• Servus,


    finde ich den Motorcode nur am Motorblock oder kann ich den noch woanders rausfinden.


    Hab einen 2,0 TDCI mit 140 PS.


    Danke

  • Für diesen Motor gibts verschiedene Kennungen. Am besten vom Motorblock ablesen.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Für diesen Motor gibts verschiedene Kennungen. Am besten vom Motorblock ablesen.

    Wieso ist doch recht eindeutig wenn seine Angaben stimmen sollte es ein UFBA sein.


    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • So eindeutig finde ich das jetzt nicht, denn was soll dann bitteschön ein UKBA mit 136 PS sein? Und wo ist der 130 PS Diesel?

    Unter den Voraussetzungen würde ich auch zum Ablesen direkt am Motor raten.

    OH

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
    Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
    Was das heißt?


    Geradeaus sind wir alle schnell !!!


    Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!


    Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.

  • Vielen Dank für die Antworten.

    Jetzt bin ich nur noch mehr durcheinander.


    Warum ich nach der Motorcode frage hat folgenden Hintergrund:


    Meine Wasserpumpe ist undicht und muß getauscht werden.

    Hab einen Satz inkl. Zahnriemen von Gates im Auge.

    Dort steht nur für Motorren mit Code QYBa/QXBB. Irgendwie finde ich nur Setz mit den beiden Motoren Code.

  • Da gibts nur einen Satz für den 2.0 Diesel. Zb sowas hier. Oder in einem der anderen Online-Shops wie Kfz-Teile 24 usw. die Schlüsselnummern deines Mondeos eingeben und dann zeigt er dir die richtigen Teile an

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.