Häufige Regeneration (Gelöst)

  • Moin


    Meiner macht mir etwas sorgen

    Letzte Tankfüllung hat er 3 mal Regeneriert, einmal sogar 2 mal hintereinander mit 10km Abstand

    Diese Tankfüllung bei knapp 400 glaufen nun schon 2 mal


    Und ja ich merke die Regeneration jedes mal, er läuft unrunder hab so ein Arschgefühl dafür :phatgrin:


    Ich hab leider nichts zum Auslesen.

    Was benötige ich zum auslesen, evtl besorg ich das mal


    2.0TDI

    140PS

    BJ 12/2013

    Powershift


    Was könnten Ursache sein?

    Danke schon mal im voraus für Tipps

    Einmal editiert, zuletzt von Weejas () aus folgendem Grund: Gelößt Batterie war der Fehler

  • Was benötige ich zum auslesen, evtl besorg ich das mal

    Ein ELM327 mit MS-HS CAN Umschalter, Laptop, Das Programm ForScan.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Was könnten Ursache sein?

    da gibt es viele. Es ist nicht mal sicher das das Auslesen was bringt. Wenn keine DTCs drin sind und der Differenzdrucksensor und natürlich die Schläuche i.O. sind würde ich die Lambdasonde tauschen (wenn es noch die erste ist). Bosch sagt alle 200Tkm tauschen. Meiner regeneriert nach dem Tausch der Lambda alle 800- 1200km, vorher auch schon gern mal 2x bei einer 400km Strecke.

    einmal sogar 2 mal hintereinander mit 10km Abstand

    da hat er wahrscheinlich den ersten Versuch nicht beenden können

  • also meiner brennt auch gerne mal alle 100-200 km frei auch nach Lambdawechsel.

    Kürzlich habe ich den Differenzdrucksensor getauscht weil defekt unso.

    Hatte bisher noch keine Gelegenheit zu testen ob sich was am Regerationsabstand geändert hat.


    Ist das nicht der fall (sehe ich dann nach dem Urlaub in 2 Wochen) dann lege ich schon mal 300 Okken für eine eventuell bald anstehende Reinigung auf Seite.

  • Versuch mal herauszufinden, wie lange es her ist, dass eine Regeneration vollständig durchgeführt wurde.

    Bei meinem alten (MK3) waren das über 8500km. In diesem Zeitraum wurden die Regenerationen immer vorzeitig abgebrochen, bis er irgendwann dicht war.

    Jetzt kommt's:

    Nachdem ich nen neuen DPF & DiffDruck-Sensor vom freundlichen verbauen ließ, fuhr ich in den Urlaub und bereits nach 850km war der neue Filter wieder dicht.

    Ford hat ihn dann auf Garantie ersetzt und der nächste war nach wahnsinnigen 300km zu.

    Ford stellte sich stur, tauschte "auf Kulanz" den DiffDruck-Sensor, ohne Erfolg. Alle Messwerte unauffällig. Ich vermute mal, die hofften darauf, dass ich gleich nen neuen Wagen kauf'.

    Da der alte Wagen keine 3000€ mehr an Restwert hatte, ging er mit Rest-TüV an einen lokalen Ankäufer und wir erwarben erst einen Focus MK3 , aber schon 6 Monate später (aus Platzgründen) unseren jetzigen Mondi MK4 EcoBoost.

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)

  • wie wäre es denn wenn man erst mal ausliest bevor man wild rumratet was es denn sein könnte ^^

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • Meiner Regeneriert auch alle 150-200km. Schon seit über 60tkm.

    Bis jetzt konnte noch keine Werkstatt den Fehler finden.

    Fehlermeldung wird nicht angezeigt.

    Hatte mir auch einen ELM gekauft, aber nichts auffälliges gefunden. Kannst du dir gerne einmal ausleihen.

  • selbes Problem hier.

    100 bis 150km schaffe ich maximal, bis zur Regeneration.


    Differenzdrucksensor neu

    Schläuche neu

    Turbo neu.

    Lambda letztes Jahr neu.


    Richtig nervig

  • Nochmal,

    prüft, wie lange die letzte abgeschlossene Regeneration her ist.

    Somit weiß man zumindest, ob sie vollständig durchgeführt werden.

    Wenn nicht, sollte man hier weiter forschen/suchen.

    Sonst ist der DPF voll und dann kostet es nach mehr, als ohnehin schon.

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)

  • wie prüfe ich das denn?

    Ich finde bei meinem 2013er die Funktion nicht im forscan.

  • Bei mir stand das auf dem Prüfprotokoll vom ffh. Ob und wie das mit forscan funzt kann ich nicht sagen.

    Mondeo MK3 Turnier, 2.0 TDCi, Titanium, Bj. 12/2006, 256tKm, davon selbst 229tkm (nach 12 Jahren DPF-Probleme, Fehler nicht lokalisierbar, verkauft)

    Focus MK3 Turnier , 1.0 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2015, 33tKm, davon selbst 2tkm (nach 6 Monaten verkauft, zu klein)

    Mondeo MK4 Turnier, 1.6 EcoBoost, Titanium, Bj. 03/2011, gekauft mit 93tKm, (endlich wieder ein Auto, könnte wieder ´ne längere Beziehung werden)

  • ist ein Wert des PCM, weiss nicht aus dem Kopf wie der heißt. Ist aber gut bezeichnet.

    Geht das nicht nur beim vor facelift?

    ich find den Wert nicht.


    Er regeneriert aber meines Wissens immer fertig.

    Die Werte fallen auf 20 bis 30 %!


    Die glühkerzeneinheit, ist auch blitzblank sauber.

  • Geht das nicht nur beim vor facelift?

    warum sollte das so sein? Der km Stand der letzten erfolgreichen Regeneration wird einfach im PCM gespeichert, warum sollte das beim FL anders sein? Es gibt natürlich immer mal ein paar Sachen die vom Softwarestand des PCM abhängen, an der Art der Erfassung und Speicherung hat sich aber nichts geändert.

  • Das sollte der Gelb markierte Eintrag sein, wenn du den bei dir nicht findest ist der wohl für dein Model nicht vorgesehen.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Also ich breche keine Regeneration ab dann dreh ich immer noch ne Runde


    Ich kann ja mal zur Werkstatt fahren und Auslesen


    Laufleistung 262TK jetzt und noch die erste Lamda drin

  • Mein Intervall lag immer so bei 800KM dann hat er die Regeneration eingeleitet, ich bin dann auch immer so lange gefahren, bis diese beendet wurde.

    Das sah man am Momentanverbrauch, der liegt dann immer bei mir bei 2.0/2,2l/h und ruckelt etwas