Premium-Sound Endstufe

  • Nachdem ich eine solche als Spende erhalten habe, musste ich die natürlich gleich aufschrauben :-)


    Hier mal ein erster Blick ins Innere:


    Details über die Komponenten können, wie immer im Wiki nachgelesen werden: https://mk4-wiki.denkdose.de/a…n#analyse_der_komponenten


    Lustig, dieser Endstufen-Dummy da links über Position (4). Das ist nur ein Plastikteil damit die anderen Endstufen (4, 5 + 6) satt auf dem Kühlkörper aufliegen.


    Das mir zur Verfügung gestellte Teil soll einen Fehler haben, der rechte vordere Mittel/Tiefton-Lautsprecher soll immer mal wieder aussetzen. Das werde ich zu gegebener Zeit untersuchen. Rein optisch viel mir jetzt kein offensichtlicher Defekt auf.


    Laut Schaltplan gehen die 4 Lautsprecherausgänge vom Navi MCA bzw. die speziellen NF-Ausgänge beim Sony Audiophile auf die Eingänge des Verstärkers. Bislang vermute ich das sich das MCA im Bezug auf die Lautsprecherausgänge anders verhält wenn es diese Endstufe auf dem CAN-Bus findet. Zumindest muss es eine dynamische Pegelanpassung im Verstärker geben um den Eingang nicht zu überlasten.


    Aus den vier Audiosignalen für vorn/hinten, links+rechts machen dann Analog/Digital-Wandler ein Digitalsignal draus, Digitale Signalprozessoren verarbeiten sie und Digital/Analog-Wandler machen daraus dann wieder Audiosignale für die Endstufen-ICs. Ausgangsseitig werden laut Schaltplan in den vorderen Türen Hochtöner und Tief-Mitteltöner getrennt angesteuert (hier ist also eine Änderung der Verkabelung in den Türen notwendig), in den hinteren Türen bleibt des bei der integrierten Frequenzweiche im Lautsprecher und zusätzlich werden noch Subwoofer und Center-Lautsprecher von der Endstufe versorgt.


    Der DSP wird die notwendigen Signale also aus dem Stereo-Signal erzeugen. Was soll er auch machen, das Radio hat ja kein 5.1 oder sonst irgendwelche digitalen Mehrkanal-Audioquellen zur Verfügung. Von daher ist es ausreichend um ein gutes Klangbild zu erzeugen.


    Warum es jetzt ein MCA2 mit integriertem Center-Verstärker gibt, erschließt sich mir aktuell noch nicht. Eine Bestückung nur mit zusätzlichem Center-Lautsprecher scheint mir etwas ineffizient. Zumal handelt es sich dabei ja nur um einen Hochtöner. Und das man den Center trotz zusätzlicher Endstufe doch vom Radio nimmt, anstelle ihn an die Endstufe anzuschließen macht für mich erst recht keinen Sinn. Die Klangfelder sind dann aufgrund der getrennten Systeme überhaupt nicht aufeinander abgestimmt und da kann eigentlich nichts gutes bei raus kommen...


    Als "Controller" kommt in alter Bekannter zum Einsatz, ein Renesas V850/G3 (uPD70F3336). Der hat eigentlich nur die Aufgabe die Schnittstelle zum Fahrzeug zu bilden. Also CAN-Kommunikation mit dem Radio und ansteuern der DSP und Endstufenkomponenten, sowie natürlich die Bereitstellung von DTCs bei erkannten Problemen.


    Als erstes würde ich nun mal untersuchen was der CAN-Bus Seitig so von sich gibt. Vor allem wenn er auf dem Bus auf ein Radio trifft. Wie beim DAB-Modul rechne ich auch hier mit einer Reaktion. Module "finden" sich aufgrund der Ausstrahlung von bestimmten CAN-Nachrichten. Es ist nicht immer eine Konfiguration der CCC dafür notwendig. Wann mal der eine und mal der andere Weg genutzt wird, erschließt sich mir bislang auch noch nicht so recht. Ich könnte mir halt vorstellen das es Module gibt die sehr universell gehalten sind, sprich es ist ihnen egal in welchem Fahrzeug sie sitzen. Auch kann man für ein DAB oder eine Audioendstufe in der CCC keine sinnvollen Parameter finden, außer vielleicht das sie vorhanden sind oder nicht.

  • Hi,


    eine Vermutung von mir bzgl. dem Centerverstärker im MCA:


    Ich habe gelesen dass im S-Max als Center nicht nur ein HT sondern zusätzlich ein MT zum Einsatz kommt. Das MCA wird ja auch im S-Max verbaut. Konnte nicht der Verstärker im MCA dann für den MT sein? Ist auf den ersten Blick nicht sinnvoll aber ...


    Gruß


    Focuristi

  • Alles möglich. Ich kann mich ja nur an die Pläne halten die ich hab und vom S-Max habe ich keine mit Premium-Sound. Vielleicht hilft mir mein "Schaltplan-Wizard" hier ja weiter? :-)


    Auf dem CAN tut sich jedenfalls erstmal nix. Der Amp zieht kurz 30 mA und geht nach ca. 1 Sekunden dann schon in den Deep-Sleep auf praktisch 0 mA. Er sendet keine Botschaft, auch nicht mit emulierter Zündung und mit angeschlossenem MCA. Ich werde da wohl einen vollständigen Aufbau mit Lautsprechern machen müssen um zu sehen ob wenigstens Musik raus kommt ;-) Auch muss ich wohl doch die CCC mit aktiviertem PSS mal senden.