Welche Handlampe/Arbeitsleuchte verwendet ihr?

  • Ich habe seit längerem diese Lampe im Gebraucht:

    https://www.ebay.de/itm/383033000362?epid=1665862156

    Kostenpunkt, ca. 30€. Die ist ansich sehr robust, ein überfahren beim kürzlichen Reifenwechsel hat sie dann aber doch nicht überstanden...

    Jetzt muss eine neue her und bevor ich jetzt einfach stumpf diese wieder kaufe mal die Frage in die Runde.


    Was mir daran gut gefiel:

    - relativ günstig

    - hohe Lichtausbeute (500 lm klingen wenig, aber wer reinschaut wird blind ;-)

    - liegt gut in der Hand (Schwerpunkt, Form)

    - ist durchaus robust (ist mir schon einige Male aus Kopfhöhe runtergefallen, bislang ohne größere Blessuren)

    - hat einen Magnet (am ausklappbaren Winkel) und kann somit gut irgendwo hingebappt werden

    - voll geladen hält das Ding im Dauerbetrieb so gute 3-4 Stunden.

    - wird nur gut warm und nicht heiß, selbst bei Dauerbetrieb über viele Stunden


    Was mir daran nicht gut gefiel:

    - die LED nach vorn (Taschenlampe) habe ich nie benutzt, keine Ahnung wozu man sowas brauchen sollte.

    - oben ist ein ausziehbarer Haken dran, habe ich auch nie benutzt.

    - man muss durch die front-LED Umschaltfunktion immer mehrfach rumdrücken bis man das Hauptlicht aktiviert hat (nervig)

    - wehe man vergisst das Ladekabel. Hier würde ich mir einen einfachen USB als Ladeanschluss wünschen (aber abgedichtet!)

    - der Winkel an dem der Magent befestigt ist, leierte nach kurzer Zeit aus, sodass die Lampe max. im 90° aufgestellt werden konnte aber in keinen Zwischenstellungen mehr hielt. Besonders nervig wenn man sie kopfüber hängend gerade befestigen wollte, dann klappe sie immer nach unten weg.

  • Hallo Oliver,

    Ich bin hier mit zufrieden seit 2 Jahr ca.

    https://www.digitalo.de/produc…organic&utm_campaign=fpla

    Oder so was halt

    https://www.bueromarkt-ag.de/a…1algBpEAQYAiABEgLHtfD_BwE


    Warum bei Hänzen Nachschsuen/ Fragen,wenn der Heinz alles besser weiss:phatgrin:

    Osram und Philips wüssten was Licht ist, bevor LED da war.

    Hier wäre was von Philips, wenn der winkel Verstellbar sein muss

    https://www.amazon.de/Philips-…tomer-reviews_feature_div

    mfg

  • Benutze meistens Nur LED Stirnlampen. In der Werkstatt dann eine große fahrbare LED Scheinwerfer

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Ich war jetzt fast soweit das ich mir diese HAZET-Lampe hier kaufen wollte:



    Was ich daran überzeugend finde ist:

    • Die Marke - HAZET ist bekannt für gutes und robustes Werkstattzubehör
    • Das man mit dem dünnen Leuchtkörper auch gut in Zwischenräume und Winkel rein kommt
    • Der Magnet fest im Fuß ist und daher nicht wie bei meiner Lampe der Klappmechanismus ausleiern kann
    • Kabelloses laden möglich ist
    • Die Leuchtkraft noch größer aber vor allem Einstellbar ist
    • Das Ding ohne Ladenetzteil geliefert wird (ich habe hier eine ganze Box dieser Ladeteile, reine Geld- und Umweltverschmutzung)

    Ok, ein Nachteil bleibt - ein überfahren mit dem PKW wird auch die Lampe mutmaßlich nicht überleben ;-)


    Es gibt exakt dieselbe Lampe auch von Stier:

    Also wirklich innen baugleich. Das bringt mich zu der Frage wieviel "Eigenentwicklung" von HAZET da wirklich drin steckt, oder ob das nicht einfach ein Teil vom China-Basar ist und man nur sein Label drauf klebt. Der Preisunterschied liegt bei ca. 70€ für die HAZET und ca. 58€ für die Stier, also gute 12,- €.


    Aber die Kommentare bei Amazon lassen mich stutzig werden:

    https://www.amazon.de/Hazet-Sl…img_1/260-1407424-7867717

    https://www.amazon.de/dp/B082PFJTKN/ref=sspa_dk_detail_3


    Zwar weiss ich das gerade mit Kundenrezensionen sehr vorsichtig zu verfahren ist, aber die von HAZET und STIER sind komplett unterschiedlich, was ja eigentlich nicht sein kann. Bei der HAZET bemängeln einige das diese nur einige Monate hält und dann ausfällt und das bereits mehrfach.

    Also meine 27€ LED-Handlampe hat sogar nach dem überfahren noch geleuchtet ;-)

    Eigentlich will ich das garnicht so recht glauben das die HAZET da so schlecht sein soll. Hat jemand von Euch konkrete Erfahrungen damit?

  • Verwende zu 99% immer ne Stirnlampe um die Hände frei zu haben und niemanden um Hilfe fragen zu müssen.

    Meine Wahl fiel daher auf die Ledlenser H14R.2.

    Der Akku hält etliche Stunden lang. LIcht hat 3 Helligkeitsstufen zum durchschalten oder ist stufenlos regelbar. Linsenfocus ist ebenfalls einstellbar. Das Stirnband hält gut was aus. Alternativ kann der Akku mittels mitgeliefertem Verlängerungskabel auch vom Hinterkopf entfernt und am Gürtel getragen werden.


    Die 90 Euro über Amazon warens mir wert.