Passt das? Dämpfer/Federn

  • Heyho,


    Würde gern bald mein Monte etwas nach unten bringen so ca um 40mm VA/HA. Und zwar mit den Federn von H&R. Da mein Schiff aber schon die 105.000km runter hat denke ich sollte ich dabei die Stoßdämpfer mit wechseln. Der Fahrkomfort soll jedoch etwas erhalten bleiben. Bin noch jung, Sportlich ist gut ^^


    Nun die einfache Frage, passen Bilstein B8 und die 40mm H&R Ferdern zusammen ?


    Manche sagen auch man soll lieber 45/35 nehmen um den sog. "Hängearsch" zu vermeiden. Tritt dieser bei 40/40 auf und ist es sehr zu sehen ? Meinungen bitte :D


    Hab den 1.6 TDCI falls das von belangen sein sollte.


    Danke im Vorraus
    Dominik

  • Nun die einfache Frage, passen Bilstein B8 und die 40mm H&R Ferdern zusammen ?


    Hier gab es mal Kollegen die haben die Bilstein wieder raus geschmissen, weil das ganze zu hart wurde.
    Die Dämpfer wechseln , kann gut gehen oder auch nicht, der " Arbeitspunkt " verändert sich halt, ich würde es
    erst mal mit den Originalen probieren.


    Die 45/35 sehen schon besser aus als 40/40 , meine prsönliche Meinung. :)

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Danke schonmal :)


    Hast du evtl. ein vergleichsbild von 40/40 und 45/35 ?


    Habe das Gefühl das Mein Monti im Standard Fahrwerk schon hinten höher ist, dann wäre er ja noch schräger oder ?



    Grüße

  • Hi ich habe die B8 mit den H&R 40mm ... und da finde ich ist gar nichts zu hart, Federung hat nach wie vor sehr viel Komfort.
    Das Argument zu hart kann ich überhaupt nicht bestätigen.
    Im Gegenteil in den Kurven liegt sich das mit den B8 richtig gut, allein schon das die Federn wieder mehr Vorspannung haben durch die 2cm gekürzten Dämpfer

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • Hier ging es zwar bisher nur um tiefer ich hab mal ne frage gibt's auch ne möglichkeit den mondeo höher zu bekommen wir hier auf dem Land haben so scheiß Straßen das man mit Serien Dämpfer fast überall aufschlägt.

    Gestern hätte ich beinahe nen Kran oder ähnliches haben müssen weil ich genau in der Mitte vom Fahrzeug aufgesetzt habe. Stoßdämpfer an sich sind noch top trotz 200tkm sagt der TÜV.

  • Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort gibt es auch was was man sich leisten kann? Die Kosten bei 36er ja 1000 Euro dann kann man sich ja auch ein anderes Fahrwerk kaufen.

  • Vielleicht reicht ja auch feder weg Begrenzung aus. Da ich nur aufschlage wenn es runter geht.

  • bin ich doof oder wie soll es funktionieren? Man packt die Teile zwischen die Feder und domlager. Dafür müsste aber auch der Kolben vom Dämpfer länger werden, oder?

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Nicht wirklich die erhöhen die Federvorspannung und der Wagen federt dann nicht mehr so tief ein wenn du ihn wieder auf die Füsse stellst.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • ah, ok.

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Oder einen Neuen