Mondi hat 300.000km erreicht und erlebt plötzlich sein Ende

  • Hallo zusammen,


    ich hatte hier im Jahre 2016 einen Erfahrungsbericht geschrieben, nachdem ich die 200.000km geknackt hatte (siehe Erfahrungsbericht Mondeo MK4 2.0TDCI - 6 Jahre).

    Letztes Wochenende war es dann so weit: die 300.000km wurden mit dem MK4 abgespult :beer:.


    Eigentlich wollte ich hier wieder einen ausführlichen Text niederschreiben, was so in den letzten 100.000km passiert ist.

    Meine Freude wurde aber getrübt: gestern wurde mir der Mondeo genommen ;(<X||


    An einer Kreuzung in einer 30er Zone raste mir ungebremst mit über 40km/h ein PKW in die B-Säule.

    Ich kam von der Straße ab und fuhr gegen ein parkendes Auto. Die Bilanz ist auf dem Foto zu sehen. Glücklicherweise ist mir bis auf ein HWS Syndrom nichts passiert.


    Ich trauere dem Mondeo doch sehr hinterher, weil er mein Dauerläufer war und mich NIE im Stich gelassen hat.

    Weil ich auch mit anderen Autos zu tun habe, weiß ich wie gut der Mondeo wirklich war.

    Ich konnte von Bayern aus starten und nur mit ein zwei Pinkelpausen nach Hamburg fahren: keine Ermüdung - super Motor, super Sitze!

    Das Platzangebot für Passagiere und Gepäck ist einfach herrlich: kein Premiumfahrzeug kommt hier ran!


    Zuletzt lief der Mondeo wie bisher einfach ohne Probleme: Öl und Filter waren das einzige was er gebraucht hat (natürlich auch Verschleißteile). Sonst nichts!

    Außerplanmäßig waren folgende Teile:

    - Radlager (finde ich bei knapp 300.000km, Beladung und schlechten Straßen außerhalb Europas i.O.)

    - Radioantenne (bekanntes Problem)

    - Anlasser und Pluskabel

    - Domlager


    Meine letzte Frage wäre:

    Was soll ich mit dem Mondi machen?
    Ich habe leider keinen Platz, um die Teile zu verkaufen.

    Einfach an einen Schrotthändler verkaufen - oder würde es eventuell Interessenten für Motor, Getriebe, Reifen o.Ä. geben?


    Vielen Dank und viele Grüße

    Muri


  • Meine Freude wurde aber getrübt: gestern wurde mir der Mondeo genommen ;(<X||

    erst mal mein herzliches Beileid



    Glücklicherweise ist mir bis auf ein HWS Syndrom nichts passiert.

    Damit ist aber auch nicht zu spaßen, kann sehr langwierig bis chronisch werden.

    Was soll ich mit dem Mondi machen?
    Ich habe leider keinen Platz, um die Teile zu verkaufen.

    Das dürfte gar nicht Dein Problem sein. Die Versicherung des Unfallverursachers zahlt Dir bei Totalschaden den Fahrzeugwert vor dem Unfall und das Auto geht in den Besitz der Versicherung über. Sollte die Versicherung einen Restwert abziehen muss sie auch einen Käufer vermitteln der das Fahrzeug zu diesem Restwert aufkauft.

  • Das ist wirklich Pech u.Glück im Unglück daß Du den Unfall noch einigermaßen überstanden hast. Aber sehr ärgerlich,mein Beileid:(

  • R.i.p. Mondi


    Und dir alsbaldige Genesung!


    Nicht auszudenken, wie es ausgegangen wäre, wenn du so ne kleine Stadthippe gefahren wärest.

    Ich fühl mich gleich viel sicherer!

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)

  • Ja da haben wir es echt gut mit dem Mondeo. Auch wenn die Autos hinüber sind.... Also die Tür hat ja Sowas von den Aufprall abgefangen, echt krass... Zb mein gegenüber fuhr einen Twingo von einer Seitenfront war da nicht mehr viel übrig. Airbag beide ausgelöst und Wagen konkret demoliert. Kein anlassen mehr möglich. Direkt mit Schein abgegeben zum Schrotti der Arme.

  • Hauptsache halbwegs gesund......


    Autos kann man ersetzen, auch wenn viele Erinnerungen daran hängen. ;(

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)