Anti-Kalte-Füsse-Programm

  • Da muss ich jetzt mal eine Lanze für komma brechen.

    Zugluft ist zwar zu viel gesagt, aber die Kiste kühlt wirklich schnell aus.

    Auch bei meinem sind die Spalte zwischen Türverkleidungen und Säulen sehr breit und das gleichmäßig an allen vier Türen.

    Und zumindest an den hinteren Türen ist auch der Lack zu sehen. Sieht man nur nicht gleich, weil midnightsky doch eher unauffällig ist.


  • merci!


    und eben diese sichtbaren lackflächen sind durchaus unangenehme kätebrücken, denen ich gern etwas entgegensetzen würde. ansonsten noch mal: dichtungen sind in gutem zustand, nichts verzogen und lüftung und heizung funktionieren bzgl. stellklappen etc. einwandfrei. ändert nix: gasfuss schwitzt und stinkt, links ziehts den knöchel hoch.


    https://tinyurl.com/y6ncb7mn

  • Hallo komma,


    ich weiß nicht ob es Dir weiterhilft, aber ich habe vor kurzem den Innenraumfilter wechseln wollen und konnte die Arbeit nicht abschließen da meine Frau das Auto dringend brauchte. Seit dem fahren wir ohne Innenraumfilter und geöffneter Filterabdeckung rum (brauchen das Auto im Moment eher sporadisch). Und was soll ich sagen, es zieht wirklich wie Hechtsuppe. Vielleicht lohnt es sich für Dich einen Blick darauf zu werfen ob das richtig verschlossen ist, alle Schrauben drin sind, etc...


    Grüße und so!

  • Dann würde er doch aber eher am Gasfuß frieren.

    Habe mich gestern Abend während der fünfstündigen Wartezeit auf meinen ersten Fahrgast auch ein bisschen damit beschäftigt.

    Kalt kommt es vor allem an der Unterseite der Türen. Vielleicht könnte man ein passendes Dichtprofil finden, das vom Rand der Türverkleidung aus das Blech abdeckt.

  • Dann würde er doch aber eher am Gasfuß frieren.

    Habe mich gestern Abend während der fünfstündigen Wartezeit auf meinen ersten Fahrgast auch ein bisschen damit beschäftigt.

    Kalt kommt es vor allem an der Unterseite der Türen. Vielleicht könnte man ein passendes Dichtprofil finden, das vom Rand der Türverkleidung aus das Blech abdeckt.

    check! genauso. Ich friere nicht am gasfuss. Da kommt ja die Wärme Luft rausgetroetet statt links, am tuerspalt, wo es nötig wäre.

    du hast das Problem genau lokalisiert. Ich experimentierte auch gerade... mit schaffell, pe-rohrisolierung... ein Grundproblem ist und bleibt ja. Es ist kein Bentley und die iso des bodenblechs und zu den radhaeusern bspw. ist ein treppenwitz.

  • Ich experimentierte auch gerade... mit schaffell, pe-rohrisolierung...

    Mensch Komma, was experimentierst du denn da rum. Schaffell geht schon in die richtige Richtung aber Rohrisolierung...

    DAS ist ein "Anti-Kalte-Füße-Programm"


    Bentley sagst du? Sei froh dass du einen Mondeo hast:doublethumbsup:

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Mensch Komma, was experimentierst du denn da rum. Schaffell geht schon in die richtige Richtung aber Rohrisolierung...

    DAS ist ein "Anti-Kalte-Füße-Programm"


    Bentley sagst du? Sei froh dass du einen Mondeo hast:doublethumbsup:

    das mit den socken haben wir doch schon durch. stehen längst auf meinem weihnachtswunschzettel. die teile kann man sogar ohne mondeo gebrauchen ;)


    die pe-teie machen sich gar nicht so schlecht. sie sind überaus flexibel und leicht, so dass sie sich (eigentlich!) sehr gut an tür oder karosserie/rahmen befestigen liessen, um den luftzug/die kältebrücken zu unterbinden...


    bei geschlossenen türen fallen sie sogar optisch nicht ins gewicht, sprich: auf. nur über langzeiterfahrungen bzgl. befestigung von was auch immer mittels doppelseitigem klebeband auf den kunsstoffen der türen muss ich noch mehr in erfahrung bringen. was hält dauerhaft, ungeachtet der temperaturunterschiede und lässt sich iwann wieder entfernen, ohne dass spuren bleiben.

    die entfernung von kleberesten bringt in der regel fabausbleichungen zutage...

    gerade habe ich aber eher andere sorgen. dieses virus .. bringt mir gerade weitreichende einschränkungen, die von all denen zu verantworten sind, die sich einen scheiss um die einfachsten dinge kümmern: abstand und situativ 'ne maske... die wildgehege, in denen bei diesem wetter 50 leute auf 50000 qm sich regelrecht verlaufen, müssen schliessen und bei ikea treten sich die knalltüten ggs. auf die füsse... sorry 4 ot...

  • die sich einen scheiss um die einfachsten dinge kümmern: abstand und situativ 'ne maske... die wildgehege, in denen bei diesem wetter 50 leute auf 50000 qm sich regelrecht verlaufen, müssen schliessen und bei ikea treten sich die knalltüten ggs. auf die füsse... sorry 4 ot...

    OT aber die Wahrheit.:thumbup:

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.