DAB-Modul nachrüsten

  • das würde sicher auch ohne Typ 3, bzw. mit einem kleineren funktionieren...

    Sicher, das DAB-Modul wurde ja auch zb für die "Trend"-Version die ja ab Werk kein Convers+ hatte angeboten.

    Ich glaube beim SP 2013 gab es noch zwei CDs, eine blaue und eine schwarze, je nach Kartenmaterial (war doch grad 2013 die Umstellung auf TomTom-Karten, nicht wahr

    Richtig, 2012 wurde das Kartenmaterial zum letzten mal von Tele Atlas herausgegeben, ab 2013 dann von Tomtom. Und ja, beim 2013er Update waren das noch zwei CD's.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Hi Go4IT,


    hast du nicht einen MM-Can Log? Oder willst du dass ich DAB einschalte? Musst mir sagen wie ich was loggen soll.


    Gruß

    Tycho

  • Kurzes Update: Habe gestern noch ein anderes MCA an meinen Versuchsaufbau angeschlossen und das hat gleich nach dem einschalten, ohne weitere Signalsimulation den DAB Schaltknopf im Radiodisplay angezeigt!


    Steckte man das DAB Modul nach dem Radiostart ein, wurde fast verzögerungsfrei die FM3 Schaltfläche durch DAB ersetzt. Steckte man es aus, blieb das DAB noch eine Weile stehen, reagierte aber nicht mehr auf Betätigung. Genau so kenne ich es auch von meiner Nachrüstung und Berichten anderer :-)


    Also ist es scheinbar schon vom Radio, bzw. der Firmware dessen abhängig. Werde jetzt mal versuche zu ermitteln ab wann das ging. Die definitive Angabe aus dem Verkauf , sprich Preisliste wär da sicher hilfreich.


    Tests mit einem IPC folgen dann später. Aber gut möglich das es da ähnlich ist. Erstmal werte ich meine CAN Logs aus um evtl. hinter dias Kommunikationsprotokoll zwischen Radio und Modul zu kommen.


    TychoGold Ja, ich ben MM log, aber um das was ich suche zu finden brauche ich dokumentierte Aktionen die das Log begleiten. Nur so weiss ich was wann getan wurde und kann dieses Verhalten evtl, nachvollziehen. Beispielsweise Senderwechsel, oder Angabe der Sendernamen. Natürlich wärs auch cool einen Setup-Log zu haben, also wenn sich Radio und DAB Modul paaren (quasi CAN-Sex ;-) ). Den bekommt man vielleicht wenn die Geräte aus dem Tiefachlaf kommen. Ganz sicher wäre aber abziehen und aufstecker des Steckers am Modul oder Radio, aber das kann ich ja schon garnicht verlangen...

  • Es geht nicht darum, dass es keinen interessiert. Die Nachfrage wäre aber im Vergleich zum Aufwand zu gering. Das entsprechende Paket müsste so viel kosten, dass ein nagelneues Facelift Convers mit Patch deutlich günstiger wäre. Eine Entwicklung lohnt sich daher nicht.

  • Es geht nicht darum, dass es keinen interessiert. Die Nachfrage wäre aber im Vergleich zum Aufwand zu gering. Das entsprechende Paket müsste so viel kosten, dass ein nagelneues Facelift Convers mit Patch deutlich günstiger wäre. Eine Entwicklung lohnt sich daher nicht.

    Hi Spike,


    wir können mal sehen, was Go4IT herausfindet an Unterschied :-) !

    (quasi CAN-Sex ;-) ). Den bekommt man vielleicht wenn die Geräte aus dem Tiefachlaf kommen. Ganz sicher wäre aber abziehen und aufstecker des Steckers am Modul oder Radio, aber das kann ich ja schon garnicht verlangen...

    Ihgitt...... :-P


    Modulstecker ist easy zu erreichen, wenn man das IPC abzieht und wieder ansteckt, muss man das DAB-Modul auch jedes Mal wieder ausstecken, weil der MM durcheinanderkommt. Das ist kein Ding! Und auch das IPC könnte ich ziehen, wenn du magst. Ganz theoretisch auch das Autoradio - müsste eh einen Knopf noch auf schwarz umbauen, war aber nicht aktuell auf der Liste. Sag was du brauchst!


    Grüße

    Tycho

  • Also dann gleich die ganze Packung, wenn Du schon so großzügig anbietest ! :-)

    1.) IPC und DAB abziehen. Log machen mit Zündung und eingeschaltetem Radio für 1 Minute (=Vergleichsmessung)

    2.) Wieder 1 Minute Aufzeichnung und währenddessen DAB-Modul nacheinander viermal an- und wieder abstecken. Jeweils 10 Sekunden Betriebszeit, gefolgt von 10 Sekunden Pause. Dieser Rhytmus ist wichtig um den Bezug zu haben.

    3.) Wieder 1 Minute mit angestecktem DAB. Dabei mal die Sender durchwelchsen, Suchlaufmachen, alles was DAB so kann ;-)

    4.) DAB abstecken, IPC anstecken, Zündung und Radio an. Dann Messung starten für 1 Minute (=Vergleichsmessung)

    5.) Nun DAB dazustecken und die gleiche Messung durchführen wie bei Punkt 2.)


    Dann habe ich alle Kombis, den Rest kann man errechnen ;-)

  • Richtig, 2012 wurde das Kartenmaterial zum letzten mal von Tele Atlas herausgegeben, ab 2013 dann von Tomtom. Und ja, beim 2013er Update waren das noch zwei CD's.

    Wo da nun jetzt der Unterschied ist? Neues Logo am Firmeneingang?

    TomTom war schon immer an Tele-Atlas beteiligt und hat die Firma schlußendlich ganz übernommen.

    Und natürlich hat TT das Kartenmaterial von TA benutzt.

    Wer damals ein "richtiges TT" sein Eigen nannte, konnte bei den vierteljährlichen Kartenupdates nichtmal eine Änderung in der Versionsnumerierung feststellen. An den Karten hat sich nämlich grundlegend nie was geändert. Da wurden sogar die alten Kartenfehler nahtlos übernommen.:pleasantry:

    Und genauso "gravierend" werden die Änderungen an Karten für Kundenfirmen gewesen sein.

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!