Injektoren Geräusche - Rußentwicklung - Komische Werte

  • Guten Tag,

    ich bin hier noch relativ neu. (Fahre meinen Mondeo seit 5-6 Wochen).

    Habe aber schon viel mitgelesen, aber nichts richtig passendes zu meinem Problem gefunden.

    Zum Auto:

    - Mondeo Mk4 Turnier Vorfacelift. (2008). Titanium X. 2.0 TDCI. 130PS Original, per SKN laut Papieren auf 155PS gechippt. 200tkm nun gelaufen. Automatik


    Vor 1-2 Wochen fing es an, dass die Injektoren akustisch lauter wurden. Ab und an hatte ich auch eine Rußentwicklung.

    Seit Gestern sind die Injektoren gerade ab 2000 Umdrehungen merklich lauter. Und wenn ich Gas gebe rußt er extrem. Ich habe eben mit FORScan einige Werte ausgemessen, aber ich bin auf diesem Gebiet leider kein Profi.


    Kalter Motor, mit paar Gasstößen:


    Bisschen mehr Gas im Stand:


    Während der Fahrt:


    EInmal Vollgas im ersten Gang, kurzer Hänger vom Getriebe:


    Das was für mich auf jeden Fall erkennbar ist, dass sich Zylinder 1 und 2 größtenteils identisch verhalten. Der Vierte ebenfalls, aber in abgeschwächter Form. Aber Zylinder 3 scheint mir vollkommen aus dem Kurs zu laufen. Sprich dieser Injektor müsste ersetzt werden? Deute ich das so richtig? Kann dadurch das starke Rußen kommen?


    Vielen Dank und Grüße,

    Daniel

  • Das mit den Werten da ist alles Käse ....

    wenn man das nun vernünftig rausfinden möchte gibts nur zwei Möglichkeiten


    1. Düsenrucklaufmengen messen .... sagt aber nicht immer alles aus


    2. Düsen ausbauen und durch ein Bosch Dieselcenter richtig prüfen lassen, dies allein ist die einzig wirklich aussagekräftige Prüfung für Injektoren.

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • Danke für die Antwort.

    Ich habe auf Verdacht 4 generalüberholte Injektoren gekauft und montiert. Die Werte sind aber wie du auch schon sagst wohl nicht aussagekräftig.

    Da auch durch den Wechsel der Injektoren das Problem weiterhin bestand war ich zunächst etwas ratlos. Daraufhin habe ich einfach mal den Stecker vom LMM abgezogen und siehe da, keine Veränderung. Der Motor lief im Stand sogar besser.


    Morgen werde ich mir einen neuen LMM besorgen und dann schaue ich weiter. Ich hoffe, dann ist es erstmal wieder in Ordnung. Aber ich habe bedenken, dass durch den wahrscheinlich defekten LMM der Motor Schaden genommen hat, da ich ab 2000 Umdrehungen mechanische Geräusche habe (Für mich war es vorher eigentlich ein Injektornageln).


    Ich melde mich wieder.

  • Auf verdacht 4 Injektoren tauschen?

    Kann man mal machen.


    Es gibt halt Unternehmen die bieten eine Prüfung an und bei Defekt werden die, wenn möglich überholt oder ersatz angeboten.

    In beiden Fällen werden die Kosten der Prüfung evtl. verrechnet.

    Ich hatte meine z.B. bei https://www.diesel-technik-bib…09hil9lL8o7waAkw-EALw_wcB