Steuermodul Anhängerkupplung

  • Hallo Leute,


    habe ein Problem mit meiner Anhängekupplung, genauer gesagt mit dem AHK-Modul für mein Ford Mondeo 4 (BA7) 2013 BJ.


    ich habe alles gem. der Anleitung angeschlossen, Habe mir original Steuermodul von Ford besorgt und habe jetzt keine Signale an der Steckdose.
    Es funktioniert gar nichts, obwohl Steuermodul mit Dauerstrom versorgt wird (gemessen direkt am Modul).


    Habe das System mithilfe Forscan ausgelesen und es wird kein Steuermodul für Anhänger erkannt.
    ELMconfig zeigt Fehler, sobald ich 13-poligen AHK-Modul in der Centralsteuerung auswähle.


    Ist das normal? Muss tatsächlich erst von Ford direkt eine Codierung vorgenommen werden um das Modul zu integrieren?
    In einer freien Werkstatt hat der Tester das Modul ebenso nicht auslesen können.


    Danke für eure Unterstützung/Ratschläge.

  • Er erkennt es normalerweise auch so. Aber für eine korrekte Funktion muss es am Fahrzeug angemeldet werden. Kannst du mit elmconfig selbst machen. Hast du denn auch den CanBus
    Stecker angeschlossen?

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Ich habe alles vorschriftsgemäß angeschlossen. Es wird aber weder was erkannt, noch kommen die Signale durch an die Steckdose.

  • Ich gehe trotzdem mal davon aus das es irgendwo an der Verkabelung liegt. Normalerweise wird das über den Bus erkannt.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • den grünen Stecker habe ich in die grüne dose an dem Modul angeschlossen. wüsste nicht, was man da falsch machen kann. Der Verkäufer des Moduls (gebraucht) meinte, dass es bei ihm auch mal das Problem gab und Ford das freischalten konnte. Allerdings macht es mich stützig, dass es gar nicht angezeigt wird.

  • Schwierig das so jetzt zu sagen woran es liegt. Vielleicht ist das Modul ja auch defekt. Kanns aber auch nur raten.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Ford Module schalten nichts zur Dose durch, wenn sie nicht in der Car Config korrekt aktiviert wurden.
    13 Pos Socket und
    Foglights without restrictions (meist schon eingestellt) müssen gewählt sein.

  • Das habe ich mittels ELMconfig ja versucht, es hat aber sofort eine Fehlermeldung angezeigt, da lt. System kein Steuermodul vorhanden.
    Oder meinst du was anderes unter der bezeichnung Car Config?

  • Sind 2 Punkte zu ändern, nicht nur einer.

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Ich habe auch 2 Punkte geändert:
    13-poliger Steuermodul + Nebelschlussleuchteneinstellung.

  • Ich schlage vor, nicht weil ich dich für dumm halte, sondern weil es in der Vergangenheit bereits oft geholfen hat, dass ich mal per Fernwartung auf deinen Rechner komme und wir zusammen programmieren.


    Masse ist eingepinnt am Modulstecker? Fehlt gerne mal.

  • Masse ist dran (4 Stecker am Can-Bus) + 2 x am Fahrzeug, da 13-poliger E-satz.
    Wie willst du das per Fernwartung machen? Etwa über Team-Viewer?
    Habe leider kein Netzempfang draußen. :(

  • Da bin ich aber auch mal gespannt wo der Fehler liegt. Ich hoffe für dich mal dass Spike dir da helfen kann mit der Fernwartung. Einen Versuch ist es allemal wert.


    EDIT
    Du schreibst dass du direkt am Modul gemessen hast und da 12 V anliegen, also praktisch die Sicherung am Modul selbst (glaube 10 oder 15 A müsste das sein) ebenfalls OK ist?


    Nochmal EDIT:
    Was hast du denn eigentlich für einen ELM-Adapter, ich meine ist das einer mit HS/MS Can-Umschalter? Weil das Anhänger-Modul kommuniziert ja glaube ich über den MidSpeed-Can (MS) und da brauchts ja einen ELM mit Switch.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

    2 Mal editiert, zuletzt von Dermon4 ()

  • da lt. System kein Steuermodul vorhanden.


    • Modul defekt
    • falsches Modul
    • Verkabelung falsch.

    Mehr Möglichkeiten gibt es eigentlich nicht wenn das Modul nicht mal auf dem Bus erkannt wird. Sowohl ForScan als auch ElmConfig erkennen alle Module die auf dem Bus ansprechbar sind, egal ob sie korrekt konfiguriert sind oder nicht.

  • Hallo Leute,


    war heute bei Ford und die haben es mittels eigener Software freigeschaltet bekommen.
    Alle Anschlüsse und Verbindungen habe ich richtig gemacht.
    Es musste lediglich tatsächlich von der Fachwerkstatt gemacht werden. Das ist bei manchen Mondeos halt so.
    Mit Forscan und ELMconfig kommt man da einfach nicht weiter.
    Das Ganze hat mit 57 € gekostet, dafür funktioniert es nun

  • Dummsinn. ELMconfig kann sogar teilweise mehr machen, als das sehr beschränkte IDS oder etis, fdrs....
    Da kannst du das auch bei jedem MK4 aktivieren.


    @ wulf-eye
    So sieht das aus. Es geht auf jeden Fall mit dem ELM . Haben ja auch schon viele hier gemacht. Und Forscan liest auch die Fehler aus. Kein Problem

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Mit Forscan und ELMconfig kommt man da einfach nicht weiter.


    ist zu 100% falsch.


    poste doch mal einen Screenshot vom Forscan nachdem alle Module eingelesen wurden. Du wärst nicht der erste bei dem ein kompletter CAN Bus nach dem Auslesen fehlt.