Keilrippenriemen gerissen

  • Hallo Leute!

    Bei meinem Dicken ist grade der Keilriemen gerissen. Zum Glück kurz vorm zu Hause. Folgendes ist abgelaufen:
    seit 1-2 Tagen hatte ich Geräusche (metallisches Schleifen) wenn die Klimaanlage aus war. Wenn sie an war, war das Geräusch weiter vorhanden aber viel leiser.

    Ich hatte heute schon ab und zu das gefühlt warmes Plastik zu riechen aber das war nicht konstant.
    Dann vorhin mit dem Ridd ein kurzes ruckeln am Auto, Motor aus, Öllampe an, keine Servo und ne Fehlermeldung „Motorstörung“ im Display.
    Hab mir dann den Riemen direkt angeguckt. Er war schon etwas zerfleddert und es gab stärkeren Plastikgeruch. Nach ca 20 Sekunden machte es Putsch und der Riemen war ganz gerissen.
    Auffällig war das die Riemenscheibe vom Klimakompressor bläulich angelaufen war auf der Lauffläche.
    Ich habe schon etwas von einer „verschlissenen“ Magnetkupplung gelesen.
    Meint ihr das ist so ein Fall? Oder wird die komplette Klima hin sein?


    LG, Karma

  • die Riemenscheibe vom Klimakompressor bläulich angelaufen war auf der Lauffläche.

    Will ja nicht den Teufel an die Wand malen aber wenn du ganz großes Pech hast liegts am Kompressor.

    Hab hier was gefunden, ist zwar vom MK 3 aber die Funktion ist ja im Grunde gleich:

    https://www.motor-talk.de/foru…r-blockiert-t4161613.html

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Kann gut sein, daß der Kompressor fest ist. Dann kostet das etwas mehr als nur den Riemen.

    Zum Weiterfahren: Keilriemen wechseln und das Relais von der Magnetkupplung ziehen. Klima ist z.Z. sowieso nicht nutzbar.

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • Das verstehe ich nicht ganz.
    Beim Defekt gestern war die Klima aus.


    Wenn das Relais raus ist, ist die Klima dann AN oder AUS?

  • Naja, nun erstmal kucken, ob sich die Kompressor-Riemenscheibe leer durchdrehen läßt. Sollte die eigentlich tun.

    Könnte ja auch eine andere Rolle nicht mitdrehen, am Spanner z.B.

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • Naja, nun erstmal kucken, ob sich die Kompressor-Riemenscheibe leer durchdrehen läßt. Sollte die eigentlich tun.

    Könnte ja auch eine andere Rolle nicht mitdrehen, am Spanner z.B.

    Jupp. Der steht schon an der Freien Werke und wartet auf Audienz (Fordienz) :-)

    Ich werde berichten.


    Eine Frage habe ich noch:

    Ist der Kompressor bei den Motoren gleich? Oder hat der 2,2l einen anderen als der 2,0l?

  • Ist der Kompressor bei den Motoren gleich? Oder hat der 2,2l einen anderen als der 2,0l?

    Sie haben zumindest unterschiedliche Teilenummern.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Sie haben zumindest unterschiedliche Teilenummern.

    Wird an der verschiedenen Aufhängung/Befestigung liegen.

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • Der Keilrippenriemen für den Klimakompressor für den 2.2 TDCi ist auf jeden Fall paar Zentimeter länger als beim 2.0 TDCi.
    Aber beide haben 6 Rippen.

    Wie Erfurter schon schrieb, wird das an den verschiedenen Befestigungen liegen.

  • Ist der Kompressor bei den Motoren gleich? Oder hat der 2,2l einen anderen als der 2,0l?

    Da sie unterschiedliche Finis haben würde ich da kein Risiko eingehen. Der 2.2er hat auch eigene Finis für die Leitungen. Da kann es durchaus sein das die Leitungen vom 2.2er nicht an den Kompressor vom 2.0er passen.

  • Alles klar!
    Schon mal Danke für eure Beiträge!

    Die Werkstatt hat angerufen und es liegt wohl, stand jetzt, an der Magnetkupplung.
    Ich finde die für viele Motoren als Ersatzteil verfügbar, aber für den 2,2l leider nicht. :dash:

  • Soll das wirklich für fast alle Motoren die gleiche Magnetkupplung sein, Finis 1633189:?: Für den Focus taucht die Nummer übrigens auch auf.

    In 7Zap findet sich das jedenfalls so, s. Bild.

    Und die Preise sind auch interessant! Von 60 € bis 400 € findet sich da alles im Internetz.

    Ich würde die für 400 nehmen. Für meinen Mondeo ist das Beste gerade gut genug!:miffy:

  • Ich würde die für 400 nehmen. Für meinen Mondeo ist das Beste gerade gut genug!:miffy:

    Hab mal direkt zwei bestellt. EIns fürs Gästeklo :-)


    Morgen wollte sich der Mechaniker mit Preisen bei mir melden.

    Mal sehen was er so dafür veranschlagt.

    Danke erstmal!

  • Soll das wirklich für fast alle Motoren die gleiche Magnetkupplung sein, Finis 1633189

    Ja ist es.

    Und die Preise sind auch interessant! Von 60 € bis 400 € findet sich da alles im Internetz.

    Na ja eben alles von Fernost bis original. Wie bei fast allem.^^

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Ist wohl die Magnetkupplung. Die hat sich komplett zerlegt.

    Hab jetzt danke der FINIS vom Erfurter die Magnetkupplung bestellt. Kommt Morgen, dann baut die Werke mir die ein.

    Werde dann berichten.

  • Moin, also der Dicke läuft wieder.
    Die Magnetkupplung hat die freie eingebaut und in dem Zug auch die Klima entleert und neu befüllt.
    150g waren noch drin und er hat knapp 600g eingefüllt.
    Hat gestern auf der Autobahn noch mal kurz nach Kupplung gerochen, aber das war schnell vorbei.

  • Gerade rechtzeitig zur angedrohten Hitzewelle. :doublethumbsup:

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!


  • Zur Vollständigkeit hier mal die alte Kupplung im Detail. Sieht echt übel aus.