Metallapplikation Lüftungsdüse verschwunden

  • Hallo


    Ich habe ein kleines kosmetisches Problemchen...

    Das klingt jetzt doof, ist es auch, aber mir ist dieses kleine Metallklämmerchen an der Lüftungsdüse abgefallen.

    Und zwar in den Lüftungskanal. :dash:

    Man kommt nicht mehr dran.


    Hat jemand so etwas noch rumliegen?

    Das gibts bei Ford sicher nicht einzeln, oder?

  • Nein, gibts leider nicht einzeln bei Ford. Wenn man die Teile original bei Ford kauft muss man eine komplette Lüftungsdüse (ca. 70 EUR) nehmen.

    Versuchs mal in der Bucht:: https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=luftdüse+mondeo+iv&_sacat=0


    K.A. wie schwierig oder auch wie leicht es ist aber vielleicht könntest du die Lüftführungsrohre am Heizungsgehäuse lösen um so dein Glück zu versuchen?

    Oder du hast glück und kommst doch noch dran in dem du die Düse ausbaust. Wie die Dinger rausgehen zeigt Ossi hier in diesem Thread: https://mondeo-mk4.de/forum/thread/20887-lüftungsdüsen-armaturenbrett-pimpen/

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

    Einmal editiert, zuletzt von Dermon4 ()

  • Hier https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F254370372580

    Ach das hat einer ja schon gemacht :doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Hast du nen kräftigen Werkstattsauger? Der muss nur nen hohen Luftdurchsatz haben, dann bekommst du (nicht nur) die Klammer raus.


    Oder auf gut Glück einen flexibelen dünnen Schlauch mit doppelseitigen Klebeband umwickeln und "angeln" gehen. ;-)

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)

  • Oder du hast glück und kommst doch noch dran in dem du die Düse ausbaust. Wie die Dinger rausgehen zeigt Ossi hier in diesem Thread: Lüftungsdüsen Armaturenbrett pimpen

    Den Bericht hatte ich schon gelesen. Aber die abgebrochene Nase in Post 2 / Bild 2 hat mich abgeschreckt.

    Ich habe logischerweise schon versucht, die Düse auszubauen, aber nach fest kommt nun mal ab...

    Drum habe ich es sein lassen.

    Dann werde ich mal bei ebay einen Preisvorschlag machen.

  • Da bricht immer mal was ab, hält aber trotzdem :doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Ich habe jetzt mal 12€ in ebay investiert, mal schauen, was da kommt...

    Keine Ahnung, welche Wege die Luftkanäle durchs Auto nehmen, aber bisher rattert nichts am Lüfter.

    Wenn's so bleibt, stecke ich einfach das Metallding um und lasse es gut sein.

  • ich würde nicht nur das Metallding umstellen.

    Wenn du es von der anderen Düse abziehst wird es auf der neuen vermutlich nicht mehe richtig halten.


    Also ich hätte schon längst die Düse rausgeholt und mal rein geschaut...

  • So, die Düse kam an.

    Als ich das Ding in der Hand hatte, habe ich mich kurzerhand doch entschlossen, die alte auszubauen.

    Ging dann auch erstaunlich gut.

    Nur das Metallteil ist nicht aufgetaucht.

    Was solls, er ist wieder komplett und solange es nirgends rappelt...

    Nennen wir es einfach eingebautes Ersatzteil.

  • Aua die arme Frau :modo:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D