Sitzheizungsschalter hinten nachrüsten

  • Hallo,

    das Thema zur Nachrüstung der hinteren Sitzheizung wurde zwar bereits des Öfteren bearbeitet, doch ich habe ein anderes Anliegen.

    Bei meinem Mondeo sind die Anschlüsse für die hintere Sitzheizung bereits vorhanden. So dachte ich, dass wohl auch der Kabelbaum für den hinteren Sitzheizungsschalter vorhanden sei.

    Doch nach dem Abnehmen der oberen Verkleidung der Mittelkonsole und dem Umbau des Halterahmens für den Schalter, musste ich zu meinem Leidwesen festellen, dass ich kein Anschlusskabel erkennen konnte.

    Könnte dieses etwas versteckt unter dem CD-Fach liegen (das CD-Fach konnte ich noch nicht ausbauen wg. der auch schon diskutierten Problematik: untere Befestigungsschraube nicht zugänglich wg. Elektronikbauteil), oder wo wäre das Kabel sonst verlegt.

    Wenn nun das Kabel nicht vorhanden wäre, wie könnte es nachgerüstet werden bzw. wie aufwändig würde sich eine Nachrüstung gestalten?


    Schöne Ostern und sonnige Grüße

  • nein, dort ist kein Kabel.


    Das Thema wurde eingehend besprochen, incl. Einbauanleitung mit Bildern etc.

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Der Forenbetreiber hatte das gemacht. Es liegen zwar die Stecker aber es muss noch einiges mehr gemacht werden. Kabel legen, Schalter kaufen und verbauen, freischalten und dann noch die originalen teuren Heizmatten. Es ist preiswerter gleich alles mit Aftermarktkram nachzurüsten. Da bist du nicht einmal mit 80€ dabei:doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • untere Befestigungsschraube nicht zugänglich wg. Elektronikbauteil

    In dem Fall wirst du um einen Ausbau der kompletten Miko nicht herumkommen. Sonst keine Möglichkeit um an die Befestigungsschrauben des "Elektronikbauteils" (ist glaube ich ein Antennenmodul für Keyless) zu kommen.

    Der Forenbetreiber hatte das gemacht

    Hat er. Er hat aber eine Nachrüstlösung gewählt, keine Originalteile von Ford ;)

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Die gleiche Idee hatte ich auch schon. Unter der Rücksitzbank liegen die Stecker. Belegung und Bauweise scheinbar identisch zu der fünfstufigen aus dem MK3 Facelift. Also habe auch ich mich auf die Suche nach dem Stecker für die hinteren Taster gemacht. Das Elektrnikbauteil lässt sich mit einem Bit und Zange lösen, dann kommt man auch an die letzte Schraube des CD-Faches. Dort war dann halt kein Stecker. Das Bedienteil hat nur fünf Kabel: 15, 30, 31, 58 und das Steuersignal an die beiden Module unter den Sitzen. Lässt sich also durchaus von den vorderen Sitzheizungsschaltern verlängern bis auf die Bus-Leitung zu der Rücksitzbank. Die Matten reinziehen ist ja nun nicht das Problem...

    MfG

    panko

  • Trotz Suchfunktion habe ich leider keine Beiträge zur Nachrüstung mit OEM-Teilen gefunden, daher ich einen neuen Thread eröffnet habe.

    Eine Zubehörlösung möchte ich nicht verbauen, zumal ich bereits die beheizbare Rücksitzbank und den entsprechenden Sitzheizungsschalter mit Einbaurahmen habe.

    Leider bin ich kein passionierter (Kfz-) Elektriker/Elektroniker, daher nochmals zu Wiederholung der Belegungsbezeichnungen:

    15 = Zündungs-Plus

    30 = Batterie-Plus

    31 = (Batterie-) Minus/Masse

    58 = Licht

    Diese Leitungen würde ich verlegen können.

    Aber wie wird die Steuerleitung/Busleitung verlegt - damit habe ich keine Erfahrung. Kann man diese Busleitungen selbst nachrüsten?

    Müssen diese Leitungen direkt bis zum Steuergerät verlegt werden oder reicht es bis zum Sitzheizungsschalter Vordersitze?

    Bzw. hat die Sitzheizung der Rücksitzbank ein eigenes Steuergerät?

    Darf ich davon ausgehen, dass die bereits verlegten Leitungen für die Rücksitzbankheizung auch tatsächlich angeschlossen sind?

    :hmm:Verflixte Bussysteme/Elektronik - da habe ich als Oldschool-Schrauber krasse Defizite und bin auf Eure Hilfe angewiesen.


    Schöne Rest-Ostern noch



  • Kann man diese Busleitungen selbst nachrüsten?

    Ja

    oder reicht es bis zum Sitzheizungsschalter Vordersitze?

    was willst du denn an dem , der hat mit der hinteren Sitzheizung gar nix am Hut.

    Bzw. hat die Sitzheizung der Rücksitzbank ein eigenes Steuergerät?

    ja , 2 jede Seite 1

    Darf ich davon ausgehen, dass die bereits verlegten Leitungen für die Rücksitzbankheizung auch tatsächlich angeschlossen sind?

    Wenn sie da sind sind sie auch auf beiden Seiten aufgelegt.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Den Schaltplan habe ich gestern studiert, weil es mich gewurmt hat, dass der Stecker für den Schalter nicht da ist. Alle Kabel liegen an dem Stecker vorne rechts neben dem Schaltknauf.

    Pin 3, violett, v+h, Klemme 15

    Pin 4, schwarz, v+h, Klemme 31

    Pin 6, braun, v+h, Klemme 58

    Pin 8, braun, v, Signalleitung vordere Sitze

    Pin 9, gelb/orange, h, Signalleitung hintere Sitze


    Die vorderen Sitze merken sich ja die Heizstufe, deshalb ist auf Pin 2 Klemme 30 drauf. Dies ist für hinten nicht erforderlich.

    Auf den Bildern sieht man schön die Busleitung nach hinten.

    Jetzt weiß ich, wo alle Kabel für den Schalter liegen ;-)

  • Pin 3, violett, v+h, Klemme 15

    Pin 4, schwarz, v+h, Klemme 31

    Pin 6, braun, v+h, Klemme 58

    Pin 8, braun, v, Signalleitung vordere Sitze

    Pin 9, gelb/orange, h, Signalleitung hintere Sitze

    Also deine Bezeichnungen sind sagen wir es mal EIGEN


    Das was du da aufgezählt hast soll wohl die Belegung von Stecker C33_C/D sein.


    PIN 3 ist hier die Spannungsversorgung vom Speicher ( Memory) am Schalter Rücksitz PIN 6

    PIN 3 ist hier ebenfalls die Spannungsversorgung vom Schalter ( Feed) am Schalter Rücksitz PIN 4

    PIN 6 ist hier die Schalterbeleuchtung ( ILLU) am Schalter Rücksitz PIN3

    PIN 4 ist hier Fahrzeug Masse (GND) am Schalter Rücksitz PIN1

    PIN 9 ist hier die Signalleitung zum rechten und linken Modul für die hitere Sitzheizung (SIG) am Schalter Rücksitz PIN 2

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Ich schraube wohl zuviel an Oldtimern. Blöde DIN 72552.

    Dann haben wir die Pinbelegung vom Schalter jetzt auch erklärt bekommen.

  • Dann haben wir die Pinbelegung vom Schalter jetzt auch erklärt bekommen.

    Nicht nur , du hast den Stecker den du da gefunden hast , sagen wir es mal unvollständig identifiziert, in diesem Stecker sind

    die Adern für den vorderen und hinteren Schalter der Sitzheizung gepinnt.


    Bei deiner Auflistung oben hast du Teilweise vorderen und hinteren Schalter durcheinander geworfen.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Richtig, das sollte auch zu erkennen sein. Ford bietet also einen anderen Kabelbaum für die Mittelkonsole an, wenn man hintere Sitzheizung mit bestellt hat. Ich will garnicht wissen, was der kostet. Soviel zum Problem. Ich arbeite gerne lösungsorientiert, also kann ich folgerichtig alle Pinbelegungen am vorderen Sitzheizungsschalter abgreifen bis auf die Busleitung. Die kann ich am C33 C/D draufpinnen.

    Da ist auch nichts durcheinander geworfen. Der erweiterte Kabelbaum nutzt für vorne und hinten vier von fünf gleiche Pinbelegungen. Also was spricht dagegen, sie vom Stecker der vorderen Sitzheizung abzugreifen.

    Professioneller wäre natürlich der erweiterte Kabelbaum vom ffh.

  • Hallo,


    ich möchte diesen Beitrag nochmals aktivieren (aus gegebenem Anlass konnte ich das Thema/die Problematik in den letzten Monaten nicht weiterführen).


    @Tom/digdog:

    Ich konnte über FINIS leider keine Ersatzteilnummer für den benötigten Teil-Kabelbaum finden, ebenso konnten/wollten mir diverse Ford-Händler ohne entsprechende FIN eines dementsprechend ausgestatteten Fahrzeugs nicht helfen, die Ersatzteilnummer herauszufinden, umdieses Bauteil zu bestellen.

    Daher mein Anliegen: kennst Du zufällig diese Ersatzteilnummer?


    Grüße

  • Hi Tom,


    vielen Dank für die Übersicht!:):doublethumbsup:

    Grüße