Batterie wird nicht geladen

  • Hallo,

    Nachdem ich damals den 2.0 Tdci meines Schwiegervater erfolgreich zum laufen gebracht habe, ist das nächste Problem da.

    Die Batterie wird nicht mehr geladen, er hat auch schon eine neue Lima einbauen lassen, jedoch ohne Erfolg.

    Es wurde auch schon der kabelstrang durchgemessen ohne Probleme.

    Jetzt hat ein bekannter gesagt dass es bei der Baureihe eine Flache Sicherung gibt die zwischen Lima und Batterie sitzt und diese ist ziemlich versteckt aber er wisse nicht so die sei.


    Frage: was könnte es noch sein? Und hat jemand den elektrischen Plan des Motors des 2.0 tdci mit 140 PS? Vielleicht hatte jemand mal ein ähnliches Problem.


    Gruß Igor

  • Ja, da sitzt noch eine Sicherung direkt am Anschluss Pluspol der Batterie.




    Was gibt den die Lichtmaschiene für eine Ladespannung raus ?

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Normale 14.2V glaub ich. Werde aber die Tage nochmal nachmessen.

    Danke für das Bild ich schau die Tage nochmal drauf.


    Gruß

  • Jetzt hat ein bekannter gesagt dass es bei der Baureihe eine Flache Sicherung gibt die zwischen Lima und Batterie sitzt

    fast richtig, wie schon geschrieben sitzt die direkt am Akku. Das dicke rote Kabel geht erst zum Anlasser und dann weiter zur Lima. Wenn der Anlasser dreht ist die Zusicherung also i.O., dann kann es nicht an ihr liegen

  • Und das lila Lieblingskabel wurde auf Herz und Nieren überprüft?

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • An welchem Punkt genau hast du das gemessen?

    Falls die besagten 14 komma nochwas Volt am Pol direkt gemessen wurden wäre das ein weiterer Beweis dafür dass es die Sicherung nicht sein kann.

    Wer sagt denn dass nicht die Batterie selbst das Problem ist? Baujahr 2007 - die erste wird das doch nicht mehr sein oder?

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Ähm, ich dachte die war neu. Aber habe mal rückwärts gelesen, Nö. Also Tipp ich auch auf defekte Batterie. 11 Jahre!

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • hallo,


    Alle nachfolgend aufgeführten Tätigkeiten wurden von jemand anderen durchgeführt, die ich erst nachprüfen muss sobald meiner Frau ihr Corsa wieder läuft.

    Es wurde von mir die dieselrücklaufleitung getauscht anschließend funktionierte die Einspritzung wegen einem zu arg gebogenen und gebrochenen Kabel nicht mehr. Fehler behoben, Fahrzeug läuft.


    Dann kam das die Batterie leer wurde, diese war erst 4 Jahre alt (vom Zubehör keine original Ford).

    Anschließend hat mein schwiegervater eine neue Batterie rein. I.wann war diese auch leer. Also ab zu einem Bekannten von ihm der die Lima als übertäter ausgemacht hatte. Diese wurde getauscht, Batterie wurde trotzdem leer. Jetzt hat er vermutet dass das Zündschloss kaputt sei und deswegen die Batterie leer wird (warum auch immer??!), das würde getauscht mit wenig Erfolg.

    Jetzt hat der den ganzen Motorraum Kabelbaum zerpflückt und und durchgemessen und meinte alles sei i.o Batterie wird aber trotzdem nicht geladen. Jetzt wurde beim messen i. Eine Sicherung geschossen wo die Fensterscheiben usw nicht mehr funktionieren. Auch wieder Mist gebaut :nono:.


    Jetzt sagt er das das Steuergerät kaputt sei und da hab ich zu meinen Schwiegervater stop gesagt und drum gebeten das Auto zu ihm gestellt wird und dass ich mich drum kümmere. Bevor der Held von Automechaniker noch ein Steuergerät für 800-1000€ bestellt.


    Darum habe ich erstmal ins Forum geschrieben um voran zu wissen wo ich suchen muss um den Übeltäter zu finden.


    Gruß Igor :)

  • Mich würde wie gesagt mal interessieren an welcher Stelle die 14,2 Volt gemessen wurden. Unmittelbar am Batt.-Pluspol? Oder wurden die vorher schon abgegriffen, zB am Anlasser wo die Verbindung zw. Lima und Batterie ja drüberläuft. Habt ihr auch mal die Masseverbindungen zw. Karosserie und Motorblock, die vom Generator und auch die von Batterie zur Karrosserie überprüft?

    Der Generator wird ja vom Steuergerät über Datenbus (LIN) angesteuert, wie wärs denn mal mit Fehlerauslesen (falls noch nicht geschehen)?

    Nur interessehalber mal gefregt: Was für eine Lima habt ihr denn reingemacht? (Herstellerund Stärke)

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

    Einmal editiert, zuletzt von Dermon4 ()

  • Ich sag Kabelbaum:doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Also ab zu einem Bekannten von ihm der die Lima als übertäter ausgemacht hatte. Diese wurde getauscht, Batterie wurde trotzdem leer. Jetzt hat er vermutet dass das Zündschloss kaputt sei und deswegen die Batterie leer wird

    ich würde mal sagen das der Bekannte keinerlei Ahnung von der modernen Bordelektronik hat. Weder wird die Lima über das Zündschloss gesteuert noch würde ein Kabelbruch ohne DTC bleiben.

    wurden DTCs ausgelesen? Batteriespannung bei laufendem Motor gemessen? Richtige Lima verbaut? Wann macht sich die Entladung bemerkbar, nach stehen oder auch während der Fahrt? Navi FX verbaut?

    Ohne nähere Infos wird es ein lustiger Ratewettbewerb.

  • Für mich wird hier nicht ganz klar ersichtlich, ob er "Mechaniker" wirklich gemessen hat, ob die Batterie nicht GELADEN wird, (wenn 14,2 Volt an der BATTERIE anliegen, dann ja wohl eher doch?) oder ob die Batterie sich dauernd wieder ENTLÄD.
    Vielleicht zweiteres mal genauer prüfen, sprich mal den Ruhestrom messen?!