ACC nicht verfügbar

  • Hallo Zusammen,


    ich war gerade bei Ford weil mein ACC nicht verfübar ist.
    Die freie Werkstatt hat Kontaktspray auf die Knöpfe am Lenkrad gemacht -> eine Woche alles gut / Neue Knöpfe 2 Wochen alles gut.


    aktuell geht er häufig nicht. Bei Schlaglöcher meldet er ACC nicht Verfügbar, bei normaler Fahrt aber auch.



    Fehler von Ford (ausgelesen)
    1. B10AC - Geschwindigkeitverglerschalter
    2. Fehlertyp Falscher Zusammenbau
    3. Diagnoseprotkoll 14229
    4. B1D00 Ablendlich link, Stromkreis unterbrochen (hier wohl egal, geht ja um ACC)
    5. Status 68 Überwachung zum bestimmten Status nicht abgeschlossen
    7. C2003 - Modul Lenkradschalter link / Fehlertyp 49 / Interner Elektronikfehler
    8. Ungülte Daten von Motorsteuermodul/Antriebsstrang/ Steuermodul empfangen
    9. Vorwärtsgerichteter Sensor / Fehlertyp 96 Internet Bauteilfehler
    10. U0405 Ungültige Daten vom Modul Geschwindigkeitsregelung / Fehlertyp 00 / Status 68
    11. P246B Regeneratio des Dieselpartikelfilters / Fehlertyp 00 / Status 28 - Fehler erfasst, momant nicht präsent (wohl auch egal, geht ja um ACC).



    Der nette Herr von Ford: keine Ahnung, wir sind nicht Hugo Pfohe, die kennen sicher mehr Fehler als wird.
    Wegen Nummer 9. soll mein Radar defekt sein, kostet 3000€ und lohnt somit nicht.


    Er sagte auch bei dem Modul sollen viele Kabel marode sein, aber daran wird das nicht liegen, der Radar muss neu.
    Komischerweise funktioniert aber der "Forward Alert" fehlerfrei. Sobald jemand vor mit stark bremst hat das Auto schon Angst und der Alarm geht an.


    Noch komischer ist, das mit dem guffelm am Lenkrad es für ein paar Tage geht, und gestern ging er so für 3 Stunden wieder bis er während der aufeinmal sagte "ACC nicht verfügbar".


    Wenn wirklich der Radar defekt ist, was ich nicht glaube, könnte man ja eine Firmware aufspielen die keinen ACC mehr hat. Ford: Nein kann man nicht.



    Meine Fragen daher:
    1. was kann kaputt sein?
    2. kann man den umstellen auf normalen Tempomat ohne ACC
    3. kann man einen Tempomat nachrüsten (bei den alten Autos habei ch immer einen von weko an den beiden Zug oder an den Pote angeklemmt) (link. ABE).



    danke!!!

  • zu 1: Kabelbaum wäre ein Ansatzpunkt. Beim Vorfacelift keine Seltenheit. Stichwort CAN-Bus Kommunikation. C2003 und U0405 sind zumindest ein Hinweis auf sowas.
    zu 2. Ich vermute mal ja. Wenn man alles "abklemmen" (Modul, Sensor etc.) andere Tasten verbauen und das ganze zB mit elmconfig rausprogrammien würde...garantieren würd ichs aber nicht.
    zu 3. Meinst Du so einen "Universal" -Nachrüst-Tempomat? Ich glaub nicht dass sich sowas ohne Problem einfach so in die Fahrzeugelektronik des Mondeos einbinden lässt

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Was kann kaputt sein? Da muss man aber schon eine ziemlich gut polierte Glaskugel haben, um das zweifelsfrei aus der Ferne beantworten zu können. Bei der Menge an Fehlercodes und weil es Baujahr typisch und auch bereits festgestellt wurde, würde ich beim Kabelbaum anfangen.
    Kann man einen Tempomat von einem anderen Anbieter nachrüsten? Nein, denn die Geschwindigkeitsregelfunktion wird bei deinem Diesel durch Veränderung der Einspritzzeiten der Injektoren erzielt und die werden direkt vom PCM angesteuert.
    Damit beantwortet sich auch die Frage nach der Umrüstung auf einfache Geschwindigkeitsregelanlage: Geht im Prinzip schon, aber nicht ohne Gebastel und Programmieren.
    OH

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
    Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
    Was das heißt?


    Geradeaus sind wir alle schnell !!!


    Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!


    Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.

  • Hallo ans Forum,


    Loch ins Gaspedal und von hinten einen Gaszug dran, der zum Stellglied vom Nachrüst-Tempomaten geht ;-) . Haben einige beim Focus MK1 Diesel so realisiert.


    Grüße
    Tycho

  • was würde so ein Kabelbaum ca. kosten? Lohnt das ? Wäre immer noch günstiger als den Radar.



    Ein Lochband? Niemals! ich stelle mir gerade vor wie dein Auto in Teilen auf der Bahn verstreut liegt und die Unfallermittler das finden. Da kannst Du so unschuldig sein wie nur sonst was, aus der Nummer kommst du nicht heile raus.

  • hi, hatte die batterie mehrfach für eine ganze nacht ab.


    Und die Fehler habe ich mehrfach über iPhone Apps und die Werkstatt löschen lassen.

  • was würde so ein Kabelbaum ca. kosten


    Sofern es überhaupt an einem Kabel liegt, und sich die schadhafte Stelle lokalisieren oder eingrenzen ließe kann man auch oftmals einzelne Kabel reparieren in dem man das defekte Stück raustrennt und durch eine Brücke ersetzt. Nicht immer muss gleich der ganze Kabelbaum erneuert werden. Wie gesagt - wenns denn daran liegt.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Eigentlich muss man damit anfangen. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie ein qualifizierter Mechaniker oder gar KFZ-Meister behaupten kann, dass es nicht an den bereits als marode erkannten Leitungen liegen kann.
    OH

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
    Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
    Was das heißt?


    Geradeaus sind wir alle schnell !!!


    Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!


    Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.

  • Ein Lochband? Niemals! ich stelle mir gerade vor wie dein Auto in Teilen auf der Bahn verstreut liegt und die Unfallermittler das finden. Da kannst Du so unschuldig sein wie nur sonst was, aus der Nummer kommst du nicht heile raus.


    Was für ein Lochband? Es geht ums Nachrüsten des originalen Tempomaten am Gaspedal.
    Versicherungsgeschichten, da mache ich bei Mutmaßungen nicht mit. Eine Haftpflicht springt beim Auto erstmal immer ein und kann dich höchstens auf ein paar tausend Euro erleichtern. Sonst wäre die Hälfte der Karren faktisch unversichert, die so ab gewissem Alter rumfahren.


    Egal, das kann nicht die Lösung für dich sein, würde da eher richtig reparieren.


    Grüße
    Tycho

  • Also Bj 2008 und Diesel, aha. 8o
    Als ob da nicht jeder zweite die Kabelbaumprobleme hätte!
    Gesamten Kabelbaum kaufen und wechseln - da übersteigt der Aufwand den Restwert des Mondeo.
    Also aufmachen den Kabelbaum und instandsetzen. Wenn Du nicht selber ran willst, das kann jede normale freie Werkstatt.
    Und statt 3000 € könnnten die das vermutlich für unter 300 €. :)

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • Liebes Tagebuch,
    heute auf dem weg zur Arbeit, 50km, ging der Tempomat nicht. Auf dem Rückweg ging der Tempomat ohne Probleme.


    lol...
    Der Kabelbaum wurde nicht getauscht. Ich habe gestern mal geguckt wo die kabe so langgehen.


    Feststellung: Tempomat und Radar läuft LINKS im Auto. mein LINKES Abblendlicht flackert und fällt oft aus (meistens Licht aus und an, alles ok)..


    Könnte das der gleiche Kabelbaum sein? Dann würde ich den mal tauschen lassen.



    Nur nebenher:
    Ich habe alles, wirklich alles an dem Auto immer machen lassen.
    NEU: Radlager, Stossdämpfer, Bremsen (komplett), Reifen, Abgassensoren, Navi, etc.
    Auch wenn die Karre 308000km hat, ich sehe keinen Grund zu tauschen. Es gibt kein Auto was ich haben möchte (außer der Jaguar XF für 80000€), somit geht es nicht um den Wert des Autos, sondern darum das ich das Auto seit Jahren pflege und weiß woran ich bin.
    Das hat also nix mit Marktwert zu tun. 1000€ oder mehr würde ich da rein stecken wenn der ACC und der Abgas scheiß wieder ok ist.

  • Da die Ausfälle und Meldungen doch sehr umfangreich sind würde ich mir mal die zentralen Massepunkte anschauen, nicht das da was weg oxidiert ist.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Und auch mal den Kabelbaum im Bereich unterhalb des Scheibenwaschbehälters überprüfen, der ist ja vor allem beim Vorfacelift ziemlich bekannt für seine "Gammelanfälligkeit", da gehen ja auch Kabel durch die in Frage kommen, etwa die Verbindung vom linken Scheinwerfer zum BCM hinter dem Handschuhfach oder Verbindungen zum Radarsensor gehen da glaube ich auch durch. Apropos BCM, guck auch da mal nach ob alle Stecker richtig draufsitzen und verriegelt sind. Das BCM ist ja ein gemeinsamer Punkt der auch für Scheinwerfer und Tempomat relevant ist.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Wie oft möchtest du denn noch lesen, das die meisten hier auf den Kabelstrang tippen? Welche Leitungen betroffen sind, kann man nur vor Ort am Fahrzeug klären und die Entscheidung, ob nun partiell rausgetrennt und neu verkabelt oder der Kabelstrang komplett getauscht werden soll musst du schon selbst treffen.
    Sicher ist, dass sich das Problem nicht von allein erledigen wird.
    OH

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
    Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
    Was das heißt?


    Geradeaus sind wir alle schnell !!!


    Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!


    Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.

  • Du möchtest halt sicher gehen an der richtigen Stelle nach Öl zu bohren ;-) kann man ja nachvollziehen.
    Jetzt hast Du erstmal Deine Sinne geschärft, was gut ist, denn Dir fallen plötzlich wichtige Zusammenhänge auf. Auch für Dich sollte such nun, in Verbindung mit den hier gegebenen Tipps eine Vorstellung entwickeln was zu tun ist.
    Offenbar bist Du zwar technikinteressiert, aber weniger so der Selbermacher. Ist ja nicht schlimm, Du musst jetzt halt jemand finden der schonmal an Kabelbäumen gearbeitet hat und weiss was er tut. Das ist natürlich so eine Vertrauensfrage, aber grundsätzlich sollte jeder KFZler solche Probleme kennen, aufspüren und beheben können. Wie gut und wie teuer... nunja das ist auch etwas Glückssache.

  • Kabelstrang komplett getauscht werden soll


    Ziemlich aufwändig und vor allem teuer. Reparieren ist würde ich sagen die vorzuziehende Variante.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Moin,


    warum noch mal hören? Bisher habe ich ja auch immer noch was neues "geliefert". Der Ford Händler bekommt das ganz sicher nicht hin, der war nicht fähig. Daher würde ich jetzt zu meiner freienwerkstatt gehen.
    Die fragen dann aber gleich welchen Kabelbaum. Da Licht und ACC defekt sind vermutet ich es ist der gleiche.


    Nun werde ich den das mal sagen und die machen sich auf die Suche. Noch lieber wäre mir jemand brüllt "schon gemacht, gibt her" :-)


    Und heute Funktionierte der ACC mal wieder fehlerfrei..


    bin gespannt wie das weiter geht.....

  • Ja Mensch, wer hier schon länger als nur seit 1. September gelegentlich liest, müßte den Kabelschrott aber nun kennen!
    Unter dem linken Scheinwerfer der Y-Abzweig ist immer wieder gern genommen, wenn es um unerklärliche Elektikfehler geht.
    Den nach allen Seiten ein gutes Stück aufmachen und über die Sauerei staunen.

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!