Klima Kompressor Austausch

  • Hallo Mondeo-Fahrer,


    letzten Sommer hat die Klimaautomatik den Geist aufgegeben. Die freie Werkstatt sagt, der Kompressor ist hin. Ein neuer Kompressor würde ca. € 700,- + Einbau kosten.


    Mondeo MK4 Turnier

    EZ 11-2011

    1.6 l TDCI 116 PS


    In den grossen Teile-Shops finde ich Kompressoren für das Fahrzeug von €262 - €404. Der Unterschied ist groß, daher würde ich das Teil gerne online bestellen, FALLS meine Werkstatt einverstanden ist, das Teil dann einzubauen. Würde ich vorher abklären.


    Es gibt diese Marken zur Auswahl. Wozu würdet ihr greifen bei so einem betagten Fahrzeug?


    danke

  • Ich hatte bei meinem bei 100oookm auch einen festgelaufenen Kompressor, wegen undichtem Kondensator.

    Habe bei einem Klima-Spezialisten alles zusammen für 1000€ (vor 7 Jahren) machen lassen. Also Kompressor (original Ford), Kondensator, Kühlmittel und Arbeit alles inklusive.

    Damit zu einer Ford-Werke zu gehen, ist nicht empfehlenswert. Bei Klima-Sachen sind die Freien auch nicht unbedingt besser.

    Die Teile hat der Klima-Spezi selber rausgesucht und besorgt. Falls Du in Umgebung München wohnst, kann ich Dir gern den Klima-Spezi per PN nennen.

    Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber


    Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet


    Baumonat 10/2008

  • Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende

    ich stimme dir in deiner haltung ja absolut zu.


    trotzdem denke ich machmal (!!)... man kann nicht jedem den community-gedanken aufzwingen (mir ja auch nur bedingt), und wenn man wem was auch immer ein wenig hat helfen können und trotzdem kein danke bekommt... ist es für einen selbst vielleicht 'n gutes gefühl. ;)


    (ich bin irgendwie... sozial.. heute... tzz...)


    :klatsch:

  • Wenn mich sowas ärgert , spar ich mir generell eine Antwort .


    Aber jedesmal da ein Spruch drücken, ich weiß nicht.


    Bin ja hier nicht in Nordkorea im Umerziehungslager um den Leuten beizubrigen

    was die Erziehungsberechtigten versäumt haben.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

    Einmal editiert, zuletzt von digdog ()

  • Sind die absolut sicher, dass der Kompressor hin ist? Bei mir war sie auch mal defekt und die wollten anfangen Teile zu tauschen. Dann hat man mich im Forum darauf aufmerksam gemacht, dass es auch ein Kabelbruch sein kann.

  • letzten Sommer hat die Klimaautomatik den Geist aufgegeben. Die freie Werkstatt sagt, der Kompressor ist hin.

    Wie hat die Werkstatt das denn Diagnostiziert? Wenn er fest ist oder wenn er dreht und trotz vorhandenem Kältemittel keinen Druck aufbaut ist er wirklich hin. In diesem Fall ist aber auch die ganze Anlage zu spülen, sonst riskiert man gleich den nächsten Verdichterschaden. Ohne schlüssige Diagnose (auch Elektrik, also Ansteuerung) den Kompressor zu wechseln kann man machen, muss man aber nicht.

  • Ich hatte bei meinem bei

    Die Teile hat der Klima-Spezi selber rausgesucht und besorgt. Falls Du in Umgebung München wohnst, kann ich Dir gern den Klima-Spezi per PN nennen.

    Nein danke, bin in NRW. Aber trotzdem ein guter Tipp, mal nach Klima-Spezis bei mir zu suchen.

  • Wie hat die Werkstatt das denn Diagnostiziert? Wenn er fest ist oder wenn er dreht und trotz vorhandenem Kältemittel keinen Druck aufbaut ist er wirklich hin. In diesem Fall ist aber auch die ganze Anlage zu spülen, sonst riskiert man gleich den nächsten Verdichterschaden. Ohne schlüssige Diagnose (auch Elektrik, also Ansteuerung) den Kompressor zu wechseln kann man machen, muss man aber nicht.

    Keine Ahnung. Ich bin kein Mechaniker, noch habe ich das KFZ Wissen, das zu beurteilen.


    Bisher bin ich mit der Werkstatt zufrieden (bin mit 2 PKW seit 6 Jahren dort).

  • Also was tun? Zur Werkstatt gehen und sagen: "Sie sagen zwar der Kompressor ist hin, aber jemand im Internet sagt, dass das nicht unbedingt stimmen muss."


    Ich denke die Begeisterung könnt ihr euch (zurecht) vorstellen.

  • Mist, ich habe euch ganz oben die Laufleistung nicht angegeben. Vielleicht sollte man die bei der Ejnschätzung des Defekts berücksichtigen. Der Dicke hat jetzt 235Tkm runter. Die Klima nutze ich nur im Sommer. Sie ist kaputt gegangen, als es draussen 40°C waren und wir bei der Rally WM irgendwo im Saarland auf einem Acker in der Knall Sonne standen und das mit 2 Kindern im Auto. Ich hatte die Klima VOLL aufgedreht, sonst wären wir ernsthaft verglüht. Und dabei hat es Zupp gemacht und aus war sie.


    (Ach ja, die Sicherung habe ich noch vor Ort geprüft. Die war es nicht.)

  • Die Klima nutze ich nur im Sommer

    Wenn das heißen soll dass du die Anlage nur im Sommer eingeschaltet hast also quasi nur im Sommer die AC-Taste gedrückt hast dann war das jedenfalls keine gute Idee. Wenn der Kompressor übern längeren Zeitraum nix zu tun hat dann kann der dadurch längerfristig gesehen kaputtgehen. Also regelmäßig oder sogar immer mitlaufen lassen, das ist wichtig. Und die Anlage alle paar Jahre auch mal warten lassen.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.