(GELÖST) Motorstörung. Verschiedene Fehler.

  • moin...

    Grad pam... Notlauf.


    Fehler:

    PCM P06A6

    PCM P0060

    PCM P244A

    OBDII P06A6

    OBDII P244A


    Alles irgendwie Stromkreisdinger...

    Hab ich vermutlich nur ein Kontakt/Masse problem, oder sollte ich mir sorgen machen?

  • Klingt nach Wackler....

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)

  • Ok... Habe jetzt mal den Bericht von Forscan gespeichert:



    Tja...?


    Wackler wär schön... nur wo?


    Hatte das Dilemma vor einigen Wochen schon ein mal, da dachte ich mein Steuergerät ist hin...

    Aber dann war es plötzlich wieder in Ordnung, bis jetzt...

  • Gibts nen plan mit den ganzen massepunkten? Klingt aber ja auf jedenfall nach Motorraum hast du schon mal die Nase gespritzt ob du nicht doch einen Untermieter hast?

  • Naja, da sowohl der MAP Sensor als auch der DDS als Fehler auftauchen und beide gut bis relativ gut ersichtlich sind, ist der erste sinnvolle Schritt jetzt wohl mal zu schauen ob sich die Massekabel der beiden irgendwo treffen und die mal verfolgen...

    Dann auf in die Garage. So will man die Sonntage ja immer am liebsten verbringen...

  • auf das ergebniss bin ich mal gespannt..


    Ich hab heute ein wildschwein erwischt..


    Vielleicht hat das massekabel nen bruch ?

  • hab jetzt mal das Steuergerät ausgebaut um die Kontakte zu kontrollieren.

    Sah alles gut aus.

    Jetzt tauchen nur noch Fehler p0069 und p06a6, also Map sensor.

    Seltsamerweise liefert dieser jedoch messbare werte.

    Löschen lässt er sich nicht...


    Wenn ich jetzt wüsste auf welchem Pin der Mapsensor bzw dessen Masse im Steuergerät sitzt...

  • Also ich geb's auf.
    Hab natürlich auch den MAP Sensor mal getauscht, hatte den ja bereits vor einigen Wochen mal erneuert.

    Sowohl mit meinem Ursprünglichen, sowie eine, intakten von Verwerter als auch einem neuen von Pierburg ändert sich nichts dran.

    Ich muss mir für die Woche wohl einen Ersatzwagen organisieren.
    Das Steuergerät habe ich bereits aufm Tisch liegen, das geht nächste Woche zur Überprüfung.

    Das ist ja der selbe Spaß den ich vor Wochen schon mal hatte, der Fehler verpuffte ja dann eines Morgens einfach in Luft.


    Kann ja nicht normal sein, Kabelprobleme konnte ich keine finden.
    Wie gesagt, der Weg vom MAP Sensor zum Steuergerät ist ja sehr überschaubar...