Duratec HE geht immer wieder aus

  • Hallo,


    Mein Mondeo Duratec HE 2.0 geht immer wieder aus.

    Der Motor geht einfach aus. Keine Kontrolllampe und keine Fehler im Speicher. Egal ob während der Fahrt oder im Leerlauf.

    Während der Fahrt nimmt der Motor Auf einmal keinen Gas an und tritt man die Kupplung, stottert der Motor noch ein wenig und geht aus. Im Leerlauf sieht es ähnlich aus kurz bevor er ausgeht stottert der Motor ein wenig und geht aus. In der Regel reicht es die Zündung aus zumachen und zu starten dann läuft der Motor wieder ganz normal, häufig läuft der Wagen aber nicht lange. Ich war schon mit dem Wagen in der Werkstatt, die konnte keine defekten Teile finden.

    Ich weiß dieser Fehler ist ziemlich sonderbar, aber vielleicht hatte jemand ähnliches Problem.

  • Zündkerzen, Zündspulen, Spritzufuhr, Spritfilter, Benzinpumpe, Steuergerät, ElektronikProbleme ( Masse)....

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Dein Mondeo hatte doch in der Vergangenheit schon öfters Probleme mit dem Motorlauf bzw. der Drosselklappe, daher würde auch ich mal im Bereich Drosselklappe anfangen nach der Ursache zu forschen. Und dass die Werkstatt da keine defekten Teile gefunden hat aber ohne den Leuten dort irgendwas zu unterstellen wie genau haben die denn gesucht? Ich meine wenn alles i.O. wäre dann würde der Wagen ja nicht immer wieder ausgehen. Was war es denn für eine Werkstatt? Freie oder Ford?

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Da bin ich wieder,

    die Drosselklappe wurde überprüft, scheint in Ordnung zu sein.

    Erstaunlicherweise bin ich heute ca. 50 km gefahren ohne einen einzigen Aussetzer.

    Zündkerzen sind relativ neu ca. 10 Monate und Max. 10Tkm.

    Bin gespannt wie weit ich morgen komme.

    Was mich nur wundert, warum keine Fehler im Fehlerspeicher abgelegt werden?

    Ich glaube, ich werde den Wagen für kleines Geld abschieben. Bevor ich Unmengen an Euros in die Fehlersuche reinstecke.

  • Ich glaube, ich werde den Wagen für kleines Geld abschieben. Bevor ich Unmengen an Euros in die Fehlersuche reinstecke.

    Überleg dir das gut, vielleicht ist es ja doch nur eine Kleinigkeit. Ich würde nicht so vorschnell handeln.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Überleg dir das gut, vielleicht ist es ja doch nur eine Kleinigkeit. Ich würde nicht so vorschnell handeln.

    Das werde ich definitiv, ich fahre meinen Mondi sehr gerne. Nur er ist nun mal schon 11 Jahre alt und hat knapp 150Tkm auf der Uhr.

  • Hi, meiner ist jetzt 12 und hat knapp 295.000km drauf von daher 😉.


    Würde auch mal im Bereich Drosselklappe bzw. Drosselklappenpoti schauen. Meiner war auch schon mal soweit das er beim Gas geben fast oder ganz ausgegangen ist. Also beim anfahren Drehzahl runter anstatt hoch gegangen ist.

  • Naja ich schau die ja. Hat stark nachgelassen. Viel Gelaber und Werbung über ihr Zeug, aber so richtige Fehlersuche und Reparatur gabs schon lange nicht mehr.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Ja da geb ich dir recht, der Inhalt ist die letzte Zeit nicht mehr so besonders.

    Das ändert aber nichts daran, dass die enorm was aufm Kasten haben.


    Hätte ich mein Ruckeln nicht in den Griff bekommen, wäre mein Mondeo in Köln bei KFZ Parsch gelandet :doublethumbsup:


    Und was man so in den Videos mitbekommt, berechnen die auch sehe fair.

  • Na ja, so eine Rampen-sau bin ich auch wieder nicht! Außerdem ist der große gestern und heute ganz normal gefahren. Ich warte erstmal ab, vielleicht fängt er sich. Wenn man älter wird hat man schon hier und da ein Wehwehchen.

  • Eine Frage am Rande, will dafür kein neues Thema öffnen. Zum starten des Motors muss die Start/Stop Taste solange halten bis der Motor angesprungen ist. Ein Bekannter von mir hat einen Titanium X aus gleichem Baujahr und bei ihm reicht es nur einmal kurz tasten zum starten des Motors. Gibt es da eine Möglichkeit so etwas an meinem Wagen umzusetzen?

  • Es geht weiter mit meinem Malheur. Heute Morgen ist der Mondi wieder stehen geblieben und wollte nicht mehr. Wie es zu erwarten war ohne einem Fehler im Speicher. Also habe ich mir vorgenommen tätig zu werden. Als erstes habe ich einen Drehzahlsensor bestellt. Sobald er da ist geht es weiter. Bin gespannt.

  • ELM scheinst du ja zu haben. Welche Software nutzt du denn zum auslesen?

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Verschiedene: Forscanlite, Car Scanner. Aber auch Hella Gutman Diagnosegerät. Wie ich schon Schrieb, es werden keinerlei Fehler abgelegt. Keine Motorkontrollleuchte. Der Wagen nimmt plötzlich kein Gas mehr an, manchmal im Leerlauf und manchmal(sowie heute morgen) während der Fahrt. Mit dem Unterschied, das der Wagen heute lange Zeit nicht starten wollte. Wollte schon fast einen Abschleppwagen holen als er plötzlich wieder anlief. Und dann nach der Arbeit ist er wieder einmal stehengeblieben, konnte ihn aber direkt wieder starten.