Rückruf wg. Kupplungsschlupf

  • Hallo in die Gemeinde,


    habe heute einen Rückruf für meinen Mondeo (1,6 EB, BJ 2012) bekommen.

    Geht wohl um ein Software-Update im PCM, welches zu hohen Kupplungsschlupf erkennnen und dann die Motorleistung drosseln soll.

    Die Kupplung wird wohl auch geprüft, und bei Bedarf (wie auch immer der definiert wird...) getauscht. :autoschraub:

    Als ich meinen Händler anrief, war der recht überrascht, dass der Mondeo in dem Bauzeitraum von dieser Rückrufaktion betroffen ist.

    Sonst noch jemand betroffen hier, bzw. hat hat jemand schon die Service-Aktion machen lassen ?


    Grretings

    Ryche

    Bilder

    Mondeo Mk4 Champions Edition 1,6l 118KW Ecoboost, Panther Schwarz, Business-Paket1, Sitz-Paket, Winter-Paket, 18" Platin-Felgen, Convers+Mod, Name : BLACKY
    Fiesta Mk7 1,25l 60KW Titanium Hot Magenta, Audio-Paket IV, Titanium-X-Paket, Winterpaket, Spritzschutzverkleidung, Leseleuchten hinten, Name : MAGGIE

    Einmal editiert, zuletzt von Ryche ()

  • Ryche

    Hat den Titel des Themas von „Rückruf wg. Kuppöungsschlupf“ zu „Rückruf wg. Kupplungsschlupf“ geändert.
  • Der Mondeo ist nicht das einzige von dieser Aktion betroffene Fahrzeug, andere mit Ecoboost und 6-Gang Schaltgetriebe (nicht nur der 1.6, auch 1.5 und 1.0) ausgerüstete Modelle wie beispielsweise Transit, Focus, oder S-Max sind (bauzeitraumrabhängig) ebenfalls dabei. Normalerweise wird da wie Du schon sagtest ein Softwareupdate durchgeführt und damit sollte die Sache erledigt sein. Manchmal kriegt der Fahrzeugbesitzer das nicht einmal mit wenn der Wagen wegen einer anderen Sache zB einer Inspektion in der Werkstatt war.

    Wenn man mal bei google nach "Ford 18S07" sucht da stehen noch ein paar Infos drüber.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Hat dein Fahrzeug Start -Stop ?

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Beim 1.6er Eco war das doch Serie soweit ich weiß.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Na, dann ......

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Jepp, habe ich Google geschaut, deshalb war ich auch verwundert, da der EB mit Start/Stop aus BJ2012 nirgendwo aufgetaucht ist.

    Aber kann natürlich sein, dass nun im Rahmen der Rückrufaktion noch weitere Modelle hinzugekommen sind...


    aus KFZ-Rückrufe : "sowie beim Mondeo und Kuga um den 1. August 2013 bis 30. Juni 2016"

    beim ADAC taucht der Mondeo gar nicht auf...

    beim KBA wird der Mondeo erst ab BJ2014 gelistet...




    War 2017 auch schon so, dass alle 1,6er Ecoboost im Focus, Transit,. Kuga etc. wegen dem Kühlmittelsensor in die Werkstatt mussten, nur der Mondeo nicht...


    Ist ja auch an sich kein Problem, der EB mit Start/Stop überwacht angeblich sowieso schon den Kupplungsschlupf (Info aus Ford-Forum). Daher Update und gut ist.

    Fand es eben nur verwunderlich, dass ich angeschrieben wurde, Ford-Werkstatt vollkommen überrascht ist und auch beim KBA nichts für mein Baujahr gelistet ist....


    Euch allen einen schönen Abend noch....

    Mondeo Mk4 Champions Edition 1,6l 118KW Ecoboost, Panther Schwarz, Business-Paket1, Sitz-Paket, Winter-Paket, 18" Platin-Felgen, Convers+Mod, Name : BLACKY
    Fiesta Mk7 1,25l 60KW Titanium Hot Magenta, Audio-Paket IV, Titanium-X-Paket, Winterpaket, Spritzschutzverkleidung, Leseleuchten hinten, Name : MAGGIE

  • Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Ryche

    Schau mit Der VIN deines Wagens ab und zu mal im Etis unter "Ausstehende Serviceaktionen". Auch da wirds aufgeführt wenn sowas wie das hier ansteht.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Geil, Mondeo dabei von 08/2009 bis 06/2016.....nur wurde meiner zumindest nicht in Valencia gebaut, sondern in Genk....

    da passt aber wieder der Zeitraum vom S-Max/Galaxy

    Ich dachte der FL wurde nur in Genk produziert.


    Meines Erachtens hat Ford leicht Probleme mit seiner Datenbank.......




    Ist aber ja auch egal....er geht in die Werkstatt, die machen das Update und gut...

    Trotzdem Danke für die Info !


    Gruß und Gute Nacht

    Mondeo Mk4 Champions Edition 1,6l 118KW Ecoboost, Panther Schwarz, Business-Paket1, Sitz-Paket, Winter-Paket, 18" Platin-Felgen, Convers+Mod, Name : BLACKY
    Fiesta Mk7 1,25l 60KW Titanium Hot Magenta, Audio-Paket IV, Titanium-X-Paket, Winterpaket, Spritzschutzverkleidung, Leseleuchten hinten, Name : MAGGIE

  • Im Etis wird die Service-Aktion angezeigt.....

    Mondeo Mk4 Champions Edition 1,6l 118KW Ecoboost, Panther Schwarz, Business-Paket1, Sitz-Paket, Winter-Paket, 18" Platin-Felgen, Convers+Mod, Name : BLACKY
    Fiesta Mk7 1,25l 60KW Titanium Hot Magenta, Audio-Paket IV, Titanium-X-Paket, Winterpaket, Spritzschutzverkleidung, Leseleuchten hinten, Name : MAGGIE

  • Die machen nicht nur ein Update, da wird zuerst deine Kupplung einem "kleinen Stresstest" unterzogen, und je nach dem wie der ausgeht gibts dann "nur " das Update, oder weitere

    Massnahmen.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Was denn nun. Ecoboost erst ab 2009. wo es gar kein Ecoboost gab?

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Was denn nun. Ecoboost erst ab 2009. wo es gar kein Ecoboost gab?

    Heul nicht, hast wohl keinen Brief bekommen, was :rofl:

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • So siehts aus. Eh egal da mein Motor nicht mehr Original ist.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • So siehts aus. Eh egal da mein Motor nicht mehr Original ist.

    Austauschmotor ?, hast ein 2,5´er eingebaut :doublethumbsup:

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Nö, Rückrufe können auch die Vorserienphase umfassen.

    OH

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
    Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
    Was das heißt?


    Geradeaus sind wir alle schnell !!!


    Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!


    Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.

  • Rückrufe können auch die Vorserienphase umfassen.

    Erscheint ja auch logisch irgendwie. Wenn diese Fahrzeuge technisch gleich oder zumindest annähernd gleich sind dann ist es ja naheliegend dass die den gleichen Fehler besitzen. Zumindest überprüft werden muss es ja dann.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • ... keinen Brief bekommen

    Was das betrifft das kriegen die Kunden wie gesagt in manchen Fällen gar nicht mit dass zB dieses Update an ihrem Fahrzeug durchgeführt wurde. Wenn der Kunde jetzt zum Beispiel wegen einer Wartung sowieso bei Ford war dann kann es sein dass dabei das Update gleich mit erledigt wurde und es dem Kunden gar nicht extra gesagt wird da Ford in dem Fall nicht dazu verpflichtet ist. Somit bekommt der Kunde dann auch keinen Brief wenn die Aktion bereits abgearbeitet wurde.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.