoldung erhalten, sind vielleicht in einer unbekannten Unternehmung am arbeiten. Sie produzieren und verkaufen das Produzierte. Von diesen Produkten werden sie dann bezahlt, richtig?

    Was sind das für Produkte? Ich weiß es nicht und glaube, einige Andere auch nicht. Bitte klär uns also auf und lass uns nicht doof sterben.

    Wir lassen uns schön verarschen und als Autofahrer melken.

    Es passiert nicht oft. Aber diesmal gebe ich dir 120% Recht.


    Aus meiner Sicht hat dieser Betrug noch weit aus schlimmere Aspekte, die leider von den Betrügern und deren Unterstützern absichtlich ignoriert werden.

    Die Statistiken zeigen es eindeutig. Die steigende Umweltverschmutzung verkürzt Lebenszeiten. Absichtlich Menschen die Lebenszeit zu verkürzen, ist für mich Mord. Tötung aus niederen Beweggründen, dreifach schlimm. Krass? Ja, bestimmt!

    Unwahr???

    Ja, wir wollen alle mobil sein und diese Art Freiheit genießen. Nur muss man dafür bei den heutigen Möglichkeiten diese Kollateralschäden in Kauf nehmen? Ich meine nicht! Denn nun kommt wieder der Umsatz zum Zuge und die Gewinne. Steuern darauf, aus Steuern werden Diäten und Beamtenbezüge etc. Riecht für mich auch etwas nach Gehaltssicherung. Zu wessen Nachteil könnt ihr euch wieder denken, oder ihr wisst es schon.


    Wenn ich dann das Zusammenwirken unserer Legislative mit der Großindustrie betrachte und zuvor genanntes einbeziehe, fällt mir auch das Wort Rassismus ein. Luft kennt keine Grenzen. Warum also nur eventuell Städter abfinden?

    Aus meiner Sicht tobt schon länger ein, Krieg will ich es nicht nennen, immer härteres Aufeinandertreffen der Gesellschaftsschichten. Nur ist die Situation ungerecht verteilt. Auf wessen Seite steht die Legislative? Welcher Eid musste geleistet werden?


    Und in den Medien wird wieder breitgetreten, dass Mieter mehr Rechte bekommen. Baugeld wird wieder verteilt. U.s.w. Brotkrümelverteilung an das Heer der Normalos. Und es wirkt immer noch. Allerdings immer weniger und das ist gut so!


    Der Schaden aus diesem Dieselskandal ist aus meiner Sicht unermesslich und furchterregend.

    Ich denke, so 2 Jahre habe ich ihn noch. Seit dem Zoff damals mit der Werkstatt kloppe ich die km jetzt mit dem Toyota Avensis runter.
    Das Problem ist aus meiner Sicht, dass es ja bald nur noch diese kleinen Nähmaschinen gibt. 1,0 Liter Hubraum und 170 PS oder so etwas.
    Viellleicht wir der nächste ein 3,0 L BMW. Auf alle Fälle wieder Automatik.

    2 bis 3 mal pro Jahr meguiars ultimate quick wax reicht mir völlig aus. Wichtig ist, dass zuvor alles ordentlich gemacht wurde. Meiner ist allerdings auch silber.

    Ich fahre meinen jetzt seit 90tsd km. Unter 6,7 habe ich es nie geschafft und diese Fahrweise war sehr sparsam, zu sehr. 7 bis 7,5 ist zur Zeit mein Durchschnitt und das bei einer Fahrweise, die auch ein wenig Spaß bringt. Auf der Bahn komme ich nie unter 8 Liter, bei 160 - 200 km/h.
    Ist so, auch Pferde brauchen Futter.