Umrüsten des Beifahrersitzes: einfach mechanisch -> elektrisch verstellbar

  • Sorry, muss das mal rausholen, brauche dringend hilfe wegen einbau memory Sitze in Trend Version. Beim anschliessen funktioniert nichts, noch nichtmal die normale Sitzverstellung. Wie ich sehe fehlt ein schwarzer und grauer Stecker.


    Sorry, bin aber echt am verzweifeln seit einer Woche! Im Forum schreibt jeder darüber anfänglich, ich find aber kein "finish".

  • In dem Trend werden wohl alle Module und Kabel für Memory-Sitze fehlen. ;)
    Und dann ist das völlig normal, wenn nichts funktioniert.
    Zudem habe ich in dem Hilferuf auch nichts vom Freischalten gelesen. Das hat Ford nämlich auch noch vor die ordnungsgemäße Funktion gesetzt.

  • Danke für eure schnellen Antworten, ich hab dem Beifahrersitz mit Strom versorgen müssen, fertig. Fahrersitz macht aber nix, nur die Sitzheizung funktioniert. Modul hab ich nichts eingebaut, es ist ja auch ein Galaxy 2010, der hat das Steuergerät im Sitz. Aber es funktioniert noch nichtmal die "alte" auf und ab funktion, die ja "nur" Strom brauch.

  • Kabel fehlen natürlich, nur hab ich hier im Forum schon zig Andeutungen gelesen das der und das es geschaft hat... nur wie? ?(;(

  • Wird vielleicht daran liegen, dass das Fahrersitzmodul wohl einige Daten vom Fahrzeug braucht zum funktionieren. Es ist ja an die Außenspegel etc gekoppelt. Der Beifahrersitz macht ja nur Auf/Ab/Vor/Zurück

  • Beim Galaxy mag dann sicher einiges anders sein. Das kannst Du vom Mondeo nicht 1 : 1 übertragen.
    Nur eins noch: Memoty - woher weis das Auto, woran es sich erinnern soll?

  • da ich vorher einen Mondeo hatte muss ich sagen das die Stecker und belegung die selben sind, und nachdem ich die sufu benutzt habe hat sich herrausgestellt das einige nachgerüstet haben. Das mondeo und galaxy nicht das selbe ist ist mir schon klar, meine Frage war ja auch, wem es gelungen ist, soll doch bitte info geben... Rückfahren und Spiegel etc. interesiert keinen. Sitz auf ab vor zurück...

  • Und mit dem Fahrertürmodul (für die Außenspiegel) redet es telepathisch? Per W-Lan? Whats App? Mag sein, dass dir die Außenspiegelsteuerung egal ist, dem Modul offenbar nicht. Ich meine mich auch zu erinnern, dass die meiste Steuerung eben vom Türmodul ausgeht.

  • Außerdem bist du dir glaube ich nicht bewusst, welcher "Rattenschwanz" da dran hängt. Du brauchst noch ein paar Kabel zu den Außenspiegeln, neue Außenspiegel...

  • Wahrscheinlich schwierig ohne ein eigenes Modul zu bauen, was kompatibel ist. Keine Ahnung, was passiert, wenn man die normalen Außenspiegel drin lässt. Aber umrüsten und dann so halb (weissnicht) . Ich bin auch jemand, der ab und an ein wenig, sagen wir mal, runde Ecken putzt, aber in dem Falle. Da ist bei einem falschen Modul so schnell irgendwo ein Kurzschluss oder andere dauerhafte Schäden... ich würde bei manueller Verstellung bleiben. Denn ohne Memory ist ein elektrischer Sitz fast witzlos in meinen Augen.

  • Da hast du recht, nur Gakaxy komplette Lederausstattung zu finden ist fast unmöglich. Da muss man nehmen was man bekommt. Alleine eine dritte Sitzbank geht um die 500-700€ :S

  • Also doch Sitzbezug tauschen?! Oder mit jemanden den Sitz tauschen.

    Einmal editiert, zuletzt von foxinredsox ()