Was würdet ihr kaufen? Mondeo Mk5, Focus Mk4...

  • Wer Mondeo gefahren hat, wird sich doch nicht in einen Focus zwängen!;)

    ich sage das mal so: wer einen mondeo mk4 hat(te), wird sich doch nicht in einen mondeo mk5 zwängen wollen.

    Ich sehe was, was Du nie siehst.

    3 Mal editiert, zuletzt von komma () aus folgendem Grund: immer diese tippsenfehler... fuck... g Android... gemeint ist und korrigiert: wer einen mondeo mk4... nicht in einen mondeo mk5...

  • ich sage das mal so: wer einem mk4 hat(te), wird sich doch nicht in einen mk4 zwängen wollen.

    Es sei denn der FoFo war/ist zuerst da:vain:

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Ich hatte einen Mondeo MK4, dann Focus Mk3, und jetzt wieder Mondeo MK4, der Focus Mk4 ist das Auto meiner Frau.

    Aber der Focus Mk4 Turnier ist im allgemeinen größer geworden und vom Platz her auch.

    Der Kofferraum soll auch größer sein, wie der vom Mondeo Mk5.

    Weiß aber nicht ob das stimmt.

  • Ich bestimmt sehr viel:doublethumbsup:

    Geht gerade noch was deine Vorstellung das Bj. betreffend angeht. Dieser Motor wurde nur bis ca. Anfang 2018 im Mondeo angeboten.

    Oder willst du einen Focus ST:doublethumbsup:

    Ab 2017 schaue ich beim Mondeo Mk5

  • Schaut aber geil aus in der ST-Line Ausstattung, aber ziemlich teuer.

    Aber den S-Max wird es weiterhin noch geben.

    Oder wird der auch eingestellt?

    Mondeo M4 Turnier

    2.2tdci, 175PS

    Titanium

    Bj.10/2010

    2 Mal editiert, zuletzt von Andi2.2tdci ()

  • Im SMax?

    Is klar....

    Im Fond sitzte jedenfalls nicht so kommod wie im Mondeo


    Davon abgesehen finde ich die Bedienung im Allgemeinen nicht so intuitiv dem Mondeo MKIV gegenüber. Meines Erachtens zu viele Einstellungen über das Display, insbesondere was die Einstellung der Heizung/Belüftung angeht.

  • Der Smax ist ne gute Alternative zum MK4; persönlich wenn ich auf Wertigkeit gehe wäre der FL Smax I der Wagen der Wahl da er gerade hinten die besseren SItze hat und der 2.2 Diesel nett geht. Vond er Optik ist der SmaxII schön und dank der Assistenten und AWD interessant (nur als ST Line noch recht teuer :) )

    Haben hier beides aufm Hof stehen und der Smax ist schon nett als Famiienbomber, nur der Schwerpunkt ist mri z u hoch :D :D

    ----------------------------------------
    Sag NEIN zu Postingsammlern!

  • Für mich käme aktuell nur ein Volvo V90 oder ein Audi A6 in Betracht.

    Ghia Ausstattung (optisch eher Titanium S), Tit S Front und Heck, Voll-Leder, Memory, Automatische Bordstein-Spiegel, Facelift-Convers+, Facelift SD-MCA Navi mit RFK und Navi-Mod, komplette Facelift Mittelkonsole sowie Facelift Türverkleidungen, Lenkrad von Meinlenkrad.de (neu bezogen, weiße Nähte und abgeflacht mit neuen Konturen), Tempomat, Regen-und Lichtsensor, Keyless Go, Sprachsteuerung, Sound und Connect, Kurvenlicht mit Linsenscheinwerfern nachgerüstet, Abnehmbare Westfalia AHK, Alarmanlage mit Innenraumüberwachung, PDC vorn und Hinten

  • Ich hatte eine Probefahrt mit Focus MK4 gemacht. Das Auto sieht optisch sehr schön aus aber leider wirkt das Material und die Bearbeitung sehr billig aus.


    Bei Kombis gehen die Meinungen auseinander. Wenn ich ein Kombi fahre, dann wegen Platz. Es gibt Fahrer, die Kombi kaufen allein wegen Design.

    (Es ist mir nach dem Kauf eingefallen, dass Mondeo MK4 so groß ist wie ein Galaxy.)


    - Ich habe selbst kein MK5 gekauft, weil Kofferraumvolumen kleiner war als MK4 und es gibt in Markt hoch ausgestattete MK4 für wenig Geld als nackter MK5. Wenn ich kein Platz benötigt hätte, hätte ich anders gedacht.

    - Stern im Kreis mit E-Serie ist schön, hochwertig aber zu teuer.

    - 3 x V im Kreis Passat zu langweilig, übertrieben teuer.

    - 4 x Null ineinander A6 habe ich als Firmenwagen. Komfortable aber Kofferraum kannst du wegen der Schräge in die Tonne schmeißen. Wie oben geschrieben für Designfahrer gedacht. Ach noch was, die Bedienung des Infotaimentsystems ist sehr gewöhnungsbedürftig.

    - blau/weiß bemalter Kreis 5 ´er ist schon was aber auch zu teuer.

    - Vielleicht ein Franzose? Nö, der Motor von denen reicht mir aus.

    - Oder ein Italiener? Lieber nicht, nur das Aussehen des Autos reicht nicht aus.

    - Ein Schwede mit einem männlichen Kreis mit einem 90 nach dem V? Klaaaaar. Wer will ihn nicht haben? Wenn ich ihn gekauft, hätte, hätte das Auto nur zum Wohnen benutzt.


    Fazit:

    Also es bleibt erst mal nur die Pflaume. Galaxy oder S-Max.

    Nicht sehr hochwertig aber qualitativ, nützlich, bezahlbar.