Achsmanchetten Radseitig Mondeo MK4 ba7 2.2 FL

  • Da der erste Versuch wohl falsch eingeordnet war und ich nicht genau weiss ob ich hier richtig bin Stelle ich euch Versuch 2 vor solle es wieder falsch sein bitte Info wohin mit dem Thema.


    Hallo,
    Was ist an den achsmanchetten Radseitig so besonders ?
    Habe original Fomoco nur Manschetten für ~100€ gefunden, die Bucht gibt nur Mist her und bei allen anderen Teilelieferanten findet man nicht wirklich was. Bei FEBI auf der Seite gibt es eine die passen soll allerdings geben alle Verkäufer an das diese Manschette nicht für den 2.2 passt (habe diese nun einfach auf Verdacht bestellt und will Mal gucken ob die Abmaßen passen)
    Kann mir das jemand erläutern ?
    Hat vielleicht einer Erfahrung mit den Manschetten und braucht man Spezialwerkzeug zum tauschen und wie geht man das tauschen am besten an.


    Ich hoffe ihr könnt ein bisschen licht ins Dunkeln bringen weil Google gibt leider nix her.


    Schöne Grüße und vielen Dank schonmal

  • Mit Achsmanschette meinst du die Gummimanschette um das äussere Gleichlaufgelenk der Antriebswelle? Wenn du die tauschen willst, muss die Antriebswelle ausgebaut werden oder zumindest der Achsschenkel soweit gelöst werden, dass du die Manschette runterziehen kannst. Dabei kommen mehrere Spezialwerkzeuge zum Einsatz, was die Reparatur für Laien schwierig gestaltet. Die Werkstatt ruft dafür knapp andethalb Stunden auf, womit sich das Selbermachen meines Erachtens kaum lohnt, zumal du ja die Manschette selbst ja auch nicht preiswerter im Netz gefunden hast.
    OH

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
    Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
    Was das heißt?


    Geradeaus sind wir alle schnell !!!


    Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!


    Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.