Lenkradfernbedienung vom Radio funktioniert erst nach einiger Zeit...

  • Seit Anfang letzter Woche habe ich folgendes Problem mit der Radio-LFB: Nach dem starten funktioniert diese nicht, erst nach einiger Zeit/Fahrt (wie lang hab ich noch nicht ermittelt) arbeitet sie plötzlich wieder als wenn nichts wär!
    Ganz komische Sache, vielleicht ein Zusammenhang mit dem DAB-Einbau oder einfach nur Zufall.
    Jedenfalls ist es nach dem abstellen vom Motor immer so. Hab das Kreuz schon durchgemessen, da kommt man ja prima ran. Einfach die obere Lenksäulenverkleidung ab und links den Stecker vom Lenkstockmodul abziehen und dort an den Pins messen (ich nutze immer Male/Femal Dupont-Kabel dafür. Die passen praktisch in jede Buchse oder auf jeden Stecker). Die elektrische Funktion ist einwandfrei. Es muss was am oder im Radio sein was die Funktion verhindert.


    Habe von so einem Fall noch nie gehört oder gelesen. Kann sich da einer nen Reim drauf machen? Das einzige was sich im Bereich des Radios zuletzt geändert hat ist das DAB-Modul. Am Radio selbst lässt sich auch alles problemlos bedienen und einstellen.

  • Denke wird so wie bei mir und vielen anderen etwas mit der Temperatur zu tun haben?
    Ist dir das Morgens aufgefallen oder nach Feierabend, wenn der Innenraum aufgeheizt ist? Wenn die Klima den Innenraum erstmal etwas runtergekühlt hat funktioniert meine LFB "oftmals" wieder.

  • Hatte schon ein anderes LFB Kreuz dran, problem bleibt. Den Stecker am Lenkstockmodul habe ich ebenfalls überprüft. Muss jetzt wohl nochmal das Radio ausbauen (stöhn) und am Quadlock prüfen.
    Dann ggf. noch DAB ausstecken (auch wenn es unwahrscheinlich ist) und dann kann es nur noch im Radio selbst liegen.

  • Denke wird so wie bei mir und vielen anderen etwas mit der Temperatur zu tun haben?


    wär ne Möglichkeit. Aber warum hat er es dann erst seit letzter Woche? Aber viellt. ist es auch nur zufällig zeitlich zusammengetroffen.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Ich werde mal das Radio rausholen, denn eigentlich rechne ich mit sowas bescheuertem wie einem nicht fest sitzenden Stecker. Ich musste ja mangels Kabelbaum für DAB einige Pins am Block "B" nachrüsten, wo auch die LFB dran ist. Womöglich saß der beim wiedereinstecken nicht richtig in der Arritierung, oder sowas...

  • Also, Fehler gefunden und behoben! ^^


    Wie schon vermutet war der "Block B" aus dem Quadlockrahmen herausgerutscht. Ich vermute mal das ich den nach dem einpinnen nicht richtig reingedrück hatte sodass er nicht vollständig einrastete. Beim einstecken des Quadlock wurde er dann wohl noch ein klein wenig herausgedrückt und den Rest erledigte dann die Neigung des Steckers in Verbindung mit den Vibrationen beim fahren.
    Stecker sitzt nun wieder perfekt und schon funktioniert auch die LFB wieder wie sie soll.


    Das gute daran ist, das ich inzwischen das Radio in knapp 5 Minuten komplett aus und einbauen kann. Übung macht den Meister ;-)))

  • Wie schrieb ein User namens Go4IT letztens erst

    Zitat

    Manchmal kanns so einfach sein!


    :thumbsup:

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.