Sitzhöhenverstellung Beifahrerseite 8-fach teilw. defekt

  • Ich denke auf der Welle ist eine Verzahnung und das Kunststoffzahnrad ist aufgepresst. Ich würde das Teil mit sanften aber kräftigen Schlägen versuchen von der Welle zu treiben. Ist ja eh kaputt:chinese: Und dann irgendwo etwas vergleichbares organisieren.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • KlickKlack


    Kannst du bei dem hierAnfrage machen,Ich glaub der hat so viel davon das der sogar welche Verkaufen will.

    Mit freundlichen Grüßen


    EDIT:oder hier Klick der musste passen oder Stabile Variante ThysenKrupp :-) Klack, mit passende Bohrer dabei,jetz weist du was du mit alte Zahnrädchen machen musst :-).

    Werde aber zum 100% Sicherheit Verkäufer Anschreiben wegen passende Grosse /Übersetzung /Modell usw.

  • seufz. Ich bin ja gut im Zerstören von Dingen. Aber sehr schlecht darin, wenn noch Teile davon unzerstört übrig bleiben sollen ;). Ich werde es probieren! BTW, als Lesson learned von heute: Torx über 40 scheint bei Ford (zumindest damals) ein ziemlich sicherer Hinweis für: "ACHTUNG, Du schraubst gerade an einem Sicherheitsrelevanten Teil" gewesen zu sein

  • nach 2 Stunden vergeblicher Arbeit, muss ich feststellen, dass das Zahnrad aus Link 1 nur mit Werkstättenequippement zu montieren geht. Ich probiere jetzt Modell ThyssenKrupp. Das müsste Plug and Play gehen und fahre noch ein paar Tage mit meinem Freischwingerbeifahrersitz herum :blackeye: