Ruckeln nach Längerer Fahrt 2.2 Tdci Duratec

  • Erst mal Hallo :)


    Btw: Ich frag das für mein Vater


    Zum Mondeo:
    124tkm
    Duratec
    2.2 tdci 200PS
    Titanium X
    BJ 2012


    Problem: Wir sind letztens von Schwerin nach Ost Tirol gefahren etwa 1100km nach etwa 600 km begang der Mondeo so bald man in denn schubbetrieb geht zu Ruckeln also bei 2500-3000 mit der Drehzahl zu schwanken... das konnte gelöst werden in dem man in denn Sportmodus gegangen ist. Nach 850km ging die Motorleuche an und er ruckelte Permanent. Das Problem war der "Turboschlauch". das wurde gelöst in dem man Gewebebant und Kablebunder drum gemacht hat so hat er jetzt knapp 2500km und jetzt aufm Rückweg nach 400km in Tschechien beginnt er ruckartig zu schalten und sobald man im Schubbetreib ist ab und zu zu Ruckeln zudem passiert bei Vollgas 5 Sekunden nichts bevor die Leistung da ist und ein 2.0 tdci mit 163ps hat kein Problem denn 2.2 Revo abzuhängen.


    Nebeneffekt:
    Manchmal Starke anfahrschwäche


    Zur Frage:
    Warum hat er nach Autobahn Fahrten das Ruckeln und warum schaltet er ruckartig und ruckelt jetzt Permanent im Schon Betrieb ?


    Schonmal Danke im Vorraus


    Und sry für Rechtschreibe Fehler ;)

  • Noch nicht würde grade nochmal ausgebaut ist soweit dicht und in Österreich war ja auch kein Problem

  • Bzw hat er da kein Problem von denn Oben genannten

  • Was... das er noch nicht ausgetauscht ist ?

  • Das meinst Du jetzt aber nicht ernst, oder?!


    Schraubenzieher , Rödeldraht wir fahren bis nach Stalingrad :D


    Warum hat er nach Autobahn Fahrten das Ruckeln und warum schaltet er ruckartig und ruckelt jetzt Permanent im Schon Betrieb ?


    Solltest den Wagen mal auslesen ( lassen) in der Regel hinterlassen solche Symthome DTC´s

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Hat mein Vater gemacht haben so Was zum Auslesen kein Fehler

  • ELM mit MS-HS CAN umschaltung ?

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • ELM327 OBD Adapter mit MS-HS CAN Umschaltung



    https://tunnelrat-electronics.…27/p4541936_17045457.aspx

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Achso also nicht denn aber mit MS-HS Can umschaltung

  • Mit allen andern Adaptern bekonnst du nicht alle Daten ausgelesen.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Mit was für einem Programm hat ihr ausgelesen ?

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Weiß ich nicht genau aber irgendwas mit Auto

  • Hab ich und ich hab mein Vater gefragt damit hat er es ausgelesen

  • Er hat einen defekten Turboladerschlauch mit Riss, notdürftig geflickt und beklagt sich das der Wagen nicht mehr richtig rund läuft und ihr diskutiert mit ihm ernsthaft über Auslesewerkzeuge!?!?
    Wie wärs denn wenn er einfach den schaden behebt...

  • Ihr diskutiert mit ihm ernsthaft über Auslesewerkzeuge!?!?


    Klar , du bist ja schreiend in den Wald gerannt :D

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)