Anleitung für Aus- und Einbau Ansaugbrücke und AGR

  • dann hast Du es noch nie gemacht. Jeder der beim 2,2er schon mal das AGR gewechselt hat (meine Wenigkeit inclusive) baut das Teil niemals gern aus. Es sitzt zwischen Motor und Spritzwand, viele schlecht zugängliche Schrauben, kein Platz etc.. Wenn mir nicht ein DTC unmissverständlich sagt das das AGR Schuld ist baue ich das Teil nicht freiwillig aus.

    Gern vielleicht nicht, aber ich weiß nicht was ich sonst tun soll. Beim Auslesen kam P0403 raus. Der tritt immer wieder auf

  • Heh, alles gut! Steht doch sauber in Deinem Profil die 2013.:doublethumbsup:

    Und BBG-AE185 kannst Du schon glauben, daß Du das AGR am 2,2er NICHT ausbauen willst. Der hat öfters mit Mondeos zu tun.

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • Heh, alles gut! Steht doch sauber in Deinem Profil die 2013.:doublethumbsup:

    Und BBG-AE185 kannst Du schon glauben, daß Du das AGR am 2,2er NICHT ausbauen willst. Der hat öfters mit Mondeos zu tun.

    Das kann schon sein, aber ich weiß mir nicht anders zu helfen

  • Das kann schon sein, aber ich weiß mir nicht anders zu helfen

    Wie sieht es denn mit Deinem Werkzeug und den allg. Schraubererfahrungen aus? Du benötigst in jedem Fall verschiedene Torx und 1/4" + 1/2" Nusskästen mit verschieden langen Verlängerungen und Gelenken. Auch die Qualität ist wichtig. Wenn Du eine fest sitzende Schraube "ausnuddelst" muss der Motor zum Ausbohren raus. Manche Schrauben sind so verbaut das man sie weder sehen noch erfühlen kann. Wenn man ein neues AGR liegen hat weiss man wenigstens wo die Schrauben sein müssen. Weiterhin musst Du beim 2.2er das AGR zusammen mit dem Abgaswärmetauscher ausbauen, für das Rohr zum Krümmer braucht man für die Schelle eine Spezialzange. Es ist einfach sehr schlecht rankommen und erfordert auch ein wenig Geschick. Unmöglich ist es aber natürlich nicht und es haben sicher auch schon einige hinbekommen.


    Wenn Du eher weniger schraubst und auch bei dem Werkzeug nicht so gut ausgestattest bist such Dir eine kleine Werkstatt die Dir das wechselt. Am AGR kann man verzweifeln. Ich selbst würde lieber 10 x den Zahnriemen wechseln als 1x das AGR.