Problem: Parklicht schaltet sich selbst ein

  • Ich bin schon mal hier angemeldet gewesen, da ich in den letzten Jahren nur lesend (ohne Anmeldung) tätig war, aber der letzten Löschaktion zum Opfer gefallen.


    Aktuell macht mir mein Mondeo etwas Probleme.


    Vor gut zwei Wochen hat sich der Blinker auf der rechten Seite mal selbstständig gemacht und, als ich nach der Arbeit ans Auto kam, war einmal das Parklicht auf der rechten Seite an. Da bin ich noch der Meinung gewesen, dass ich an den Blinkerhebel gekommen bin.


    Letzte Woche im Urlaub wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass das Parklicht an meinem Auto an ist. Ich habe es ausgeschaltet, aber am nächsten Morgen war es wieder an.


    Nach dem Parken des Mondeos ist das Parklicht meistens nach einer gewissen Zeit von selbst angegangen, zum Schluss eigentlich immer. Nach dem Losfahren geht auch der Blinker auf den ersten zwei- dreihundert Metern ein bis zwei Mal von selbst an. Danach macht sich der Blinker auch auf einer Strecke von bis zu 300 km nicht mehr selbständig. Beim anschließenden Parken geht aber wieder das Parklicht von selbst an und lässt sich auch nicht mehr dauerhaft ausschalten.


    Im Urlaub bin ich bei einem FFH gewesen, aber ohne Termin ist da nichts zu machen gewesen, da alles zerlegt werden müsste und nach dem Blinkerschalter geschaut werden müsste. Das habe ich nicht gemacht, ich wollte ja Urlaub machen… Die Batterie hat es mitgemacht.

    Interessante war, das sich während der Wartezeit auf die Aussage vom FFH das Parklicht nicht eingeschaltet hat (Parkzeit 30 Minuten), bei allen nachfolgenden Parken aber immer. Das Parklicht geht immer nach einigen Sekunden bis zwei- drei Minuten an.


    Zu Hause habe ich dann mal die Batterie abgeklemmt. Aber leider hat das nichts gebracht.


    Da ich nicht wirklich an einen defekten Blinkerschalter glaube, wollte ich mal nach euren Meinungen fragen.



    Gruß

    Frank

  • Ich hatte mal das Problem dasdas Standlicht vorne und hinten von alleine angegangen ist. Mehrmals obwohl der Schalter auf aus war.

    Hier war es eine sterbende Batterie, obwohl das Fahrzeug immer gut angesprungen ist. Es wurde damals gesagt das bei zu wenig Spannung wohl diverse Steuergeräte anfangen zu spinnen.


    Gruß Timo

  • Die Batterie ist rund ein 3/4 Jahr alt. Da das Parklicht fast eine ganze Woche ununterbrochen, außer während der Fahrt, an war, und ich das Auto ohne Probleme starten konnte, schließe ich die Batterie erst mal aus.

  • Bei dem Fehlerbild vermutete ich eher ein Elektronik Problem, aber nach dem Reinigen der Schalterplatine trat der Fehler nicht mehr auf.


    Dank der Anleitung im Wiki ging Ein- und Ausbau flott.

    Da frage ich mich, warum der FFH im Urlaub dafür extra einen Termin machen wollte… (weissnicht)


    Vielen Dank für die Hilfe. :beer: