Was ich noch so gerne hätte... Oder ihr...

  • ..ich hätte es auch in die laberecke oder sonstwo.. nun ist es hier. der kurzweil wegen. kernfrage bzw. zugrundeliegende überlegung/en: in meinem dicken ist ja schon einiges an ausstattung drin, einiges weniges davon nicht. im laufe des gemeinsamen kilometerabreissens (oder bastelns, wenn ich an ossi denke) verändern sich wünsche, begehrlichkeiten... manchmal. aktuelles bsp: delta hat dieses teilautomatische, geschwindigkeitsabhängige beifahrerentsorgung, die so mancher gern hätte. kann ich drauf verzichten, so wie auch auf manch anderes. aber...


    ich hätte aktuell gern: schiebedach! kurven/abbiegelicht und eibach sportline 30/45. auf keyless, powerbutton und s-grills kann ich nachwievor gut verzichten. nicht fehlen würden mir tempomat, spurhalteassistent, navi. unverzichtbar: das geile schwarze leder überall ;)


    wie sieht es bei euch aus? was vermisst ihr, was könnte verlustfrei raus aus dem auto?


    achso, bitte mit den sommerreifen auf'm teppich bleiben und auf hersteller-ausstattungsgeschichten bzw. explizite mk4-zubehörfeatures beschränken. keine alibaba und bastelsachen, sonst sind wir ganz schnell bei 400 nm-gummimotoren mit 2 l verbrauch.


    und absolute vollausstattung.. hat die ühaupt wer?

  • absolute vollausstattung

    Geht gar nicht. Da heißt es so schön: "nicht in Verbindung mit...":)


    Kurz und schmerzlos:

    keyless, powerbutton und s-grills kann ich nachwievor gut verzichten

    Können schon. Aber ich will nicht.:doublethumbsup:

    nicht fehlen würden mir tempomat, spurhalteassistent, navi

    Fehlen nicht direkt. Sind aber ganz nette Features.:thumbup:

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Können schon. Aber ich will nicht.:doublethumbsup:


    Zitat von komma

    keyless, powerbutton und s-grills kann ich nachwievor gut verzichten


    nunja... also der schlüssellose kram, wenn man es hat, okay, wenn nicht, fehlt nix. und ist auch nichts, wofür ich in die tasche greifen würde. was die s-front angeht... da sind die schwarzen panther klar im vorteil. und auch die einfach weissen. da lassen sich die waben gut und entspannt ins gesamtbild des autos einpfelgen.

    ich habe aber das electric-white und extrem viel chrom (für meine begriffe), da kann man (ich) nicht einfach 'ne schwarze s-variante an die front klatschen und gut ist. das gesamtbild des autos würde aus meiner sicht nicht mehr passen. folge: umlackieren/folieren. örgs... dann fahre ich lieber weiter mit der fernsehsesselvariante und lege die sportliche attitüde in meinen musikgeschmack ;)


    dass die wabengrills geil aussehen, darüber muss nicht gestritten werden.

  • nunja... also der schlüssellose kram, wenn man es hat, okay, wenn nicht, fehlt nix. und ist auch nichts, wofür ich in die tasche greifen würde. was die s-front angeht... da sind die schwarzen panther klar im vorteil. und auch die einfach weissen. da lassen sich die waben gut und entspannt ins gesamtbild des autos einpfelgen.

    ich habe aber das electric-white und extrem viel chrom (für meine begriffe), da kann man (ich) nicht einfach 'ne schwarze s-variante an die front klatschen und gut ist. das gesamtbild des autos würde aus meiner sicht nicht mehr passen. folge: umlackieren/folieren. örgs... dann fahre ich lieber weiter mit der fernsehsesselvariante und lege die sportliche attitüde in meinen musikgeschmack ;)


    dass die wabengrills geil aussehen, darüber muss nicht gestritten werden.

    Hast du keinen Friseur ?!.

  • So teuer sind die ja nicht. Bin auch am überlegen an meinen TIT X den nachzurüsten und evtl die retrofitlab Linsen aber im Moment gibt keine Sammelbestellung. Das einzige wo ich noch gerne hätte wäre ein sub im Kofferraum aber habe nur das Reserverad drin

    Mfg

    Christian

  • Ich wünsche mir Weltfrieden :doublethumbsup: Und warte auf den Mach E.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Hast du keinen Friseur ?!.

    Morgen habe ich einen Termin

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Wir tauschen, ich will den Scheixe draußen haben. Fahre den nur spazieren:dash:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Ich erfreue mich jedes Mal aufs Neue, nach zwölf Jahren die Autotür zu öffnen und das zweifarbige Individualleder schnuppert herrlich nach Leder. Das lässt mein kleines Ausstattungsfetischistenherz höher schlagen. Wie schon angesprochen gab es nicht die eine Vollausstattung. Umbau auf NX oder MCA erscheint mir nicht wirtschaftlich, Sitzheizung hinten hätten nur die Kinder was von, wobei ich die Teile hier schon rumliegen habe. Sitzbelüftung vorne geht bei meinem Leder nicht. Ansonsten habe ich für einen 2008er ziemlich volle Hütte, geile Optik, genau richtig gekauft.

    Vielleicht war auch das schon ein Schritt zum Weltfrieden ;-) zumindest zum Haussegen.

    Vielleicht wird der nächste Drittwagen nen Mondeo Hybrid, technisch interessant und hat nicht jeder...

  • Da wären wir wieder beim HybridThema. Die Teile finde ich total daneben. Noch mehr Bauteile verbaut, noch mehr Wartung und was für ein Nutzen? 1-2 Liter weniger Verbrauch. Das war oder ist so wie früher mit den CD Playern die auch noch Kasette hatten und danach gab es nur CD. Dann Festplatte mit CD usw. Man kann und will scheinbar nicht konsequent den Schritt gehen und sagen jetzt ist Schluss mit Benzin und Diesel. Hast doch jetzt gesehen was passiert wenn keiner Öl braucht auf der Welt. Die Ölmultis gehen in die Knie und die Aktien sind nichts mehr Wert. Wenn mein Benziner im Arsch ist kommt mir keiner mehr ins Haus. Nur noch Strom oder was dann gerade am besten ist in 3-5 Jahren.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Keyless ist das mit Abstand nützlichste und sinnvollste auf das ich am wenigsten verzichten möchte! Das ständige Gefummel mit einem Schlüssel nervt einfach nur und würde mich in den Wahnsinn treiben :doofy:

  • Das ständige Gefummel mit einem Schlüssel nervt einfach nur und würde mich in den Wahnsinn treiben

    Und was hast du früher gemacht als du noch Autos ohne dieses Feature gefahren hast? Ging doch auch oder nicht?8o

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Wobei es zwei verschiedene Versionen gibt: Keyless entry und Keyless Go.

    Die erstere ist doch die, bei der das Schlüsselsignal und das Auto abgegriffen werden können.

    Ich habe bei meinem nur Keyless Go, öffnen per Funkfernbedienung und dann den Schlüssel in der Tasche lassen. Das ist bequem und praktisch. Doof nur, dass beim vFl das Radio immer mit ausgeht, wenn man den Motor ausmacht. Zündstellung eins gibt es nur beim einschalten.

  • Das ständige Gefummel mit einem Schlüssel nervt einfach nur und würde mich in den Wahnsinn treiben :doofy:

    ich nehme für mich gern mal in anspruch, mit freuden meinen kenntnisstand zu erweitern bzw. erweitern zu lassen. v.d. sei mir die nachfrage gestattet:


    wie fährst du auto bzw. was treibst (fummelst) du denn da ständig? ich (nicht repräsentativ) benötige den schlüssel zum entriegeln des kraftfahrzeugs. ist exakt ein daumendruck aufs schlüsselgehäuse. den schlüssel habe ich dabei in der hand. ich steige ins auto und führe den den schlüssel in die dafür vorgesehene öffnung, starte dann durch drehen des schlüssels den motos.

    nach ende meiner fahrt das ganze rückwärts. schlüssel drehen, abziehen, aussteigen, auto verriegeln. aus die maus.


    bei anderen mir bekannten autofahrern (schon repräsentativer) verhält es sich ähnlich. taste am schlüssel drücken - schlüssel ..äh... einführen....----- schlüssel abziehen - knöpfchen drücken. natürlich kann das für manchen eine schier unbewältigbare flut an handlungsabfolgen sein, aber dann sollte man es mit dem autofahren vllt. gleich ganz lassen ;))


    oder... man/n hat es mit dem fummeln einfach nicht so... auch ein argument...


    zu guter letzt: wie soll man eine frau (mann/trans/...) aufreissen, wenn man keinen fetten ford-schlüssel auf den tresen schmeissen kann????


    :klatsch::lolschild:

  • zu guter letzt: wie soll man eine frau (mann/trans/...) aufreissen, wenn man keinen fetten ford-schlüssel auf den tresen schmeissen kann????

    einen von Porsche nehmen.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Ich schließ erst garnicht ab. Einfach auflassen und Schlüssel drinnen liegen lassen. Ford klaut eh keiner:doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D