Wechsel der Magnetkupplung am Klimakompressor ohne öffnen des Kältemittelkreislaufs möglich ?

  • Hallo liebe Gemeinde,


    leider hat sich meine Magnetkupplung am Klimakompressor nun vollständig verabschiedet :ill:

    Die letzten 3 Jahre hat sie sich leider benommen wie eine Diva, so dass der Freundliche nie was gefunden hatte als ich in bat nachzusehen warum die Klima nicht geht

    Immer wenn die testeten, ging die Klima wie nach einem Wunder......


    Nun jedoch wurde das ganze elektrische System im Zusammenhang mit der Klima durchgemessen und es sieht so aus, dass die Magnetkupplung nicht mehr anzieht

    Irgendwas scheint innen drin in der Magnetkupplung in Streik gegangen zu sein.


    Jetzt die Frage an die Wissenden: Bestehen denn Chancen, die eigentliche Kupplung und auch die Magnetkupplung dahinter abzuziehen ohne das man den Kompressor vom Kühlkreislauf trennt ?


    Es ist da unten ja nicht wirklich viel Platz. Ich hoffe aber, dass nach Lösen der Kompressor Befestigungen man das so drehen / verdrehen kann, dass man von unten mit einem Abzieher hinkommen kann.


    Was würdet ihr machen ? Ich habe leider keine direkte Möglichkeit mal so einfach die Anlage evakuieren zu lassen, so dass man mal schnell den Kompressor komplett rausnehmen kann.:stick:

  • ich habe leider keine direkte Möglichkeit mal so einfach die Anlage evakuieren zu lassen,

    Achtung die Grünen bitte weghören.


    Gehst ans Schradeventil und entlässt das 134a in die Freiheit.Halt aber ein Lappen drüber und schau erst mal ob da schon mal einer Kontrastmittel eingefüllt hat

    sonst sieht dein Motorraum aus als ob ein Alien geplatzt wäre.


    Danach fährtst zur Bosch o.Ä. und lässt wieder neu befüllen.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • oder...... fährst vorher hin, lässt evakuieren. Und danach wieder befüllen. 🙄

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Ist schon lustig und auch unverständlich!? Du hast keine Möglichkeit die Anlage zu leeren, möchtest sie aber reparieren! Und wie wird sie wieder befüllt nach erfolgreicher Reparatur? Sicherlich von der gleichen Firma die sie auch vorher leeren könnte.

    Oder war die Frage darauf gerichtet ob die Reparatur ohne Leerung und Neubefüllung klappt?

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Oder war die Frage darauf gerichtet ob die Reparatur ohne Leerung und Neubefüllung klappt?

    Exakt.

    Für den Mondeo-Mk3 habe ich die Aussage von Johnes in Erinnerung, dass da der Wechsel der Magnetkupplung ohne Leerung/Neubefüllung funktioniert.

    Daher würde ich das beim Mk4 auch für möglich halten. Kommt halt nur darauf an, ob die Leitungen an der Stelle auch flexible sind, wie beim Mk3.

    Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber


    Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet


    Baumonat 10/2008

  • Wie das am Diesel (ver-)bautechnisch aussieht weiß ich nicht.

    Zumindest ist es technisch nicht notwendig, den Kühlkreislauf zu öffnen um die Magnetkupplung zu wechseln.

    Man kommt halt schlecht dran, am besten noch von unten mit abgebautem Rad und ausgebauter Radschale vo. re.

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • So wie das hier zu verstehen ist geht es. Und wenn der User nicht diesen kleinen Fehler mit dem Sicherungsring gemacht hätte dann hätte sicherlich alles wie gewünscht geklappt.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • also gehen tut es .. aber beschissen .. ich würde abraten von einer Rep wenn es eingebaut ist und lieber den Kompressor auf den Tisch legen ... alles andere ist doof .. und wenn man nicht mal die Kohle hat die Anlage zu entleeren und zu befüllen würd ich Fahrrad fahren :-D

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • muss ja nicht am Geld liegen. Wenn man z.B. auf Montage ist klappt das manchmal recht schlecht mit den Werkstattbesuchen

  • Immer wenn die testeten, ging die Klima wie nach einem Wunder......

    Das ist kein Wunder. Sowas nennt man Vorführeffekt. Ist (fast) immer so wenns in die Werkstatt geht.


    Ich habe leider keine direkte Möglichkeit mal so einfach die Anlage evakuieren zu lassen

    Warum nicht?

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Hallo zusammen,

    das mit dem evakuieren is so ne Sache. Wenn es ohne geht, dann spart mir das halt einfach Geld.... und Rennerei ...


    Zur Not würde mir das meine freie Werkstatt schon machen, dann kostet das mit Neubefüllung halt so um die 150 hat er so als Ansage gemacht.


    Jetzt aber mal ne Frage nach der Teilenummer für die Magnetkupplung. !!!

    Ich habe mir mal die Thermotec KTT040164 bestellt. Leider passt der Stecker dort nicht. ;(



    Kann mir jemand helfen, was die original Teilenummer Ford für die Magnetkupplung wäre und was ich im Aftermarket mir da dann dafür bestellen könnte ?
    Schlüsselnummer 8566 ALZ / VIN (Wird die benötige ? Darf ich die hier posten ?)


    ... und wenn schon jemand dabei ist: Ich würde auch gerne dann so ein Set mit Distanzscheiben unterschiedlicher Dicke bestellen ... so Freilaufabstand einstellen ...


    Da wäre dann die Bestellnummer auch echt super.