Wasser im Beifahrer fussraum

  • Nach etwa 13 stündiger Fahrt ,Fussraum auf der Beifahrer Seite überschwemmt.

    Verdacht :

    Klimaanlage Überlauf verstopft

    Lösung:

    1, Revisionsklappe der Mittelkonsole auf der Beifahrerseite aufmachen (1 clipp lösen und Verkleidung vorsichtig abziehen)

    2. Flexible Schlauchverbindung (schwarze Schlauch) von oben abziehen (mein brauner Gartenschlauch zeigt die Stelle)siehe Bild

    3. Mit der Pressluft in den Schwarzen Schlauch hineinblasen .Natürlich so dass man Überdruck erzeugt,

    4. Fertig dass Kondenswasser kann wieder ablaufen.


    Kotrolle ob es funktioniert hat:


    1. Schlauch wieder zusammenstecken

    2. Klimaanlage laufen lassen (etwa 10min)

    3. Wenn sich unterm Auto im mittlerem Bereich eine Pfütze bildet ist Klimaablauf wieder frei.


    entschuldigung für die Schreibweise aber ich Ausländer.Danke

  • Willst du uns hier veralbern.???? Dazu gibts meterlange Threads!!!!

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Aber kaum einer schafft es sich so auf das Wesentliche zu beschränken. Deshalb: :doublethumbsup:

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)

  • Doch die TSI von Ford

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Doch die TSI von Ford

    Klar, aber auch nur, wer darauf zugreifen kann.

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)

  • Nur ganz grundsätzlich: Wenn etwas in Abflussrichtung verstopft dann sollte man entgegen dieser Richtung den Überdruck anwenden, sonst besteht die Gefahr das man die verstopfte Stelle nur noch mehr verfestigt.

  • Klar, aber auch nur, wer darauf zugreifen kann.

    Dateien

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)