Keyless Probleme

  • Hallo Leute..


    Ich habe zwar die SuFu schon genutzt aber nix konkretes gefunden..
    Ich hatte vorhin um 20uhr einen Anruf meiner Holden gehabt, dass das Auto nichtmehr angeht, es erkennt den Schlüssel nichtmehr.
    Ich bin dann mit dem Zweitschlüssel hingefahren und wir sind erstmal nachhause..
    Mit dem zweiten Schlüssel klappt alles wie gewohnt, also Keyless Entry und auch Keyless Go.
    Dachte ich mir, wird vielleicht die Batterie im Schlüssel schwach sein und hab sie getauscht, aber keine Änderung.


    Also Fazit:
    - ein Schlüssel geht Keyless Entry und Keyless Go nicht, per Knopfdruck kann ich aber auf- und abschliessen, wenn ich ihn in die Vorrichtung beim eigentlichen Zundschloss stecke kann ich damit auch starten.
    - der andere Schlüssel geht nach wie vor Keyless Entry und Go.


    Leider schaffen wir es aufgrund von Arbeitszeit Morgen und Samstag nicht zum FFH, daher wollte ich mal fragen ob hier vielleicht jemand ne Idee hat woran es liegt bzw wo ich mal nachschauen, bzw probieren kann..
    Wie in anderen Threads erwähnt das es an der Bat liegt schliesse ich mal aus..
    An der Autobat liegts wohl nicht, da es mit dem anderen Schlüssel funktionert, und die Bat im Schlüssel ist gewechselt und das auf und zuschliessen damit geht ja auch.


    mfg Marco


    edit: der BC hat vorher auch nicht angemahnt das die Bat vom Schlüssel schwach war oder dergleichen

  • Vielleicht ist einfach die entsprechende Antenne im Schlüssel kaputt?
    Notslot zum Starten, öffnen per Tastendruck und öffnen / starten per Keyless sind 3 weitgehend eigenständige Systeme.

  • Ist der Schlüssel mal runtergefallen? Wenn das ein paar mal passiert kann durch sowas u. U. auch was in der Elektronik des Schlüssels kaputttgehen.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Spike hat recht, zum öffnen des Fahrzeugs ist im Schlüssel ein eigener Sender bzw. Empänger. Der interagiert mit der Zentralverriegelung ubd den kleinen Antennen in der Türen und Heckklappe oder auf Tastendruck der FB.
    Für den „Notstart“ ist ein RFID Chip im Schlüssel integriert. Dieser Braucht keine eigene Energiequelle
    , sondern wird über das Funksignal einer im Lenkstock befindlichen Spule gespeist. Das kennst Du von Diebstahlsicherungen im Kaufhaus.


    Das System zum starten des Fahrzeugs ist wieder ein separater Sender/Empänger im Schlüssel. Das bCM sendet nach der drücken des Startknopfes ein Funksignal zum Schlüssel (sozusagen ein „who are you?“). Dieser sendet seine ID zurück. Ist diese ID im OCM gespeichert ist alles ok und der Wagen startet.


    Befinden sich zwei Schlüssel im Fahrzeug, deaktiviert sich einer.


    Ich vermute hier einen Fehler, wie dermon4 schrieb . Wäre der Schlüssel gesperrt würde auch der Notstart nicht mehr gehen.


    Versuche mal den Schlüssel wieder anzulernen, evtl. Fängt er sich dann wieder... Prozedur dafür steht im Handbuch.

  • Hallo..
    Danke schonmal für die Antworten.


    Naja laut Ihrer Aussage ist er ihr nicht runtergefallen ;)
    Aber ein defekt war auch schon meine Befürchtung.


    @Go4IT
    Ich hab das Handbuch nicht bei der Hand, ich denke mal das es sich um die Prozedur handelt wie ich in Foren gelesen habe mit 4 mal Zündung an und aus und dann ein Knopf auf der Fb drücken oder?
    Also gebracht hatte das nix bei mir, allerdings hiess es auch in einer Beschreibung das dort ein Ping oder dergleichen ertönen soll wenn ich die Zündung 4 mal an und aus gemacht hab, das war auch nicht der Fall.
    Oder ist die Sequenz bei Keyless irgendwie anders, da ich ja kein Zündschlüssel drehen kann und immer nur kurz per Knopfdruck Zündung an und aus machen kann.


    mfg

  • Danke mcviper.


    Dann wird wohl tatsächlich etwas hin sein im Schlüssel, da wir ja per Knopfdruck entriegelt haben und auch mit dem Schlüssel das Auto gestartet haben, das ging ja..
    Nur das Keyless halt mit dem Schlüssel nicht mehr.

  • Dann wird wohl tatsächlich etwas hin sein im Schlüssel,


    Um wirklich sicher zu sein solltest Du die Batterien zwischen den beiden Handsendern tauschen. Wär nicht das erste mal das eine "neue" Batterie Schrott ist

  • Um wirklich sicher zu sein solltest Du die Batterien zwischen den beiden Handsendern tauschen. Wär nicht das erste mal das eine "neue" Batterie Schrott ist


    Ja wird am WE mal probiert.


    An deinem Forennamen erkannt dass du aus der Nähe bist ;)

  • Was für eien Batterie hast du denn reingemacht ? Varta, Duracell...
    Bei diesen ich hänge beim Lidel an der Kasse Knopfzellen kann es dir passieren das der Schlüssel
    nicht richtig funktioniert.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

    Einmal editiert, zuletzt von digdog ()

  • + und - haben hier manche auch schon mal vertauscht :P

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • + und - haben hier manche auch schon mal vertauscht :P


    dann würde der öffner wohl auch so nicht funktionieren auf knopfdruck ;)