Klimaanlage kühlt nicht , Lüftersteuerung defekt!!

  • Einen schönen guten Abend liebe Gemeinde... Heute mal wieder eine Frage in die Runde ...vielleicht kennt jemand das Problem... meine Klima kühlt nicht mehr. Bei der Werkstatt getestet... Klimasystem intakt genug Flüssigkeit im System keine Undichtigkeit... Klimakompressor springt nicht an.. Jetz das Ergebniss des Fehlerauslesens -> Die Steuerung des Hauptlüfters ist defekt . Also dieses große Lüfterrad vor dem Motor. Aussage der Werkstatt-> wenn die Klima läuft sollte der Lüfter auch anspringen... Da dieser Lüfter aber nicht mehr läuft geht auch die Klima nicht mehr an :-( ERgebniss Lüftereinheit muss getauscht werden . Kosten gesamt mit Klimacheck und einbau 517€ :-( Er meinte er hat auch gerade nen 2. Mondi aufn Hof der hat das selbe Problem. Nur er hats nicht durch die Klima gemerkt sondern weil der Motor überhizt ist.... :-( Vielleicht kennt jemand das Problem undhat ne günstigere Abhilfe:-( Mfg ANdre

  • hi guten abend ich hatte das problem gerade letzte woche bei meinem mondeo !
    bei mir ging wie gesagt die klima nicht und auch der kühlerlüfter sprang nicht an zum glück ist meiner nicht zu heiß geworden! :whistling:
    naja lange rede kurzer sin es gibt bei ford eine TSI technische service information die dieses problem beheben soll
    bei mir war wie auch in der tsi beschrieben die steuerleitung für das kühlerlüftermodul unterbrochen...
    so konnte der lüfter garnicht anlaufen 8|
    ich vermute das es bei deinem mondeo das selbe problem ist... da ich schon viele mondeos mit genau diesem problem hatte...
    es gibt dafür einen reperatursaz von ford
    es kann natürlich auch das lüftermodul selber sein was def. ist...
    hierfür einfach noch mal die steuerleitung(dünnes kabel am stecker lüftermodul)überprüfen!
    um sicher zu gehen
    hoffe ich konnte dir helfen lg

  • Hey das klingt jha gut... was ist denn bei diesem Reperatursatz dabei? bzw wo war bei dir die Unterbrechung? Und weist du zufällig wie die Nummer der tSI Ist?


  • Kosten gesamt mit Klimacheck und einbau 517€ :-(


    Für einen neuen Kabelbaum ist das ein relativ hoher Preis.

    Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber


    Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet


    Baumonat 10/2008

  • Joa es wird ja auch nicht der kablbaum getauscht sondern das Lüftermodul mit Lüfter.. dieses kostet ohne einbau schon knapp 280€...

  • Soo hier mein Feedback... ein Dank nochmal an alle die mir hier geholfen haben... Aber alles hat leider nix genützt... Ich hatte der Werkstatt daraufhin einen Hinweis gegeben und diese haben sich bedankt. Mich aber auch darauf hingewiesen , das sie das Problem schon kenne und auch schon 3 Mondis mit dem Problem der defekten steuerleitung hatten. Leider lag das bei mir aber nicht daran. Also sie haben es gemessen. Naja jetz hab ich nen neuen Lüfter mit Lüftermodul und Klimaanlagencheck für 519€ bekommen :-O Mfg Hofi

  • Hi!


    Meinen Mondeo hat es auch erwischt, bei mir war das Kabel zum Druckschalter defekt. Das hat der FFH erneuert und nun läuft die Klima wieder,


    MfG Daniel

  • meiner steht genau deswegen auch grad in der werkstatt... bei mir wurde ein defektes relais festgestellt, welches überbrückt wurde und dann sprang die klima auch an. aber obs das nu wirklich is, stellt sich erst heut nachmittag raus, wenn das relais eingebaut is...

  • sooooooooooooo... relais war´s nich... nun deutet wohl doch alles auf die lüftersteuerung hin. ich könnt /-Kotz-/

  • Ja das ist echt keine schöne sache...
    Kann es gut nachvollziehen.... poste doch bitte dann deine Ergebnisse... danke schonmal ...

  • sooooooooooooo... relais war´s nich... nun deutet wohl doch alles auf die lüftersteuerung hin. ich könnt /-Kotz-/

    Verständlich, daß Deine Verdauung rückwärts will.
    Das mit dem Relais kannst Du doch Leicht selber prüfen. Im Stand, Motor aus, Relais raus und mit einem Draht + von Batterie behelfsmäßig auf den Schaltkontakt bringen - wenns gut höhrbar klackt, ist schon mal die Magnetkupplung i.O.
    Dann ein anderes baugleiches Relais (Licht o.ä.) da reinstecken und testen, ob's geht. ;)

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • nee erfurter... das relais war´s nich... ich war ja beim relaistest dabei. klima funktionierte mit überbrückung... habs mir dan vom ffh erklären lassen, weil ich mir das auch nich erklären konnte, wieso die klima bei nem kabelbruch mit überbrückung des relais trotzdem funktioniert... weil mir schien das relativ egal, ob der strom nun nicht BIS zum relais kommt, oder VOM relais nich bis zur klima....


    aber ffh meinte, das relais ist das allerletzte glied in der kette des schaltkreises und somit würde dann die klima auch bei überbrückung einschalten.... is dann wahrscheinlich ne art "not" stromkreis, der alle anderen faktoren ausschließt.... ich hab davon keine ahnung, ich habs so hingenommen - meine klima geht wieder, für relativ günstiges geld, alles andere is mir wurst.... :D



    ergebnis, was es nun war.... siehe hier, post 13 -> Klimaanlage kaputt

  • Jo, ist mir klar, habe das bei meinem verflossenem MK3 selbst alles "getütelt". :) Allerdings war da nicht die Elektrik Schuld, der Schlauch vom Kompressoranschluß war undicht.
    Bevor das "Klima-Haupt-Relais" angesteuert wird, müssen alle Vorinstanzen ihr ok. geben, kontrolliert vom Haupt- o. Motorsteuergerät.

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • Hallo an alle,
    hatte das Problem schon 2x einmal vom FFH schlecht gelöst (520€) und einmal gut gelöst (62€) naja im ersten fall ist meine Klima ausgefallen ich zu meinem Ansäßigen FFH der rum gedoctort ist wohl die Steuerleitung. Gesagt reperiert 2 Wochen späten ging sie wieder nich. Ich wieder hin angeblich Kondensator Kaputt ER reperiert alles gut aber teuer. So jetzt der Hammer 2 vor 2 Wochen wieder futsch ich zu nem anderen FFH der zu mir jo Steuerleitung Kabel durchgeschuert ist bekannt da eh zu eng verlegt. Sagt der doch zu mir nächsten Tag beim abholen " Der Kabelbaum wurde ja schonmal geflickt als nich Original " ICH " Ja letztes Jahr von meinem FFH" ER " Joa haben die wohl nen Falschen Schrumpfschlauch genommern der ist nämlich nich für den Außenbereich gedacht " ICH " Is´n Scherz oder " ER " Ne ne hätten die den mit Kleber innen genommen (Außenbereich) wäre das nich passiert " ICH " Na toll dann war der Kondensator sicher auch nich schrott so ne penner " ER " Kann schon sein ist aber nich nachweisbar aber wir haben alles Fertig gemacht das hält jetzt ". So hat dann komplett 62€ gekosten seid dem alles Top haben mir das auch netter weise Fotografiert und schriftlich gegeben das mit dem Schrumpfschlauch aber da es über 1Jahr ist kann ich da nix mehr machen eins weis ich das alte FFH ist für mich gestorben . Fazit an die FFH´s erst richtig gucken und nicht immer nur an den Profit denken denn der Kunde ist König.

  • So wiedermal ein lebenszeichen von Mir.... Erstmal guten Tag in die runde... Heute nachdem ich für 95€ getankt hab(würg) hab ich wieder festgestellt Klima kühlt nicht mehr.... Also wieder zur Werkstatt Fehlerspeicher ausgelesen und wieder irgend nen fehler mit Kurschluss Lüftersteuerung auf Masse.... Motorhauptlüfter springt nicht an und Klimakompressor demzufolge auch nicht.. Druck ist auf der Klima drauf.... Könnte mir bitte einer von den bereits erfolgreich reparierten Mondeofahrern auf nem Bild oder ner genauen Beschreibung erklären wo genau ihr Kabel zu eng verlegt war bzw wo es aufgescheuert war? Das wäre eine große Hilfe.. Meine Werkstatt hat das kabel damals durchgemessen und es hat funktioniert. Hauptlüfter ist auch gleich angesprungen als er neu ausgetauscht wurde... Nun ist die Frage ->ist es doch das Kabel was einen Wackelkontakt hat oder ist wirklich wieder das Steuergerät vom hauptlüter defekt... Naja über eure Hilfe wäre ich echt dankbar und könnte mir das we retten... mfg Hofi

  • Moin moin Leute,
    hatte gestern auch das Vergnügen das es meinem Mondeo im Stau bei sommerlichen Temperaturen zu warm wurde.
    Temperaturanzeige 120°C und Wasserdampf aus Haube :cursing:
    Gut das wir schon gestanden haben,gleich die Haube auf und siehe da,Lüfter ohne Funktion.
    Der einzige Trost,hatte nen Autotransporter im Schlepptau,hätte dann nur den Mondeo drauf stellen müssen und auf ein Zugfahrzeug warten müssen.
    Überbrücken des Lüfters war nicht möglich,nachdem ich dem Stau irgendwie entkommen bin,normalisierte sich auch wieder die Temperatur und die Klimaanlage tat auch wieder Ihren Dienst,Fahrtwind=> Lüfter dreht sich.
    Habe gestern abend noch die Spannungsversorgung vom Lüfter überprüft,bis auf die Ansteuerung liegt überall Spannung an.
    Werde mich jetzt mal zu meinem Freundlichen begeben und mir irgendwelche Geschichten anhören.
    Wird darauf raus laufen das ich es selbst instand setze.
    Schau mer mal was der Tag bringt. :autoschraub:

  • So nach ca. 3Std. Arbeit geht der Lüfter wieder,Luftfilterkasten ausgebaut und Kabelbaum von Lüfter bis runter unter Längsträger abisoliert.
    Kabel rosa war an zwei Stellen gebrochen bzw. oxidiert,einmal an Y Stück von Kabelbaum,wo er am Längsträger befestigt ist und unterhalb von Längsträger bevor der Kabelbaum unterm Längsträger Richtung Radhaus verschwindet.


    Kein großer Akt aber Bastelarbeit.