MK4 2.0 TDCI Rußt stark

  • Moin Moin aus Hamburg!
    Sehr geehrte Community,
    ich bin inzwischen mit meinem Latein am Ende. Ich fahre einen FORD MONDEO MK4 Baujahr 2008 mit nun 183TKM. Nun hab ich das Problem, dass das Fahrzeug sehr stark rußt und ein lautes zischen bei geöffneter Scheibe zu hören ist. Zu dem hat er etwas Leistungsverlust und fährt sich einfach nicht so schön wie vorher.
    Die Vermutung von meinem Vater und mir war der DPF. Mein Vater denkt, dass das zischen vielleicht doch vom Kat kommt und zeigt, dass der Kat einfach leer ist. Wir haben den Kat mal "provisorisch" reinigen lassen. Kein Erfolg.
    Nun haben wir den Luftfilter getauscht, der ziemlich dreckig war und den Luftmassenmesser gleich dazu. Keinen Erfolg gehabt.
    Unsere Nächste Baustelle wird vielleicht der DIESELFILTER sein. Der vielleicht für das Ruckeln verantwortlich ist.
    20 mal bestimmt an das Diagnosegerät gepackt. Immer das gleiche: Luftmassenmesser, und den DPF mit erhöhter Masse/Werte.
    Und bestimmt 5 mal manuell regeneriert.
    Ich bitte um Hilfe oder Ratschlag.
    Wenn es auch nur ein Verweis auf eine andere Seite des Forums ist. Ich bin selber nicht aus den anderen Themen schlau geworden. Hatte vielleicht Jemand das gleiche Problem???
    Vielen Dank. Schönen Abend noch an alle!!!
    Und bevor Jemand fragt. Ja, die Meisterwerkstatt ist auch am Ende.

  • Ich würde auf den Turbolader tippen. Wenn die welle Spiel hat gelangt Öl in die Verbrennung.


    Beim manuellen regenerieren bitte immer gleich einen Ölwechsel machen. Ist wohl extrem schädlich für den Motor.


    .

  • Wäre es aber vom Turbo, wären dann die Abgase nicht eher weiß gefärbt, als schwarz??

  • Undichtigkeit geprüft? Das Zischen muss ja woher kommen. Am DPF liegt das nicht. Wenn der defekt wäre, würde der Druck nicht stimmen und ein entsprechender Fehler hochkommen. Und am Differenzdrucksensor eigentlich auch nicht, auch dann kommt ein Fehler.


    Meiner hat auch geruckt, aber nicht gequalmt, ich hatte nen Kabelbruch an der Drosselklappe.


    Agr finde ich auch einen heissen Tipp....

    Focus Turnier Titanium 1,5 TDCI Automatik DPF - EZ2/2017 - 120PS - Magnetic-Grau


  • Russen Heist ja zu viel Diesel zu wenig Luft, also ein Fettes Gemisch, das kann von einer Kaputen turbo Steuerung oder Drucksensor kommen kann aber auch VTG Gestänge oder Undichtigkeiten am Ladeluft kühler sein. Kann aber auch zu viel einspritz druck heisen also ein defekter Injektor oder Sensor.
    Ist alles nur Spekulation aber vielleicht hilft es ja.

  • Aber ne vernünftige Werkstatt, die nicht nur Teiletausch kennt, müsste das schon finden können, meine ich. Geh doch mal zu ner Freien, die sind so Fehler gewohnt....

    Focus Turnier Titanium 1,5 TDCI Automatik DPF - EZ2/2017 - 120PS - Magnetic-Grau


  • Weil die idR erfahrener in der Fehlersuche bei alten Fahrzeugen sind. Wenn Geld keine Rolle spielt sicherlich, aber dann würde er wohl auch nen Vignale fahren und keinen 2008er...


    Einer, der solche Fehler regelmäßig sucht, hat hier eine höher Trefferquote, denke ich. Und er hat ja schon einiges hinter sich.

    Focus Turnier Titanium 1,5 TDCI Automatik DPF - EZ2/2017 - 120PS - Magnetic-Grau


  • Das erklärt nicht, warum eine Werkstatt für alle Marken exakteres Wissen und größere Erfahrung mit einem bestimmten Motor haben sollte, als eine Werkstatt, die auf diesen Hersteller spezialisiert ist und oft auch über Fachkräfte verfügt, die vom Hersteller am speziellen Fahrzeugtyp ausgebildet wurden. Klingt für mich wieder nach deinem üblichen Fachwerkstatt-Bashing, sorry. Bringt mal bitte Fakten und Argumente.

  • Ich war die ganze Zeit beim Thema und habe dem Poster eine Empfehlung gegeben.


    @Spike
    Nein, kein Bashing.....ich denke einfach es ist so. Mit alten Autos gehen doch die meisten nicht mehr in die Fachwerkstatt. Klar hat Ford Ahnung von Ford, aber darum geht es doch hier nicht...egal. Wir werden ja sehen, was der Poster noch so berichtet.

    Focus Turnier Titanium 1,5 TDCI Automatik DPF - EZ2/2017 - 120PS - Magnetic-Grau


  • Moin Moin aus Hamburg!


    Und bevor Jemand fragt. Ja, die Meisterwerkstatt ist auch am Ende.


    Da du ja da aus der Nähe bist.


    Kann man dir vllt. diese Werkstatt ans Herz legen.
    https://www.ford-bunge-boenningstedt.de


    Die haben einen sehr kompetenten Serviceleiter, der sich auch hier im Forum rumtreibt :D

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

    Einmal editiert, zuletzt von digdog ()

  • @Arthur
    Anlassloses Abraten von der sachlich sinnvollsten Alrernative weil man "sich das so denkt", ist Bashing. Abgesehen davon ist der Mondeo nicht gerade ein Oldtimer und dürfte den meisten Ford Meistern und Mechatronikern sehr geläufig sein, anders als manch freien Werkstätten.
    Wenn ich einen Herzinfarkt habe, lasse ich mich auch nicht vom Hausarzt behandeln sondern von einem Spezialisten, auch wenn ein Bekannter "sich so denkt", dass die überbezahlt wären.