Höllisch nervendes Geklappere im Bereich Mittelkonsole - Ideen?

  • Hallo!


    Ich weiß es ist nicht gerade zielführend ohne weitere Informationen mit so einer Frage daherzukommen, aber meine Hoffnung ist, es hat schon mal jemand genau das gehabt und weiß auf anhieb was es ist...


    In unserem Mondi Titanium ist irgendwo im Bereich hinter der Mittelkonsole / Radio / Klimatasten seit einigen Wochen etwas am Rappeln, dass es einem den letzten Nerv raubt. Die kleinste Erschütterung, jede Rille im Asphalt, jede Bordsteinabsenkung, alles - verursachet das Geräusch. Es klingt wie wenn Hartplastik an Hartplastik rappelt. Es vibriert nicht, es rappelt, als würde etwas mit mindestens einem halben Zentimeter Abstand auf etwas anderes treffen. Es rappelt nicht nach, es ist also nichts hängendes oder baumelndes.


    Wenn wir von außen abklopen, können wir weder die genaue Stelle ausfinding machen, noch die Frequenz des Geräuschs nachstellen.
    kann das innen ein Luftkanal sein, der sich gelöst hat? Wie sind denn innerhalb der Mittelkonsole Kabelstränge oder Plastikteile befestigt?
    Macht das einen Sinn, der Werkstatt zu sagen, sie sollen für 200 Euro die MK zerlegen?


    Ach wie ich hier schreibe, merke ich, wie sinnlos das ist. Wie soll da einer draus schlau werden?


    Naja, ich poste es mal, vielleicht kennt es ja einer und kann helfen.


    Danke und schönes WE,
    Christoph

    MK4 Titanium Turnier 2014 - Pantherschwarz Metallic - Ecoboost 2.0, 240 PS, Business Paket II + DAB, Power Paket, Leder beige, Alu Reling, Klimasitze, Dunkle Scheiben

  • Wie sind denn innerhalb der Mittelkonsole Kabelstränge...befestigt.


    Die werden es sicher nicht sein, die sind mit einem Textil-Isolierband umwickelt.
    Muss aber nicht unbedingt im innenraum sein,das kann auch aus dem Motorraum kommen, das täuscht manchmal. Lies mal ab hier weiter

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

    Einmal editiert, zuletzt von Dermon4 ()

  • Jetzt mal schön langsam. Komplette Verkleidung ab, Radio raus und fahren und hören. Feind lokalisieren. Wenn noch nicht gefunden, schrittweise zusammenbauen und immer fahren zwischendurch. Viel Spaß. Bei mir hat’s geholfen. Fand quietschendes Gaspedal und Kupplung, Geklapper an der B Säule usw.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Moin vom Niederrhein,
    die Lösung dieses Problems würde mich auch interessieren. Habe seit einigen Wochen die gleichen Geräusche. Das Ganze hat angefangen, als es noch richtig kalt war. Könnte vielleicht ein durch die Temperatur gebrochener Halter für einen Schlauch oder etwas ähnliches hartes sein. Bevor ich aber anfange, das ganze Armaturenbrett zu zerlegen wäre eine gezielte Idee wo ich anfangen kann ganz sinnvoll.


    Sonnige Grüße
    Jörg

    Jörg


    Der Niederheiner: weiß nix - kann aber alles erklären (Hanns-Dieter Hüsch)

  • Hallo all ihr geräsuchgeplagten! Das Thema ist so sicher hier im Forum verankert wie im Winter die Frage nach Standheizungen... chinese


    Daher gibt es auch zig elenlange Thread dazu, mit mehr oder weniger vielen Lösungen zu diversen Problemen („Fords lustige Welt der Geräusche“). Es ist auch jeder unterschiedlich sensibel dafür. Mein Ford-Händler z.B. scheint einen Störgeräuschfilter in seinen Hörgeräten zu haben, der hört nie was ich höre.


    Dennoch, das schwierigste ist die Probleme so zu beschreiben das andere es verstehen und man in die richtige Richtung hin arbeitet. Allen Problemen gemein ist, das man viel Zeit, Nerven und Gedult investieren muss und man bereit und fähig ist auch was selbst zu tun.


    Was ich damit sagen will: Die Geräuschabstellerei beim Händler ist eher Geldverschwendung, da muss man selber ran!


    Wie immer auch hier mein Angebot die bereits erprobten Umsetzungen im Wiki zu dokumentieren und als FAQ bereitzustellen. Einiges gibt es ja bereits. Das Hauptproblem bleibt, von dem belästigenden Geräusch zur Quelle und damit zu Behebung zu kommen. Würden da Audiosamples oder Videos helfen?


    Manchmal hilft auch einfach nur „Fenster runter und Radio ganz laut“ dann klappert, rappelt und knarzt nischt mehr dash

  • Hast du Kinder ?
    @Tecky hatte vor kurzem einen Tread zum Thema wo sein Stepke Münzen in den CD-Schlitz des Navis gesteckt hatte.


    Aber wie @Ossi schon schrieb:


    "Komplette Verkleidung ab, Radio raus und fahren und hören. Feind lokalisieren"


    Kannst ja mit dem Radio ausbauen schon mal anfangen und nach Ausbau mal kräftig schütteln.

  • Ist noch das originale Radio verbaut?


    Sonst könnte es der Canbus Adapter sein. Der vibriert und klappert gerne mal wenn er nicht mit einem anderen Teil fixiert ist. Das habe ich beim ersten Einbau zb. Nicht bedacht gehabt.

  • Sonst könnte es der Canbus Adapter sein


    Das glaube ich kann man ausschließen. So wie sich das liest ist da nach wie vor das originale MCA drin.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Tschaka,
    ich hab's gefunden.
    Das nervige Geklapper kommt (zumindest bei meinem Mondi) von der Kunststoffverkleidung am Fuß des Innenspiegels. Es ist erstmals nach dem Tausch der Windschutzscheibe aufgetreten, da hat der Scheibenfutzi die Verkleidung wohl nicht richtig montiert. Mein Auto hat einen Regensensor, deshalb ist die Verkleidung recht groß.
    Vielleicht hilft meine Lösung ja auch dem Einen oder Anderen Geräusch genervten Mondeofahrer weiter.


    Grüße vom Niederrhein


    Jörg

    Jörg


    Der Niederheiner: weiß nix - kann aber alles erklären (Hanns-Dieter Hüsch)

  • Jetzt mal schön langsam. Komplette Verkleidung ab, Radio raus und fahren und hören. Feind lokalisieren. Wenn noch nicht gefunden, schrittweise zusammenbauen und immer fahren zwischendurch. Viel Spaß. Bei mir hat’s geholfen. Fand quietschendes Gaspedal und Kupplung, Geklapper an der B Säule usw.


    Erstmal nach dem Schlauch im Motorraum schauen, bevor man mit dem Zerlegen anfängt. Siehe Link von Motortalk oben, ich hatte das auch. Bischen isolierschaum drum und Ruhe war.

    Focus Turnier Titanium 1,5 TDCI Automatik DPF - EZ2/2017 - 120PS - Magnetic-Grau