Freigegebene Rad - Reifen - Kombinationen von Ford

  • Mal kurz ne Dummbeutel-Frage um sicherzugehen:
    Ich will neue Kompletträder haben. Tendiere momentan zu 17 Zoll. Wenn ich nun 235 45 er Reifen nehme könnte ich die einfach aufziehen und losfahren, oder? Wenn ich hingegen 225 45 er haben wollte, müsste ich damit zum TüV, da diese nicht in der Liste stehen, korrekt? Und in der Liste ist ja auch eine Einpresstiefe angegeben. Was, wenn die Felge, die ich will, zwar auch 7,5x17 hat aber eine andere ET (48 statt 55)?

  • @ Peter


    Das was du ansprichst, mit dem drauf ziehen und los fahren gilt wenn aber auch nur für Ford Felgen bzw. Räder die allgemein eine Freigabe für den Mondeo und dessen Traglast haben.
    Alles was du im Zubehör kaufst, da musst du dich nach den Gutachten der Hersteller richten, da gibt es manche mit ABE und manche müssen eingetragen werden, auch wenn sie theoretisch den Größen der Fordfelgen entsprechen!


    Gruß
    Enrico

  • Hallo,


    Passen auf die Ford 5 Y-Felgen vom Titanium S FL (8 J x 18 H2 ET 55 ??? ) auch 245/45 R18 Reifen drauf?



    lg. Manuel

  • hi,


    habe ich schon gesehen, da steht nichts von 245/45 R18 Reifen und 8 J x 18 Felgen.
    Weil diese nicht freigegeben sind?!


    Mich würde nur interessieren ob die überhaupt auf die 18" Y Felgen vom VL Titanium S passen.



    lg. Manuel

  • Grüezi für alle
    Ich brauche hilfe.Ich gekauft eine Ford Mondeo kombi Mk4 mit original 17" (sommer), und 16" (winter) räder zubehör.
    Und ich extra gekauft original Ford Focus 8.5x19 ET 60 mit 235/35r19 kompletträder wegen ein bischen tuning :)
    Ich schon montiert , passent vorne und hinten auch und wunderschön.Wirklich.
    Aber meine Typ nummer 1FH685 nur bis 18" mögliche montiere.
    Wo kann Ich felgenbieblatt bestellen oder wie kann ich registrieren ???
    Ich schon gefragt eine Ford autosalon aber dort gesagt da geht nicht.Leider.
    Aber Ich möchte behalten :)

  • Geht wirklich nicht. Ford gibt keine Focus-Felgen für den Mondeo frei. Immer zuerst prüfen, dann erst kaufen.

  • Hallo,


    Der Winter naht und ich solte mir auch neue Winterreifen zulegen.
    Nach längerer Recherche ist mir aufgefallen, dass 225/55 R16 günstier sind als die eingetragenen 215/55 R16 Winterreifen.


    Ich fahre derzeit 215/55 R16 Winterreifen auf den Original Ford 16" 5-Y Felgen (6,5 J x 16)



    Passen auf diese Felgen 225/55 R16 Reifen überhaupt dauf? (Dass diese nicht freigegeben und eingetragen sind ist mir bewusst)
    Hat das schon jemand versucht?


    lg. Manuel

  • Winterräder 2013, zur Info
    http://www.ford.de/cs/BlobServ…=1214459729257&blobkey=id


    Habe am Montag neue Hankook iCept Evo in 215/55 R16 auf meine Felgen bekommen.
    Da ich sie beim Fordhändler gekauft habe sage ich zum Preis lieber nix, Online wäre es billiger gekommen, wie immer ;)
    Aber sicher gestellt ist dass die Räder komplett beim Focus ST passen den ich Mitte 2014 haben werde, also zukunftssichere Anschaffung :D



    Edit:
    Mist, wollte das eigentlich im Winterreifentopic posten, jetzt steht es halt in beiden drin ;)

    Ich arbeite für Ford. Aber das ist meine persönliche Meinung, und nicht die Meinung der Ford Motor Company.
    Seit 8.11.2017 Focus RS Blue&Black im Spritmonitor...

    3 Mal editiert, zuletzt von Norbert ()

  • Habe die originalen 8x18 Y-Felgen.
    Standardmäßig sind da ja 235/40 R18 Reifen drauf.


    Ist es möglich auf diesen Felgen auch 245/35 R18 zu fahren?
    Gegenüber der Standardbereifung vom Mondeo (215/55 R16) ist das ein Unterschied im Abrollumfang von -2,19%, welches ja im grünen Bereich ist.
    Habe dazu noch die H&R-Federn mit 40mm Tiefgang verbaut.


    Währe da noch Luft um ggf. Spurplatten zu verbauen?
    Im Thread Felgen / ET Datensammlung, was geht maximal mit TÜV habe ich diese Kombination nicht gefunden.

  • möglich ist das auf einer 8j Felge kann man als max. 245er reifen fahren..
    warum du allerdings einen breiteren,teureren und im flankenmaß kleineren(also weniger komfort) reifen fahren willst verstehe ich nicht ?(
    wie Norbert schon geschrieben hat musst du dir unter der angegebene e-mail eine bescheinigung schicken lassen in der die radlast drin steht.
    dann kannste das ganze beim tüv abnehmen lassen,bei der riefenbreite wirst du aber sicher noch einschlagbegrenzer brauchen.


    habe mir 225/40 eintragen lassen auf die originale Y 18 zoll felge
    hat 65€ gekostet.

  • @DaPlaya 9971: nach genau der Reifenkombi in Verb. mit der 18"-Y Felge hab ich bei Ford nachgefragt,
    da der 245er nur unwesentlich teurer is.Aber die geben keine Freigabe für diese Kombination.
    Und beim TÜV haste dann schlechte Karten. ..
    Und LEB's kommen da nich dran, der Lenkradius is so schon LKw-mäßig ?(

    Gruß Franky
    _____________
    Immernoch.....unterwegs mit 221KW/471Nm........und loift :D


    Einmal editiert, zuletzt von FastFranky ()

  • Hallo habe auch das Problem habe die 18" Y Felge aber mit 235/45 R18. Brauche den LEB. Und bei Ford gibt es keine Freigabe für die Reifen und Felge auf das VFL. Modell. Was ich nicht verstehe das der FL. sie fahren darf und ich nicht. Nach meiner Meinung ist doch das gleiche Auto oder. Wurde doch nur der Stoßfänger vorne und hinten die TFL. die Heckleuchten der Kofferraum verändert. _bahnhof_