Motorstörung sporadisch 1.6 Ti-VCT

  • Hallo,


    Mein erster Beitrag und leider auch schon ein Problem mit meinem Mondeo 1.6 Ti-VCT (125PS) BJ2009 Schaltgetriebe.


    Ich bekomme sporadisch Motorstörung angezeigt wo der Motor dann auch ziemlich unrund läuft.

    Lustigerweise nach Zündung aus und wieder an ist der Fehler weg bis es irgendwann sporadisch wieder kommt.


    Fehlerspeicher spuckt bei Forscan leider nichts aus beim PCM, jedoch bei ELMConfig unter PCM bekomme ich den Fehler P2119,00,27


    Google hab ich auch schon bemüht nur leider kommt da nicht wirklich was zu meinem Problem.


    Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte bzw wo ich mit der Fehlersuche anfangen könnte? Ist echt beschissen wenn man am fahren ist und mitten auf der Autobahn kommt die meldung....

  • Das ist was mit der Drosselklappensteuerung. Vereinfacht könnte man sagen die Drosselklappe und das PCM verstehen sich nicht gut oder die Klappe gehorcht nicht den Steuerbefehlen des PCM.;)

    Mal ausbauen und überprüfen. Verschmutzung, Kabeldefekt etc. Da würde ich als erstes mal schauen.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Das ist was mit der Drosselklappensteuerung. Vereinfacht könnte man sagen die Drosselklappe und das PCM verstehen sich nicht gut oder die Klappe gehorcht nicht den Steuerbefehlen des PCM.;)

    Mal ausbauen und überprüfen. Verschmutzung, Kabeldefekt etc. Da würde ich als erstes mal schauen.

    Danke für die rasche Antwort.


    Da ich mich mit diesem neumodischen zeug nicht auskenne, muss ich irgendwas beachten/befolgen wenn ich die Drosselklappe ausbaue?

  • Mit Kabeldefekt meinte ich eigentlich dass es nicht unbedingt die DK an sich sein muss sondern es kann auch die DK-Steuerung sein die sich seitlich am DK-Gehäuse befindet.

    Nicht falsch verstehen aber wenn du schon sagst dass du dich mit "diesem neumodischen Zeugs" nicht auskennst wärs dann nicht besser das ganze mal von einem Fachmann z.B einem Boschdienst oder dergleichen überprüfen zu lassen?

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Das kann auch ein ausgelutschtes Drosselklappenpoti sein.

    Etwas Elektronik-Kontaktöl in das Poti kann helfen oder man tauscht das Poti aus.

    Die Teile-Nr. des Poti-Einsatz der Drosselklappe steht hier irgendwo im Forum.

    Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber


    Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet


    Baumonat 10/2008

  • Mit Kabeldefekt meinte ich eigentlich dass es nicht unbedingt die DK an sich sein muss sondern es kann auch die DK-Steuerung sein die sich seitlich am DK-Gehäuse befindet.

    Nicht falsch verstehen aber wenn du schon sagst dass du dich mit "diesem neumodischen Zeugs" nicht auskennst wärs dann nicht besser das ganze mal von einem Fachmann z.B einem Boschdienst oder dergleichen überprüfen zu lassen?

    Danke ja könnte ich natürlich.

    Aber viel kaputt gehen kann durch den ausbau der dk ja nicht.

    Ich schraube oft selber (meistens an meinen youngtimer aus den 90ern).


    Kurzes statement kann ich abgeben. Hab gestern noch die dk ausgebaut, auseinandergebaut, gereinigt und wieder eingebaut.

    Bin dann mal 100km gefahren und es scheint so als wäre der Fehler behoben. Wird sich die tage zeigen ob die motorstörung wieder kommt.

    Falls ja werde ich mir das gaspedal ml anschauen